Kurzbeschreibung

Du möchtest Einblick in die Planung, Entwicklung, Konstruktion, Herstellung und den Vertrieb von Produkten, Maschinen und Apparaten sowie den zugehörigen Prozessen erlangen? Du siehst Deine berufliche Zukunft im Maschinen- und Fahrzeugbau, der Luftfahrtindustrie oder im Anlagenbau? Dann bietet Dir der praxisnahe Bachelorstudiengang Maschinenbau an der Ernst-Abbe-Hochschule Jena die idealen Voraussetzungen.

Letzte Bewertungen

4.7
Steve , 02.11.2019 - Maschinenbau
4.3
Lucas , 29.10.2019 - Maschinenbau
5.0
ANOOP , 25.10.2019 - Maschinenbau
4.0
Nico , 23.10.2019 - Maschinenbau
4.5
Paul , 23.10.2019 - Maschinenbau

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Engineering
Link zur Website
Inhalte
Das Bachelorstudium dauert sieben Semester und schließt mit der Anfertigung der Bachelorarbeit sowie einem Kolloquium ab. Das Studium ist geprägt durch den Erwerb von Grundlagen-, Fach- und Methodenwissen. In den ersten Semestern erfolgt eine solide Ausbildung u.a. in Mathematik, Physik, Werkstofftechnik und Mechanik, aber auch Fremdsprachen wird genügend Platz eingeräumt. Daran schließt sich eine anwendungsorientierte Wissensvermittlung in den Kerngebieten des Maschinenbaus, wie z.B. Maschinenelemente, Konstruktion, Fertigungstechnik und Energietechnik an. Darüber hinaus stellt der Rechnereinsatz ein wichtiges Element der Ausbildung dar. So wird z.B. der PC intensiv für die Berechnung und Konstruktion am Bildschirm, zur Simulation komplexer technischer Systeme, zur Ansteuerung von Maschinen und Robotern oder zur Durchführung und Auswertung von Messungen genutzt. Im Studium ist ein vollständiges Praxissemester (5. Semester) enthalten, welches in einem Industrieunternehmen absolviert werden sollte. Das Praxissemester dient dazu, das im Studium erworbene Wissen in der Praxis anzuwenden und zu vertiefen.

Außerdem soll diese Zeit zur weiteren Persönlichkeitsprofilierung genutzt und das Verständnis für betriebliche Abläufe und Erfordernisse geschärft werden. Im abschließenden siebenten Semester wird mit der Anfertigung der Bachelorarbeit der Nachweis erbracht, eine anspruchsvolle technische Aufgabenstellung mit ingenieurwissenschaftlichen Methoden lösen zu können. Aus einem großen Angebot an Wahlpflichtmodulen können die Studierenden entsprechend ihren Neigungen und Berufsvorstellungen weitere Lehrveranstaltungen wählen, die eine Vertiefung des Studiums in einzelnen Gebieten ermöglichen. Dies betrifft u. a. die Wahlpflichtmodule wie Wärmeübertragung, Fertigungsautomatisierung, Leichtbau-Werkstoffe, Maschinenakustik, Innovationsmanagement usw. Ziel ist eine breit angelegte Ausbildung zum Bachelor of Engineering, die den Absolventen den problemlosen Berufseinstieg in vielen Industriebereichen ermöglicht, wie z.B. Maschinen- und Anlagenbau, Automobilindustrie, Luft- und Raumfahrtindustrie oder Umwelttechnik. Diese breite Ausbildung ermöglicht ein flexibles Reagieren auf veränderte berufliche Anforderungen und Situationen.

Voraussetzungen
  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder
  • Fachgebundene Hochschulreife oder
  • Fachhochschulreife
  • Bis zum 3. Fachsemester ist ein 10-wöchiges Vorpraktikum nachzuweisen. Eine fachlich passende Berufsausbildung wird als Vorpraktikum anerkannt.
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Jena
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Die beruflichen Perspektiven von gut ausgebildeten Maschinenbauingenieuren können als exzellent bezeichnet werden, gelten sie doch mit ihrem Ingenieurgeist als die Innovationstreiber im industriellen Alltag schlechthin. In der Vergangenheit fanden unsere Absolventen schnell einen interessanten und herausfordernden Arbeitsplatz, oftmals sogar bei den Unternehmen, wo sie auch ihre Abschlussarbeiten angefertigt haben. Häufig konnten sie auch aus mehreren guten Angeboten das Beste aussuchen. Das vollständige Praxissemester (18 Wochen im 5. Semester) wird bei den Unternehmen sehr positiv angesehen und erhöht die Attraktivität von Bewerbungen von Absolventen der EAH Jena. Der Bedarf der deutschen Industrie an Maschinenbauingenieuren wird auch zukünftig wesentlicher höher bleiben als das Angebot an Absolventen. Gut ausgebildete und engagierte Jungingenieure werden daher weiterhin glänzende Berufsaussichten haben.

Quelle: Ernst-Abbe-Hochschule Jena 2019

Die meisten Absolventen arbeiten im Maschinen- und Fahrzeugbau, in der Luftfahrtindustrie und im Anlagenbau. Selbstverständlich sind auch im Öffentlichen Dienst, in Ingenieurbüros, in Forschungseinrichtungen sowie bei Dienstleistungsunternehmen Maschinenbauingenieure tätig. Die Tätigkeitsfelder der Maschinenbauingenieure liegen auf den Gebieten:

  • Forschung und Entwicklung
  • Fertigung und Montage
  • Qualitätswesen
  • Betrieb, Überwachung und Instandhaltung
  • Marketing und Kundenbetreuung
  • Personalwesen
  • Dienstleistung und Consulting

Quelle: Ernst-Abbe-Hochschule Jena 2019

Videogalerie

Studienberater
WhatsApp Studienberatung
Ernst-Abbe-Hochschule Jena
+49 (0)177 316 0920

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Dokumente & Downloads

Allgemeines zum Studiengang

Das Maschinenbaustudium ist bei Studieninteressierten äußerst beliebt und hat in Deutschland eine lange Tradition. Die deutsche Ingenieurskunst genießt weltweit Anerkennung. Eng verknüpft mit der erfolgreichen deutschen Automobil- und Maschinenbauindustrie ist die ingenieurwissenschaftliche Ausbildung hierzulande. Das Studium ist anspruchsvoll und fordernd. Dafür bietet es Dir aber auch hervorragende Karriereperspektiven.

Maschinenbau studieren

Bewertungen filtern

Für´s Leben wertvoll

Maschinenbau

4.7

Mit den Themen der Physik, etc. lernt man im Bereich Maschinenbau, die Grundlagen der Welt und die Naturgesetze hinter alltäglichen Prozessen kennen. Der Studiengang ist für alle Technik-Liebhaber eine gute Gelegenheit, den Interessen nachzugehen. Maschinenbau ist außerdem ein Studiengebiet mit Zukunft. Man lernt sämtliche Grundlagen der modernen Industrie und ist, dank des breiten Modulangebots, für viele verschiedene Industriegebiete einsetzbar. Man kann mit einem abgeschlossenen Maschinenbaus...Erfahrungsbericht weiterlesen

Praxisorientiert

Maschinenbau

4.3

Durch verschiedene Formen der Lehrveranstaltungen, wie zum Beispiel Vorlesungen, Seminare und Praktika werden die Studieninhalte sehr gut vermittelt und können von den Studierenden direkt in praktischen Bezug gesetzt werden. Komplexe Themen können so direkt praktisch geübt werden.

Bachelors in Mechanical Engineering at University

Maschinenbau

5.0

I did my bachelors from India before coming to Germany. It was in Mechanical engineering at University of Calicut. It was a very nice experience for me to study at Calicut University Institute of Engineering and Technology, Kerala, India. The University is best in class.

Sehr Praxisnah, guter Kontakt zu Dozenten

Maschinenbau

4.0

Dadurch, dass Vertiefungen erst ab dem sechsten Semester gewählt werden, ist man sehr gut und breit aufgestellt, um sich später erst zu spezialisieren. Viele Praktika, die mitunter auch mal anstrengend und herausfordernd sein können, unterstreichen die praxisnahe Ausbildung. Der Stundenplan wird vorgegeben, sodass man sich nicht durch anstrengende Wahlmöglichkeiten quälen muss. So kommt es nicht zu Überschneidungen zwischen den Kursen und man kann an allem teilnehmen. Kurzum: ich empfehle es weiter, wenn man angenehm, machbar, dennoch anspruchsvoll und gut betreut studieren möchte.

Praxisnahe Dozenten

Maschinenbau

4.5

Eine Erfahrung, die ich sehr gerne teilen kann, ist eine die direkt mit dem Dekan des Fachbereichs zusammenhängt.
Man merkt sofort, dass er einmal in der Industrie gearbeitet hat und trägt dies auch offen an seine Studenten heran.
Viel zwischenmenschliche und inhaltliche Erfahrungen konnte ich durch seine Vorlesung sammeln.

Praxisnah, persönlich und technisch allgemein

Maschinenbau

4.8

Viele Praktika ergänzen das theoretisch Gelernte an anschaulichen Anlagen!
In kleinen Gruppen ergibt sich eine angenehme Lernatmosphäre wo auch mal Zeit für Rückfragen und persönliche Erklärung bleibt.
Die inhaltlich allgemeine Ausrichtung ergibt eine tolle Grundlage für alle, die noch nicht am Anfang des Studiums sagen können in welche technische Richtung die Reise mal hingeht.

Sehr strukturierte Organisation, praxisnahe Lehre

Maschinenbau

4.8

Im Studiengang Maschinenbau der Ernst-Abbe-Hochschule Jena wurde besonders darauf geachtet, den Studenten einen strukturierten Ablaufplan für die Module zur Verfügung zu stellen. Es kam somit zu keinerlei Wetbewerbsnachteilen durch überfüllte Praktika wie dies an anderen Hochschulen häufiger der Fall ist.

Bis auf wenige Ausnahmen achteten die Professoren stets auf eine Praxisnahe, mit Beispielen untermauerte Lehre was zu einer stabilen Grundlage für die späteren Berufsaufgaben führt.

Sehr gute Betreuung

Maschinenbau

3.8

Man ist keine anonyme Nummer und kommt gut mit den Professoren ins Gespräch.
Man wird gut zum lernen motiviert in kleinen Studiengruppen.
So lernt man auch alle seine Kommilitonen schnell kennen und es bauen sich schnell Freundschaften auf.
Insgesamt ein super Miteinander.

Sehr guter Studiengang

Maschinenbau

4.3

Das Studium in Jena an der EAH ist sehr gut. Das Leben hier ist echt schön, da die Stadt sehr studentenfreundlich ist. Die Stadt ist schön grün und bietet unzählige Möglichkeiten zur studentischen Freizeitgestaltung. Die EAH hat einen guten Ruf im Fachbereich Maschinenbau, dem sie gerecht wird.

Jeder kanns schaffen

Maschinenbau

4.0

Kleiner Studiengang und dementsprechend gute Betreuung. Gute und direkte Kommunikation zwischen Studenten und Dozenten. Es könnten mehr PC Plätze sein, aber ausreichend. Hohes Arbeitspensum durch zahlreiche Belege und Protokolle der verschiedenen Praktika.

Verteilung der Bewertungen

  • 1
  • 9
  • 1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.7
  • Dozenten
    4.1
  • Lehrveranstaltungen
    4.4
  • Ausstattung
    4.4
  • Organisation
    4.5
  • Bibliothek
    4.5
  • Gesamtbewertung
    4.4

Von den 11 Bewertungen fließen 10 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte