Kurzbeschreibung

Im BWL-Studiengang lernen die Studierenden alles, was sie zur Unternehmensführung brauchen und erwerben Fachwissen in allen Bereichen – von Finanzen über Marketing, Personal, Recht und Volkswirtschaftslehre. Die Studierenden werden dabei branchenunabhängig auf die Übernahme von Führungsaufgaben vorbereitet. Nach dem Grundstudium erfolgt eine Spezialisierung durch die Wahl von Schwerpunkten.

Letzte Bewertungen

4.5
Ina , 22.03.2018 - Betriebswirtschaft
3.9
Natalie , 22.03.2018 - Betriebswirtschaft
3.1
Dana , 22.03.2018 - Betriebswirtschaft
3.6
Lisa , 19.03.2018 - Betriebswirtschaft
3.0
Corinna , 13.03.2018 - Betriebswirtschaft

Studiengangdetails

Voraussetzungen
  • Allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife
  • Sehr gute Englisch- und Mathematik-Kenntnisse
  • Interesse an wirtschaftlichen Fragestellungen
  • Örtliche Zulassungsbeschränkung
Inhalte
  • Basic Business Studies
  • Volkswirtschaftslehre
  • Controlling und Finanzmanagement
  • Querschnittsfunktionen
  • Prozessmanagement
  • IT-Management
  • Quantitative Methoden
  • Recht
  • Interkulturelle Kompetenzen
  • Unternehmensführung

Vollzeitstudium

Bewertung
91% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
91%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Creditpoints
210
Studienbeginn
Sommer & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Standorte
Neu-Ulm

Duales Studium

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Creditpoints
210
Studienbeginn
Sommer & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Standorte
Neu-Ulm

Durch die Wahl von drei Schwerpunkten, die für jeweils ein Semester belegt werden, können einzelne Fächer vertieft werden. Den Studierenden stehen dabei fast 20 Schwerpunkte zur Auswahl, ein Teil davon durchgängig in Englischer Sprache:

  • Corporate Finance
  • Consulting
  • Controlling
  • Informationssystemmanagement
  • Jahresabschluss
  • Marketing-Kommunikation
  • Marktforschung
  • Mediendesign
  • Personalwesen & Arbeitsrecht
  • Steuern
  • Strategisches Markt- und Vertriebsmanagement
  • Supply Chain Management
  • Treasury
  • Transport, Umwelt, internationale Logistik
  • Wirtschaftsprivatrecht
  • Business Information Systems
  • International Business Administration
  • International Management & Leadership
  • International Logistics
  • Auslandsschwerpunkt

Quelle: Hochschule Neu-Ulm 2017

Leistungsstarke Studierende haben die Möglichkeit, drei Semester an der HNU und anschließend drei Semester an der Oulu University of Applied Sciences in Finnland zu absolvieren. Da alle Leistungen von den Hochschulen gegenseitig anerkannt werden, erwerben die Absolventinnen und Absolventen zwei Abschlüsse.

Quelle: Hochschule Neu-Ulm 2017

Neben Englisch sind eine zweite Fremdsprache und die Vermittlung interkultureller Kompetenzen fester Bestandteil des Studiums. Durch die Möglichkeit, bis zu drei Semester im Ausland verbringen und auch die Bachelor-Arbeit dort verfassen zu können, können die Studierenden internationale Erfahrungen sammeln.

Quelle: Hochschule Neu-Ulm 2017

Die Bewerbung erfolgt im ersten Schritt über die Registrierung bei hochschulstart.de. Danach ist eine Bewerbung über das Onlineportal der Hochschule Neu-Ulm möglich.

Bewerbungszeitraum:

Wintersemester 2. Mai bis 15. Juli

Sommersemester 15. November bis 15. Januar

Quelle: Hochschule Neu-Ulm 2017

Videogalerie

Studienberater
Thomas Bartl
Studienberatung
HNU - Hochschule Neu-Ulm
+49 (0)731 9762-2000

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Das generalistisch angelegte Studium der Betriebswirtschaftslehre (BWL) bereitet Dich auf vielfältige Aufgabenbereiche in der Wirtschaft vor. Das bei deutschen Studenten überaus beliebte Studienfach vermittelt zum Beispiel Marketing- und Managementkenntnisse, Fachwissen im Rechnungswesen und in der Volkswirtschaftslehre. Arbeit finden Absolventen eines BWL Studiums in zahlreichen Wirtschaftsbranchen.

Betriebswirtschaftslehre (BWL) studieren

Bewertungen filtern

Sehr gute Vorbereitungen

Betriebswirtschaft

4.5

Tolle Vorbereitung für das spätere berufliche Leben. Die Lern Verhältnisse sind super und der Campus auch. Einem wird immer weiter geholfen wenn man Hilfe braucht. Die Fächer für BWL werden von sehr gut ausgebildeten Dozenten vertreten. Auch das Campus Leben kommt nicht zu kurz.

Idealer Lernort

Betriebswirtschaft

3.9

An der HNU macht das Lernen wirklich Spaß. Man wird von den Dozenten super unterrichtet und sie helfen den Studenten, sich zu entfalten und auch beim Lernen und in der Vorlesung sind sie eine große Hilfe.
Als Student steht man an der Hochschule nie alleine da und fühlt sich nicht wie ‚einer von vielen‘ sondern dort ist jeder Student wichtig und alle gehen super miteinander um. Großer Respekt an die super Dozenten und ihre Vorlesungen.
Lernen macht hier wirklich Spaß.

Interessantes Studium

Betriebswirtschaft

3.1

Insgesamt ist das BWL Studium an der Hochschule in Neu-Ulm interessant gestaltet, die Individualität jedes Studenten kann gewährleistet werden durch frei wählbare Schwerpunkte. Viele Veranstaltungen auch außerhalb von „Alltag“ und Möglichkeiten zur Teilnahme an zahlreichen Wahlfächern und sonstigen Vorträgen. Kann es nur empfehlen.

Alles in allem top!

Betriebswirtschaft

3.6

Alles Positive aufzuzählen wäre zuviel, daher werde ich die nur wenigen negativen Punkte erläutern. Leider ist die Planung der Vorlesungszeiten oft schlecht, da viele Studenten nebenher arbeiten müssen und auch viele Mütter Schwierigkeiten haben die Vorlesungen mit Kitazeiten zu vereinen, da man oftmals morgens frei hat und dafür bis 20uhr oder morgens hat, dann paar Stunden frei und dann wieder nachmittags bis abends. Leider ist auch nicht viel an Studentenpartys geboten, sowie man es oft kennt.

Hoher Praxisbezug

Betriebswirtschaft

3.0

Der hohe Praxisbezug kommt einerseits durch die Dozenten zustande, deren Lehrauftrag nicht ihr Hauptberuf ist, sondern die nebenberuflich in der freien Wirtschaft tätig sind und dadurch Themen immer wieder anhand realer Beispiele veranschaulichen. Auch die teilweise in den Schwerpunkten durchgeführten Konzeptionsseminare mit realen Unternehmen und Problemstellungen geben einen guten Einblick in das echte Berufsleben und nicht nur in die Theorie.

Empfehlenswert trotz Bologna

Betriebswirtschaft

4.0

Im Großen und Ganzen alles in Ordnung. Die Modulprüfungen (Bologna-Modell) sind ein Horror, vor allem wenn Module nicht bestanden werden. Zudem haben die Fächer nicht viel miteinander zu tun. Die Schwerpunkte im Hauptstudium sind abwechslungsreich und interessant, leider werden nicht alle jedes Semester angeboten.
Außerdem sind die Bibliothek und Mensa für diese Zahl von Studenten etwas klein, vor allem während der Prüfungsphase gibt es selten Plätze.

Ganz in Ordnung

Betriebswirtschaft

3.6

Kein Highlight, aber eine gute, strukturierte Hochschule. Prüfungen waren machbar, Stundenplan und Dozenten gut. Karrierechancen hinterher gut, habe dann Projekt im 4. Semester meine anschließende Festanstellung gefunden.
Campusleben ist überschaubar aber Ulm ist ganz gut

Super Hochschule bis es an die Prüfungen geht

Betriebswirtschaft

3.3

Die Hochschule ist modern und stylisch ausgestattet, optisch auf jeden Fall ein Plus. Allerdings fehlt es an Aufenthaltsorten während der Mittagspause. Man kann mittags nicht in der Mensa sitzen bleiben, da diese viel zu klein ist und schon die nächsten auf die Sitzplätze warten. Man sitzt in der Mensa so eng aufeinander, dass man mit seinem Tablett fast nicht durchkommt. Ich warte immer noch auf den Tag, an dem einem Kommilitone sein Essen auf meinen Kopf fliegt. Man sitzt wirklich Stuhl an Stu...Erfahrungsbericht weiterlesen

Gut bisher

Betriebswirtschaft

4.0

Bin im ersten Semester, kann also nicht viel darüber sagen. Bisher gefällt es mir aber sehr gut! Die Dozenten sind alle sehr nett und hilfsbereit. In Statistik wird jedoch sehr viel erwartet, was ich sehr übertrieben finde. Von der Organisation her ist alles top.

Vorlesung an der HNU

Betriebswirtschaft

4.1

Am Anfang sind die Vorlesungen meistens in den drei Hörsälen, die die Hochschule besitzt oder in größeren Räume. Später im Hauptstudium eher Schulatmosphäre, da man in kleineren Räumen unterrichtet wird. Die Dozenten sind immer gut vorbereitet und nehmen sich immer Zeit für Fragen. Natürlich kann ich nur von meiner bisherigen Erfahrung sprechen.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 26
  • 35
  • 10
  • 3

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    4.1
  • Organisation
    3.1
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 74 Bewertungen fließen 58 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 91% empfehlen den Studiengang weiter
  • 9% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte