Studiengangdetails

Das Studium "Literatur- und Sprachwissenschaft" an der staatlichen "RWTH Aachen" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Arts". Der Standort des Studiums ist Aachen. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 9 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.4 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.8 Sterne, 1127 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Dozenten, Lehrveranstaltungen und Studieninhalte bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
75% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
75%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Master of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch, Französisch, Spanisch
Standorte
Aachen

Letzte Bewertungen

3.5
Vera , 11.10.2019 - Literatur- und Sprachwissenschaft
4.3
Jana , 05.06.2019 - Literatur- und Sprachwissenschaft
3.5
Eva , 07.10.2018 - Literatur- und Sprachwissenschaft

Allgemeines zum Studiengang

Der Studiengang Literaturwissenschaften gehört zu den geisteswissenschaftlichen Disziplinen und beschäftigt sich mit historischen als auch modernen Texten und Schriftstücken. Im Studium tauchst Du ein in die fantastische Welt der Literatur und lernst diese zu analysieren und zu interpretieren. Du befasst Dich mit Autoren und ihren Werken und arbeitest mit unterschiedlichen Textformen wie Dramen oder Poetik. Absolventen arbeiten bevorzugt in Literatur- und Kultureinrichtungen, Bibliotheken, Archiven oder in der Medienbranche. 

Literaturwissenschaft studieren

Alternative Studiengänge

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Interessant, aber unorganisiert

Literatur- und Sprachwissenschaft

3.5

Sehr interessanter Studiengang für Literaturinteressierte und aufgrund der interdisziplinären Fächer ein Einblick in unterschiedliche Bereiche. Engagierte Dozenten, allerdings Organisationsprobleme, wie z.B. teilweise zu wenig Seminare für ein Modul.

Spannend, trotz kleiner Fakultät

Literatur- und Sprachwissenschaft

4.3

Das Studium eines philosophischen Faches an der RWTH Aachen ist ja eher unpopulär. Nichtsdestotrotz gibt es trotz der kleinen Fakultät ein breites Angebot an Lehrveranstaltungen. Die Ausstattung und Organisation sind gut. Ebenso sind die Dozenten kompetent und bemüht.

Interessante Inhalte, okaye Organisation

Literatur- und Sprachwissenschaft

3.5

Die Lerninhalte sind interessant und auch anspruchsvoll. Die Organisation an einer vor allem technisch orientierten Uni könnte allerdings besser sein. Die meisten Dozenten sind motiviert und auch außerhalb der Veranstaltungen für die Studenten ansprechbar.

Miserable Koordination

Literatur- und Sprachwissenschaft

2.8

Am Anfang weiß man nicht so recht, was einen erwartet. Mit der Zeit erfährt man dann, dass der Studiengang hauptsächlich literaturwissenschaftlich ausgelegt ist. Die Sprachwissenschaft kam so gut wie gar nicht vor. Außerdem waren viel zu viele Veranstaltungen zur Philosophie vorhanden. 

Viel Theorie

Literatur- und Sprachwissenschaft

3.2

An sich ist das Studium cool, nur sehr theorielastend. Aber das will man von Universitäten auch anderes erwarten. Die meisten Dozenten sind sehr nett. Was gut ist, ist der verlangte Auslandsaufenthalt und die interdisziplinären Bereiche, die frei wählbar sind.

Interdisziplinäre Ausrichtung

Literatur- und Sprachwissenschaft

3.0

Ich habe zuvor bereits den dazugehörigen Bachelor mit dem Schwerpunkt English Studies gemacht und bin im allgemeinen zufrieden mit den englischen Veranstaltungen. Die Organisation ist jedoch oftmals chaotisch, es fühlt sich keiner zuständig. Durch die starke interdisziplinäre Ausrichtung besucht man viele Veranstaltungen, die kaum etwas mit dem eigenen Studium zu tun haben. Die Studienordnung wird recht häufig geändert, was schnell zu Verwirrungen führt.

Literatur- und Sprachwissenschaft

Literatur- und Sprachwissenschaft

3.7

Ich beende gerade das zweite Semester des Masterstudiengangs und finde, dass die RWTH eine gute Universität ist. Ich habe mich entschieden hier zu studieren, da ich vorher an der Philipps-Universität Marburg immatrikuliert war. Zwar sind die Kursangebote der RWTH weniger kraftvoll als die der Universität Marburg, trotz dessen macht mir das Studium viel Spaß.

Kognition!

Literatur- und Sprachwissenschaft

3.3

Der neue Schwerpunkt des Studiengangs ist Kognition. Es ist super spannend und interessant zu untersuchen, was im Gehirn während verschiedener Leseprozesse passiert.
Also entscheidet euch unbedingt für Aachen, wenn ihr an kognitiven Prozessen und Literatur interessiert.

Leider wenig Organisation

Literatur- und Sprachwissenschaft

Bericht archiviert

Die Dozenten sind sehr unorganisiert, genauso wie der Studiengang, dessen PO scheinbar ständig geändert wird. Die Inhalte sind sehr oberflächlich und Unterstützung seitens der Uni hat man nicht, Informationen muss man sich in der Regel schwerfällig an mehreren Stellen stückhaft besorgen.

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 6
  • 1
  • 1
  • Studieninhalte
    3.6
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.1
  • Organisation
    2.8
  • Bibliothek
    3.5
  • Gesamtbewertung
    3.4

Von den 9 Bewertungen fließen 8 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 75% empfehlen den Studiengang weiter
  • 25% empfehlen den Studiengang nicht weiter