Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft (B.A.)

Bewertungen filtern

Genau das, was man sich darunter vorstellt

Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft

3.4

Gute Einführung in die Literaturtheorie & -wissenschaft. Germanistik bietet sich als NF an, Inhalte ergänzen sich teilweise.
Es ist viel Selbststudium gefordert, Organisation ist also Key. Wenig Zeit in der Uni, viel Zeit in der Bib und am selbstständigen Arbeiten.

Intensives Lesen und besondere Menschen

Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft

3.8

Natürlich muss man für AVL viel lesen. Oft brauche ich für einen einzelnen Text 2-3h. Die Dozenten sind alle auf ihre Weise speziell, dennoch sind sie sehr hilfsbereit! Ein sehr kleiner Studiengang, in dem sich trotzdem die meisten fremd sind. Fremdsprachen sind sehr wichtig, viel wird in der Originalsprache gelesen. Die Besprechung der Texte unterscheidet sich sehr vom bekannten Deutschunterricht in der Schule. Intertextualität (Vergleich mit Sekundärliteratur) ist sehr wichtig....Erfahrungsbericht weiterlesen

Überraschend faszinierend

Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft

3.3

Zu Beginn des ersten Semesters kam mir alles sehr theoretisch, oberflächlich und auch etwas abstrakt vor. Je mehr Zeit ich allerdings in mein Studium investiere, desto eher merke ich, wie groß meine Leidenschaft für Literatur und insbesondere für die Weltliteratur wird und der Wissensdurst überraschender Weise wächst. Leider kann man natürlich nie so viel Erlangen, wie man vielleicht möchte. Als Student, vor allem mit eigenem Wohnraum, trägt man natürlich auch...Erfahrungsbericht weiterlesen

Seminare nach persönlichem Interesse

Allgemeine und Vergleichende Literaturwissenschaft

3.8

Natürlich kommt es immer drauf an, welche Dozenten man erwischt. Aber im Allgemeinen war die Auswahl der Seminare pro Semester ganz gut. Man hat dann Themen zu Büchern wie "Moby Dick" oder etwas allgemeiner mehrere Autoren und Schriften in "Kindheitserzählungen" gehabt. In den späteren Qualifikationsmodulen kamen dann interessantere Seminare wie "Hamlet" oder "Science Fiction", wo bei zweiterem dann mehrere ausgewählte Werke im Plenum behandelt wurden. So war man wochenlang gut...Erfahrungsbericht weiterlesen

  • 5 Sterne
    0
  • 3
  • 5
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.4
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    3.6
  • Organisation
    3.3
  • Bibliothek
    4.0
  • Digitales Studieren
    3.4
  • Gesamtbewertung
    3.8

In dieses Ranking fließen 8 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 25 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter
¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 10.2020