Kurzbeschreibung

Das primäre Ziel des Bachelor-Studiengangs „Medizininformatik“ liegt in der Ausbildung von Informatikerinnen und Informatikern mit einer Spezialisierung in dem Anwendungsgebiet der Medizininformatik, welche für eine Tätigkeit in der Berufspraxis qualifiziert. Das Studium ist stark interdisziplinär ausgerichtet, was den späteren beruflichen Anforderungen der zukünftigen Absolventen entspricht. Der Studiengang zielt sowohl auf eine fundierte Informatikausbildung als auch auf eine breit angelegte Ausbildung innerhalb der Medizininformatik ab. Er bereitet durch sein Curriculum auf softwareorientierte Berufsbilder vor. Die Kompetenzen zukünftiger Absolventinnen und Absolventen liegen in den Bereichen der medizinischen Softwareentwicklung, computerunterstützten Diagnostik, medizinischen Informationssysteme sowie telemedizinischen Anwendungen.

Der Fachbereich bietet zahlreiche Anknüpfungspunkte für Projekte und Abschlussarbeiten, z.B. anwendungsnahe Forschungsprojekte im Bereich der Medizininformatik oder der Robotik. Weiterhin bestehen am Fachbereich Informatik ausgezeichnete Möglichkeiten zu interdisziplinären Projekten mit den am Fachbereich angesiedelten Therapiewissenschaften.

Informatikcamp in den Sommerferien
Der Fachbereich Informatik der Hochschule Trier veranstaltet in den Sommerferien 2024 erneut ein Camp für Informatik-Interessierte. Das Camp findet in der ersten Woche der Sommerferien vom 15.07.–19.07.2024 statt. Das Programm bietet täglich von 9.30 Uhr bis 16.00 Uhr Einblicke in den Fachbereich, spannende Informatikthemen und das Alltagsleben der Studierenden. Die Teilnahme am Camp ist kostenfrei. Du solltest 16 Jahre alt sein und Dich für Mathematik sowie Informatik interessieren. Wir freuen uns auf Dich!

Letzte Bewertung

2.1
Micha , 30.03.2022 - Medizininformatik (B.Sc.)

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Science
Link zur Website
Inhalte

Einsatz von Techniken aus der Informatik innerhalb der Medizin, z.B.

  • Medizinische Computergrafik, Signal- und Bildverarbeitung
  • Künstliche Intelligenz, Maschinelles Lernen und Neuronale Netze
  • eHealth, Medizinische Dokumentations- und Informationssysteme
Voraussetzungen
  • Voraussetzung ist die Allgemeine Hochschulreife oder Fachhochschulreife
  • Der Studiengang ist nicht zulassungsbeschränkt, es gibt keinen Numerus Clausus
  • Ein besonderer Zugang für beruflich Qualifizierte ist ebenso möglich
  • Es werden keine Vorkenntnisse im Bereich Informatik oder Medizin erwartet
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Creditpoints
180
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Trier
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen
Fragen? WhatsApp!

Schreib uns einfach und schnell eine WhatsApp mit Deinen Fragen. Wir helfen Dir gerne weiter.

Unsere WhatsApp-Nummer lautet: +49 170 4500516 *

* Mit der Nutzung der WhatsApp-Studienberatung der Hochschule Trier stimmst Du den Datenschutzbedingungen von WhatsApp zu.

Videogalerie

Studienberater
Jutta Straubinger
Studienberatung
Hochschule Trier
+49 (0)651 8103-719 o. WhatsApp: +49 (0)170 4500516

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist du mit deinem Studium? Bewerte jetzt deinen Studiengang und teile deine Erfahrung mit anderen.

Würdest du das Studium weiterempfehlen?

Allgemeines zum Studiengang

Die digitale Gesundheit befindet sich in einem rasanten Wandel. Elektronische Gesundheitsakten, virtuelle Arztbesuche oder moderne Medizinsysteme – kaum ein Bereich der Medizin ist so spannend und innovativ. Die Medizininformatik baut eine Brücke zwischen Medizin und IT, die noch vor ein paar Jahren kaum vorstellbar war.

Mittlerweile ist sie nicht mehr wegzudenken und wartet nur darauf, von Dir entdeckt zu werden. Du möchtest an diesem Wandel teilhaben und zur Entwicklung der Medizintechnik beitragen? Dann ist das Medizininformatik Studium genau das richtige für Dich!

Medizininformatik studieren

Social-Web

Bewertungen filtern

Medizininformatik nur bedingt zu empfehlen

Medizininformatik (B.Sc.)

2.1

Ich studiere nun seit aktuell 4 Jahren an der Hochschule Trier und habe genug mitbekommen, um eine, hoffentlich hilfreiche Bewertung, für Interessierte abzugeben.

Zu den Studieninhalten kann ich nur sagen, dass es sehr interessante Fächer sind, die man auch in der Praxis im Informatikbereich braucht und auch praxisorientiert gelehrt wird. Außerdem ist die Zusammenarbeit mit dem lokalen Krankenhaus oder anderen lokalen Unternehmen sehr positiv hervorzuheben.

Die Dozenten sind...Erfahrungsbericht weiterlesen

Guter Studiengang an einer guten Hochschule

Medizininformatik (B.Sc.)

Bericht archiviert

Zu meiner Zeit waren die Studieninhalte interessant und gut rübergebracht. Die Module waren selten zu schwierig oder zu einfach, aber das ist eine sehr subjektive Einstellung. Die Lerninhalte, die ein Modul vermitteln sollte, wurden in den Modulen auch vermittelt. Ob nun alle Module in dem Maße, in dem sie an der Hochschule zu meiner Zeit gelehrt wurden, nun explizit als Medizininformatiker gebraucht werden liegt auf einem anderen Blatt.
Die Dozenten...Erfahrungsbericht weiterlesen

Zufriedenstellend

Medizininformatik (B.Sc.)

Bericht archiviert

Dozenten und Lehrveranstaltungen sind sehr gut. Viele interessante Fächer auch an wahlpflichtfächern gibt es eine gute Auswahl. Man kann gut seine persönliche Richtung finden. Leider gibt es Seminarknappheit in dieser Fachrichtung. regelstudienzeit ist daher schwer zu erreichen.

Viel Stoff! Sehr anspruchsvoll, aber lehrreich

Medizininformatik (B.Sc.)

Bericht archiviert

Die Fächer sind interessant, umfangreich und teils sehr anspruchsvoll. Es werden zu den Informatikinhalten auch medizinische Grundlagen (Anatomie, Medizintechnik, Gesundheitswesen) vermittelt. Den Umfang mancher Fächer finde ich aber deutlich zu hoch. Für Studenten die ihr Studium aufgrund von Bafög in der Regelstudienzeit abschließen müssen wird es problematisch, denn die ist fast unmöglich einzuhalten. Die Dozenten sind gut vorbereitet und geben sich Mühe den Inhalt zu vermitteln. Es gibt Übungsstunden (bei...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 4 Sterne
    0
  • 3 Sterne
    0
  • 1
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    2.0
  • Lehrveranstaltungen
    2.0
  • Ausstattung
    2.0
  • Organisation
    2.0
  • Literaturzugang
    2.0
  • Digitales Studieren
    1.0
  • Gesamtbewertung
    2.1

In dieses Ranking fließt 1 Bewertung aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 8 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 05.2024