Was man an der MHB (nicht) bekommt..

Brandenburger Modellstudiengang Medizin (BMZ) (Staatsexamen)

  • Studieninhalte
    5.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    5.0
  • Organisation
    3.0
  • Literaturzugang
    4.0
  • Digitales Studieren
    5.0
  • Gesamtbewertung
    4.3
Seit 2019 hat sich die MHB in großen Schritten entwickelt. Besonders erfreulich sind die Fortschritte in der Forschung. Dies äußert sich auch durch den subjektiv wahrgenommenen, relativ hohen Anteil an Studierenden, die schon während des Studiums beginnen selbst wissenschaftlich aktiv zu sein. Die Lehre bei uns kann ich ganz persönlich nur sehr loben. Besonders kritikwürdig ist die manchmal noch etwas holprige Organisation bzw. Kommunikation. Meinem Empfinden nach geht es aber am Ende nicht zu lasten der Studierenden. Das Curriculum ist wirklich stark, die Schwächen, die noch vorhanden sind (in meinen Augen inbesondere Onkologie und Mibi) werden auch thematisiert von den Studierenden, von Seiten des Dezernats für Studium und Lehre wird dies aber nicht immer so aufgegriffen, wie man es sich wünschen würde. Die lang ersehnte und dringend notwendige Verbesserung des dezentralen (8.-10. Semester) Studienabschnittes ist jetzt zum ersten Mal angelaufen. Das ist natürlich sehr erfreulich. Man muss aber ehrlich sagen, dass das letztendlich nur auf sehr großen Druck der Studierenden hin geschehen ist. Von Seiten des Dezernats wurde anfangs leider auch dagegen angekämpft. Schlussendlich war es dann aber doch ein sehr produktiver und auch partizipativer Prozess. Von daher trotzdem ein großes Lob und Dankeschön am Ende an die Uni. Dies ist auch einer der wesentlichen Pluspunkte bei uns. Manchmal ist es mühsam, aber letztendlich wird man als Student gehört, wie an wenig anderen Unis.
Als Minuspunkt ist natürlich ganz objektiv betrachtet, der Standort und die mindestens zwei Umzüge zu nennen. Neuruppin ist sehr schön und besonders im Sommer ist es auch lebenswert hier, aber mit circa 30.000 Einwohner natürlich schon klein und etwas verschlafen. Nichtsdestotrotz hat ich auch wegen meiner Freunde, auch aus den höheren Semestern, 2019 ein wirklich tollen Start und habe mich auch wirklich wohl in NP gefühlt. Brandenburg an der Havel ist etwas größer und nah an Potsdam dran. Persönlich hat es mir etwas besser gefallen als Neuruppin. Wer Großstadtleben sucht, kann aber auch von Berlin aus pendeln, machen aber auch circa 15-20% des Semesters. Was die MHB aber für mich am meisten ausmacht, sind die vielen tollen und besonderen Menschen, die ich hier kennengelernt habe. Man ist bei uns, natürlich wenn man das möchte, Teil einer richtigen Gemeinschaft. Das äußert sich bei Dingen wie Erstifahrt, Weihnachtsfeier, Partys, Skifreizeit etc. und ist die Sache, die man über die Website nicht erkennen kann, aber die in meinen Augen die allergrößte Stärke der MHB ist. Getrübt wird es wie gesagt leider nur, durch die hohen Kosten und die Umzüge. Ich für meinen Teil kann aber ehrlich sagen, sehr zufrieden zu sein und nicht nur eine Menge über Medizin gelernt zu haben, sondern hier auch richtig gute Freunde gefunden zu haben.
Tipp: Weiterführende Informationen zum Studium hier!
  • Besondere Gemeinschaft, tolles Curriculum, studentische Partizipation
  • Kosten, zwei Umzüge, recht wenig Grundlagenforschung (eher klinische oder Versorgungsforschung)

Götz hat 19 Fragen aus unserer Umfrage beantwortet

Verglichen wird die Aussage des Rezensenten mit den Angaben der Kommilitonen des Studiengangs.
  • Wie ist die Parkplatz-Situation?
    Ich finde immer einen Parkplatz.
    Auch 81% meiner Kommilitonen sagen, es gibt ausreichend Parkplätze.
  • Wie beurteilst Du die Lage der Hochschule?
    Ich bin der Meinung, die Lage der Hochschule ist in Ordnung.
    Auch 64% meiner Kommilitonen sind der Meinung, die Lage der Hochschule ist in Ordnung.
  • Gibt es eine Klimaanlage in den Hörsälen?
    Leider gibt es keine Klimaanlagen in den Hörsälen.
    Auch 46% meiner Kommilitonen sagen, dass es leider keine Klimaanlagen in den Hörsälen gibt.
  • Wie schätzt Du den Ruf Deiner Hochschule ein?
    Für mich ist der Ruf unserer Hochschule ganz okay.
    Auch für 68% meiner Kommilitonen ist der Ruf der Hochschule ganz in Ordnung.
  • Wie hoch ist der Flirtfaktor an Deiner Hochschule?
    Ich bewerte den Flirtfaktor mit "Ab und an geht was".
    Auch 56% meiner Kommilitonen bewerten den Flirtfaktor mit "ab und an geht was".
  • Gibt es Parks, Grünflächen oder Seen in unmittelbarer Nähe der Uni?
    Ich finde es toll, dass es in unmittelbarer Nähe zur Hochschule Parks, Grünflächen oder Seen gibt.
    Auch 100% meiner Kommilitonen bestätigen, dass es Parks, Grünflächen oder Seen in unmittelbarer Nähe gibt.
  • Ist Deine Hochschule barrierefrei?
    Ich bezeichne die Hochschule als teilweise barrierefrei.
    48% meiner Kommilitonen sagen aus, dass alles barrierefrei ist.
  • Wie oft gehst Du pro Woche feiern?
    Ein- bis zweimal pro Woche gehe ich feiern.
    74% meiner Kommilitonen gehen seltener als einmal pro Woche feiern.
  • Wie schwierig war die Wohnungssuche?
    Die Wohnungssuche war nicht ganz so einfach, aber ich habe etwas gefunden.
    Auch 56% meiner Kommilitonen empfanden die Wohnungssuche als nicht so einfach, aber dennoch okay.
  • Kommen die Dozenten aus der Praxis?
    Viele meiner Dozenten kommen aus der Praxis.
    Auch 93% meiner Kommilitonen geben an, dass viele Dozenten Praxiserfahrung haben.
  • Gibt es eine Anwesenheitspflicht?
    In manchen Kursen habe ich eine Anwesenheitspflicht.
    Auch 67% meiner Kommilitonen sagen, dass es nur teilweise eine Anwesenheitspflicht gibt.
  • Stellen Deine Dozenten die Skripte auch online bereit?
    Ich freue mich, dass fast alle Dozenten ihre Skripte auch online bereitstellen.
    Auch 88% meiner Kommilitonen sagen aus, dass fast alle Dozenten ihre Skripte auch online bereitstellen.
  • Ist die Studiengangsleitung gut erreichbar?
    Die Erreichbarkeit der Studiengangsleitung finde ich sehr gut.
    Auch 64% meiner Kommilitonen beurteilen die Erreichbarkeit der Studiengangsleitung als sehr gut.
  • Wie vielfältig ist das Kursangebot?
    Ich finde die Größe des Kursangebotes in Ordnung.
    Auch 63% meiner Kommilitonen finden das Kursangebot ok.
  • Wie schwer ist es in einen Wunschkurs zu kommen?
    Ich bin sehr einfach in meine Wunschkurse gekommen.
    Auch 70% meiner Kommilitonen sind sehr einfach in ihre Wunschkurse gekommen.
  • Fühltest Du Dich bei der Studienplatzvergabe benachteiligt?
    Die Studienplatzvergabe empfand ich als gerecht.
    Auch 75% meiner Kommilitonen empfanden die Studienplatzvergabe als gerecht.
  • Gibt es in Deiner Hochschule ausreichend Orte zum Lernen?
    Für mich gibt es genug Orte zum Lernen in der Hochschule.
    Auch 81% meiner Kommilitonen bestätigen, dass es genug Orte in der Hochschule gibt um in Ruhe zu lernen.
  • Wie finanzierst Du hauptsächlich Deinen Lebensunterhalt?
    Ich erhalte hauptsächlich finanzielle Unterstützung von meinen Eltern.
    Auch 58% meiner Kommilitonen erhalten hauptsächlich finanzielle Unterstützung von ihren Eltern.
  • Wann fängst Du meistens mit dem Lernen für Klausuren an?
    Meistens fange ich mindestens 3-4 Wochen vorher mit dem Lernen für Klausuren an.
    Auch 80% meiner Kommilitonen fangen mindestens 3-4 Wochen vorher mit dem Lernen für Klausuren an.
» Weitere anzeigen

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

4.3
Ward , 11.04.2024 - Brandenburger Modellstudiengang Medizin (BMZ) (Staatsexamen)
4.3
Joy , 10.04.2024 - Brandenburger Modellstudiengang Medizin (BMZ) (Staatsexamen)
3.3
Anonym , 08.04.2024 - Brandenburger Modellstudiengang Medizin (BMZ) (Staatsexamen)
4.4
Anna , 03.04.2024 - Brandenburger Modellstudiengang Medizin (BMZ) (Staatsexamen)
3.9
Nils , 11.03.2024 - Brandenburger Modellstudiengang Medizin (BMZ) (Staatsexamen)
4.6
Victoria , 19.02.2024 - Brandenburger Modellstudiengang Medizin (BMZ) (Staatsexamen)
4.3
Reta , 17.02.2024 - Brandenburger Modellstudiengang Medizin (BMZ) (Staatsexamen)
4.9
Lili , 15.02.2024 - Brandenburger Modellstudiengang Medizin (BMZ) (Staatsexamen)
3.7
Darja , 15.02.2024 - Brandenburger Modellstudiengang Medizin (BMZ) (Staatsexamen)
3.7
Anna , 13.02.2024 - Brandenburger Modellstudiengang Medizin (BMZ) (Staatsexamen)

Über Götz

  • Alter: 21-23
  • Geschlecht: Männlich
  • Abschluss: Ich studiere noch
  • Aktuelles Fachsemester: 8
  • Studienbeginn: 2019
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Standort: Standort Brandenburg an der Havel
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 29.12.2022
  • Veröffentlicht am: 31.12.2022