Studium Informationswissenschaft
15 Studiengänge | 93 Bewertungen

Informationswissenschaft studieren

Das Studium der Informationswissenschaft qualifiziert Dich zur Beschaffung und Verarbeitung von Informationen. Du lernst, Informationen zu analysieren, zu präsentieren und zu evaluieren. Ob wir öffentliche Bibliotheken nutzen oder moderne Technologien wie Smartphones und das Internet verwenden, in der heutigen Zeit kommen wir beinahe überall mit Medien und Informationen in Berührung. Umso wichtiger sind Fachleute, die Informationen aufbereiten und verwalten können.

Welche Studieninhalte erwarten mich?

Während des Studiums der Informationswissenschaft eignest Du dir umfassende Kenntnisse an, um Daten in einem System zusammenzuführen oder diese mit neuen statischen Verfahren zu recherchieren.
Der Bachelor Studiengang Informationswissenschaft hat eine Regelstudienzeit von sechs bis sieben Semestern. Die ersten drei Semester bilden das Grundstudium, in dem Du Pflichtmodule besuchst. In diesem Teil des Studiums lernst Du die Grundlagen der Informationswissenschaften, der Informatik, der Betriebswirtschaftslehre und des Bibliothekswesens kennen. Im Hauptstudium kannst Du durch verschiedene Wahlpflichtmodule Deine Grundlagenkenntnisse erweitern und Dich auf ein bestimmtes Gebiet fokussieren.  Auf dem Lehrplan stehen dann beispielswiese folgende Fächer:

Beliebteste Studiengänge

Mehr Informationen zu dieser Auflistung 
info
HdM - Hochschule der Medien Stuttgart (Stuttgart)
access_time7 Semester
94% Weiterempfehlung
18 Bewertungen
HTWK Leipzig (Leipzig)
access_time7 Semester
100% Weiterempfehlung
13 Bewertungen
HU Berlin (Berlin)
access_time6 Semester
100% Weiterempfehlung
11 Bewertungen
RWTH Aachen (Aachen)
access_time4 Semester
100% Weiterempfehlung
11 Bewertungen
Uni Regensburg (Regensburg)
access_time4 Semester
100% Weiterempfehlung
1 Bewertung

Fragen & Antworten von Studierenden

Du interessierst Dich für das Informationswissenschaft Studium? Erfahre hier, was andere bewegt!
Es wurden noch keine Fragen zu dem Studiengang gestellt.
Hast du eine Frage? Stelle deine Frage und erhalte Antworten von aktuell Studierenden.

Welche Voraussetzungen muss ich erfüllen?

Für die Zulassung ist je nach Hochschule die Allgemeine Hochschulreife, die Fachgebundene Hochschulreife oder die Fachhochschulreife erforderlich. In der Regel ist das Informationswissenschaft Studium durch einen Numerus clausus oder hochschuleigene Auswahlverfahren zulassungsbeschränkt. Es kann also sein, dass Du eine bestimmte Mindestnote benötigst, an einem Eignungstest teilnehmen oder ein Motivationsschreiben einreichen musst.

Ist der Studiengang der richtige für mich?

Der Studiengang Informationswissenschaft ist der richtige für Dich, wenn Dir die Arbeit mit Datenbanken und technischen Systemen Spaß macht. Auch solltest Du mit den neuen Webtechnologien, mobilen Technologien und Social Media vertraut sein. Zudem ist Interesse an wirtschaftswissenschaftlichen Themen vorausgesetzt.

  • Bewertungs Kriterium ID: 1
    Analytische Fähigkeiten
    8/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 7
    Organisationstalent
    7/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 15
    Technikverständnis
    9/10
  • Bewertungs Kriterium ID: 16
    Kulturelles Interesse
    5/10

Beruf, Karriere & Gehalt

Absolventen des Bachelor Studiums in Informationswissenschaft sind hauptsächlich in Bibliotheken, aber auch in der Medienbranche, in Wirtschaftsunternehmen oder in der IT-Industrie tätig. Dabei sind die Einsatzmöglichkeiten sehr vielfältig und abwechslungsreich. Im Bibliotheksdienst liegt die Aufgabe eines Informationswissenschaftlers beispielsweise darin, eine Auswahl von Medien und Information für unterschiedliche Benutzergruppen bereit zu stellen. Du kannst aber zum Beispiel auch in einem der folgenden Bereiche arbeiten:
  • Online-Marketing
  • Informations- und Wissensmanagement
  • Unternehmenskommunikation
  • Öffentlichkeitsarbeit
  • Bibliotheksleitung
  • Medienarchive
  • Redaktion
Diese Berufe könnten Dich interessieren

Wo kann ich Informationswissenschaft studieren?

Das Informationswissenschaft Studium bieten deutschlandweit verschiedene Hochschulen an. Zur Wahl stehen Universitäten oder Fachhochschulen. Besonders beliebt sind die Informationswissenschaft Studiengänge der HWTK Leipzig, der Universität Hildesheim sowie der Humboldt-Universität Berlin.

Aktuelle Bewertungen

Trocken, schwierig
Anonym., 10.04.2024 - Bibliotheks- und Informationswissenschaft, HTWK Leipzig
Überwiegend Gute!
Jolina, 07.04.2024 - Bibliotheks- und Informationswissenschaft, HTWK Leipzig
Größtenteils top, weniges verbesserungswürdig :)
Franziska, 07.04.2024 - Informationswissenschaften, HdM - Hochschule der Medien Stuttgart
Würde ich nicht wieder machen
Joko, 24.03.2024 - Informationswissenschaft, Uni Regensburg
Mix aus Internationalisierung und Digitalisierung
Greta, 09.03.2024 - Internationales Informationsmanagement - Informationswissenschaft, Uni Hildesheim
Tolles Lehrpersonal
Tinka, 09.03.2024 - Bibliotheks- und Informationswissenschaft, HU Berlin
Guter Studiengang, schlechte Umgebung
Marit, 24.02.2024 - Bibliotheks- und Informationswissenschaft, HU Berlin
Überwiegend gut doch sehr einseitig
Maria, 18.02.2024 - Bibliotheks- und Informationswissenschaft, HTWK Leipzig
Flexibel, aber viel Eigenaufwand
Tali, 28.01.2024 - Data Science, RWTH Aachen
Alles in allem gut
Jannice, 19.01.2024 - Bibliotheks- und Informationswissenschaft, HTWK Leipzig
¹ Alle Preise ohne Gewähr

Durchschnittsbewertung

Studiengänge in der Studienrichtung Informationswissenschaft wurden von 93 Studierenden bewertet.
4.0
92%
Weiterempfehlung
Inhaltsverzeichnis