Studiengangdetails

Das Studium "Diakonik" an der kirchlichen "EVHN - Evangelische Hochschule Nürnberg" hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor". Der Standort des Studiums ist Nürnberg. Das Studium wird als duales Studium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 6 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.5 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.7 Sterne, 94 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Bibliothek und Ausstattung bewertet.

Duales Studium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Nürnberg

Letzte Bewertungen

4.0
Katharina , 11.08.2018 - Diakonik
2.8
Lena , 18.10.2017 - Diakonik
3.7
Annkathrin , 16.03.2017 - Diakonik

Alternative Studiengänge

Diakonie im Sozialraum
Bachelor of Arts
FH Diakonie
Diakoniemanagement
Master of Arts
Kirchliche Hochschule Wuppertal/Bethel
Diakoniewissenschaft & Internationale Soziale Arbeit
Bachelor of Arts
Evangelische Hochschule Ludwigsburg
Diakoniewissenschaft
Master of Arts
Uni Heidelberg

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Nie wieder einen anderen Studiengang

Diakonik

4.0

Ich habe die Erfahrung gemacht, dass Organisation an Hochschulen echt schwierig ist, aber ich habe auch merkt das die Dozenten und Kommolitonen viel wichtiger sind und auf die kommt es an. Und die sind in Diakonik der absolute Wahnsinn! Und das arbeitsfeld später ist auch der absolute Wahnsinn... so breit gefächert.

Mal hier Mal da!

Diakonik

2.8

Super Studiengang, also vor allem der Beruf danach, aber die Organisation lässt wirklich zu wünschen übrig.
Die Studienorte Rummelsberg und Nürnberg sind gut zu erreichen, aber Grad in Kombination mit den Gemeinschaften einfach sehr schwer zu organisieren.
Ich freue mich auf den Beruf als Diakonin

Gemeinschaft, Praxis und Theorie...

Diakonik

3.7

...wird in dem Studiengang unter einen Hut gebracht. Dabei zählen nicht nur Noten, sondern die gesamte Persönlichkeitsentwicklung. Das mag für manche zu viel sein, aber für engagierte Mensch die Lust auf intensive Gemeinschaft, Theologie in enger Verbindung zur Praxis haben, ist das genau richtig. Die Wohnpflicht fordert gewisse Opfer, bietet dafür aber billigen Wohnraum, eine tolle WG und Begleitung. Schlechte Dozenten und nervige Fächer gibt es in jedem Studiengang, aber die meisten sind sehr interessant. Besonders vielfältig ist der Studiengang durch die verschiedenen Fachausbildungen und die Zwischenstudiengänge. Aber auch Leute die bereits etwas abgeschlossen haben, können gut andocken. Dazu informierst du dich aber lieber auf der Homepage.

Diskutieren erwünscht!

Diakonik

Bericht archiviert

Das schöne ist, dass hier genügend Raum für Diskussionen geboten, zugelassen und genutzt wird. Man kann über philosophische Themen reden und lernt viele Vorurteile zu entkräften. Es macht Sinn aktuelle Sichtweisen und Interpretationen zu hinterfragen und für sich selber zu erschließen. Außerdem wird man sprachfähing für einen ökumenischen und interreligiösen Dialog.

Diakonik oder wie war das?

Diakonik

Bericht archiviert

Ein kleiner Studiengang. Einmalig in Bayern! Aber was ist das? In der Vorlesung mit andren Studiengängen. - Hä?? Was studiert ihr nochmal? Ist des irgendwas mit Kirche? Oder was? - Ja es ist was mit Kirche. Ich kenn alle meine Mitstudierenden. Ich fühl mich in Rummelsberg ( hauptsächlicher Studienort) manchmal wie auf einem amerikanischen Campus aus den Collegefilmen. Jeder kennt sich und es wird viel Sport gemacht und gefeiert und das OBWOHL wir alle einen kirchlichen Beruf lernen. Diakon/ Diakonin. Wir könnens trotzdem. Und es ist es wert sich das anzuschauen.

Durchwachsen

Diakonik

Bericht archiviert

Ein neues Studium bringt immer die Anlaufschwierigekeiten mit...bis das Studium mit all seinen Inhalten vollendes ausgereift ist wird es noch dauern.
Die Kompetenz der Dozenten ist von sehr gut bis ausreichend absolut durchwachsen. Im Großen und Ganzen aber eher gut als schlecht. Auch die Inhalte des Studiums sind größtenteils praxisrelevant.

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 4
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    3.3
  • Lehrveranstaltungen
    3.3
  • Ausstattung
    3.7
  • Organisation
    2.0
  • Bibliothek
    4.3
  • Gesamtbewertung
    3.5

Von den 6 Bewertungen fließen 3 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter