COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Digital studieren – Wir sind bereit

Aktuell arbeiten wir mit Hochdruck daran, den Semesterbetrieb bestmöglich virtuell durchzuführen, um unseren Studierenden während der Corona-Krise ein weitgehend uneingeschränktes Studium zu ermöglichen. So kann das Studium erfolgreich digital von zu Hause aus absolviert werden. Unsere Studienberatung steht gerne als Ansprechpartner über unsere digitalen Kanäle zur Verfügung!

Infowidget Siegel
Jetzt informieren

Studiengangdetails

Das Studium "Ernährungsmanagement und Diätetik" an der staatlichen "Uni Hohenheim" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Stuttgart. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 23 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.6 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.8 Sterne, 566 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Digitales Studieren und Lehrveranstaltungen bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
87% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
87%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Stuttgart

Letzte Bewertungen

4.3
Jasmin , 29.04.2020 - Ernährungsmanagement und Diätetik
4.2
Laura , 18.02.2020 - Ernährungsmanagement und Diätetik
3.8
Franzi , 10.01.2020 - Ernährungsmanagement und Diätetik

Alternative Studiengänge

Diätetik
Bachelor of Science
Hochschule Neubrandenburg

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Interessant und individuell

Ernährungsmanagement und Diätetik

4.3

Der Studiengang ist sehr gut aufgebaut. Die Universität ist insgesamt sehr gut organisiert und bietet auch neben dem Studiengang viele gute Sachen an wie Vorträge, Forschungsprojekte etc.
Der Studiengang selbst hat viele interessante Aspekte und ist sehr vielseitig. Neben Ernährung lernt man auch viel über Psychologie, Medizin und auch ein bisschen Wirtschaft. Da der Studiengang eher klein ist, wird man auch individuell sehr gut betreut.

Der Studiengang bereitet einen auch sehr gut vor sein Wissen praktisch in der Ernährungsberatung umzusetzen. Ein wenig schade ist vielleicht, dass das Angebot an passenden Wahlmodulen nicht ganz so groß ist. Das liegt aber vermutlich auch daran, dass die Uni Hohenheim selber eher eine kleine Universität ist.

Sehr interessantes Studium

Ernährungsmanagement und Diätetik

4.2

Ich studiere mittlerweile im 4. Semester EMD und bin ziemlich zufrieden. In den ersten 2-3 Semestern hat man viele Grundlagenmodule wie Chemie, Bio, Physik. Ich habe selbst Chemie nach der 9. Klasse abgewählt aber es war kein Problem, den Stoff aufzuholen, da wirklich von null alles aufgearbeitet wird. Ab dem ersten Semester hat man bereits fachspezifische Module wie z.B. „Einführung in die Diätetik“, die sehr interessant sind und einem einen guten Einblick verschaffen. Die Klausuren waren bis jetzt eigentlich alle machbar, man muss aber schon Zeit reinstecken, da es sehr viel Stoff ist.

Ernährung = Naturwissenschaft = super interessant!

Ernährungsmanagement und Diätetik

3.8

Viele wichtige naturwissenschaftliche Grundlagen. Aber auch schon von Beginn an richtig interessante und spannende Themen und Module rund um das Thema Ernährung! Wichtig: vorher gut die Modulpläne studieren, damit man ungefähr weiß, dass es hier nicht ums “ach ich koche gerne” geht ;)
Ohne Chemie, Biochemie, Bio und Physiologie kommt man hier sonst nicht weit! Aber keine Angst mit Engagement und etwas Einsatz gut machbar.

Hab es mir besser vorgestellt

Ernährungsmanagement und Diätetik

3.0

Leider würde ich das Studium jetzt nicht mehr so sehr empfehlen, wie ich es anfangs noch gedacht habe. Durch einige Umbrüche ist das Studium leider nicht mehr das, was es mal sein sollte. Dementsprechend fallen leider viele interessante und eigentlich auch prägende Inhalte weg.
Auch die Organisation lässt bisweilen zu Wünschen übrig.
Schade! Es gibt einige Dozenten, die es wirklich gut machen, doch auch von deren Seite wurde schon angezweifelt, wie lange es diesen Studiengang noch gibt.

  • 5 Sterne
    0
  • 5
  • 15
  • 3
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.7
  • Organisation
    2.7
  • Bibliothek
    3.3
  • Digitales Studieren
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.6

In dieses Ranking fließen 23 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 48 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 87% empfehlen den Studiengang weiter
  • 13% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 12.2019