Studiengangdetails

Das Studium "Ernährungsmanagement und Diätetik" an der staatlichen "Uni Hohenheim" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Stuttgart. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 41 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.8 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.9 Sterne, 596 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Bibliothek und Dozenten bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
90% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
90%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Standorte
Stuttgart

Letzte Bewertungen

3.2
Hannah , 07.03.2019 - Ernährungsmanagement und Diätetik
4.0
Jessica , 20.02.2019 - Ernährungsmanagement und Diätetik
3.7
Marius , 31.01.2019 - Ernährungsmanagement und Diätetik

Alternative Studiengänge

Diätetik
Bachelor of Science
Hochschule Neubrandenburg

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Interessanter Studiengang

Ernährungsmanagement und Diätetik

3.2

Das Studium war sehr interessant aber leider auch chaotisch (1. Jahrgang). Leider gibt es danach sehr wenig Möglichkeiten für einen Master oder Job, weil es einfach nicht an das Studium der Ernährungswissenschaften reicht... so zumindest mein Eindruck.

Studiengang im Umbruch

Ernährungsmanagement und Diätetik

4.0

Der Studiengang befindet sich immer noch im Umbruch. Daher ist manches immer noch etwas chaotisch. Auch wegen des Alters hören viele langjährige Dozenten derzeit auf zu lehren, was die Organisation weiterhin erschwert. Trotzdem gibt sich die Uni Hohenheim sehr viel Mühe, dass der Studiengang weiter aufrechterhalten werden kann.

Ernährungswissenschaften praktisch umgesetzt

Ernährungsmanagement und Diätetik

3.7

Ernährungsmanagement und Diätetik (EMD) schließt die Lücke zwischen aktuellen ernährungswissenschaftlichen Erkenntnissen und der Praktischen anwendung.

Das Ernährungswissenschaftsstudium zeigt dir, als Beispiel, evtl wie das mit dem Insulin und dem Zucker in der Zelle funktioniert, EMD greift dieses Wissen auf und versucht dieses auf die Patienten anzuwenden.

Theoretisch gesehen gut

Ernährungsmanagement und Diätetik

2.7

Ich studiere nun im 5 FS. Ich habe die Erfahrung gemacht, dass die Lerninhalte gut sind, aber viel theoretisches Vermittelt wird. Daher ist es schwierig sich auf den Beruf vorbereitet zu fühlen. Aber die Gemeinschaft innerhalb des Studienganges ist sehr gut und auch das Campusleben ist sehr aufregend!

Interessantes, vielfältiges Studium

Ernährungsmanagement und Diätetik

3.5

Das Studium ist sehr breit gefächert, weshalb auch Fächer wie Allgemeine Biologie zum Studium gehören (teilweise total unnötig) aber alles in allem sind die Inhalte (besonders ab dem 3.Semester) richtig interessant. Es muss sehr viel auswendig gelernt werden und man muss mit ein bis zwei Präsentationen pro Semester rechnen. Das Studium ist für jeden zu empfehlen, der sich für Ernährung und Medizin interessiert.

Lernen für's Leben

Ernährungsmanagement und Diätetik

3.8

Die ersten zwei Semester sind noch Grundlagenstudium, danach wird es fachspezifischer. Der große erste Hilfe Kurs muss abgelegt werden, sehr gute Sache! Auch ein Pflichtpraktikum ist angedacht.
Die Dozenten sind größtenteils sehr nett.
Mir gefällt's, bin gespannt auf mehr :)

Anders als gedacht

Ernährungsmanagement und Diätetik

2.7

Ich studieren nun im 4 Semester an der Uni Hohenheim. An sich ist diese Uni eine wunderschöne Uni. Nur leider ist durch den Abgang vieler wichtiger Dozenten für meinen Studiengang ist die Qualität der Lernveranstaltungen sowie die der Studienorganisation sehr stark gesunken. Leider sind nun genau die wichtigen und interessanten Module weggefallen, was sehr sehr schade ist. Der Umgang untereinander zwischen den Kommilitonen jedoch ist sehr freundlich und gut! Trotz der negativen Veränderung des Studiengangs ist die Uni noch eine sehr schöne und gute Uni mit coolen angeboten und Leuten!

Zurzeit etwas im Umbruch

Ernährungsmanagement und Diätetik

3.8

Aufgrund einer erzwungenen Stellenneubesetzung ist das Studium derzeit etwas im Umbruch und somit nicht optimal strukturiert. Es musste einiges am Modulplan geändert werden, leider zum Nachteil des Fachgebietes Diätetik. Ab kommendem Wintersemester ist eine neue Dozentin da, vielleicht ändert sich dann nochmal was zum Besseren.

Vielseitig und interessant

Ernährungsmanagement und Diätetik

3.8

Interessanter Studiengang, von Chemie, Biologie zu Psychologie und Ökonomie.
Schwerpunkt: Ernährungsabhängige Erkrankungen.
Der Campus ist richtig schön, sehr schön auch zum joggen.
Leider ist das Essen in der Mensa ziemlich teuer und trifft nicht meinen Geschmack.
Alles andere super! :)

Keine Angst vor Naturwissenschaft!

Ernährungsmanagement und Diätetik

4.3

Ein fast ausschließlich naturwissenschaftlicher Studiengang vor allem im Grundstudium, war aber für mich keine Überraschung, wenn man sich für Ernährung und den Körper interessiert gehören die Grundlagen bis ins kleinste Detail(Molekül) dazu! Empfehlung: vorher ausgiebig den Modulkatalog studieren, damit man weiß, was auf einen zukommt - nicht nur Überschriften lesen wie: Pflanzenphysiologie ahja klingt gut, sondern die Beschreibung dazu lesen ;)
So habe ich das gemacht und dadurch gefund...Erfahrungsbericht weiterlesen

  • 5 Sterne
    0
  • 13
  • 26
  • 2
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    3.2
  • Bibliothek
    3.9
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 41 Bewertungen fließen 29 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 90% empfehlen den Studiengang weiter
  • 10% empfehlen den Studiengang nicht weiter