COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Bewertungen filtern

Teures Studium

Architektur

3.8

Bisher habe ich, außer wegen der hohen Kosten der benötigten Materialien, keine negative Erfahrungen mit dem Studium erfahren.
Leider müssen wir Studenten ziemlich viele Modelle bauen, und auch die Kosten selbst tragen.
Schön wäre es, wenn es ein Materiallager oder Sponsoren geben würde, die uns hierbei unterstützen würden.
Vergleichsweise müssen Studenten in Bayern kaum etwas selbst finanzieren.

Master empfehlenswert

Architektur

4.3

Wenige, ausgewählte Studierende werden sehr gut betreut in einer sehr angenehmen Arbeitsatmosphäre. Masterstudenten haben einen Raum mit Arbeitsplätzen. Das Fachbereichsleben ist von den Studenten organisiert und sehr schön, sogar mit eigenem kleinen Café. Es werden viele interessante Themen angeboten die auch super betreut werden, es könnte lediglich etwas mehr Auswahl an Projektthemen geben. Es gibt ein super Angebot um zu lasern oder 3D zu drucken, lediglich die Holzwerkstatt lässt leider etwas zu wünschen übrig.

Selbstständiges Studium, Begegnung auf Augenhöhe

Architektur

4.8

Der Fachbereich Architektur ist eine sehr familiäre Struktur, in der ein reger Austausch zwischen Professoren und Studierenden sowie Mitarbeitern besteht.
Gerade der einmal im Semester stattfindende Runde Tisch, in der Studenten und Professoren die derzeitige Studiensituation besprechen können und sich auf Augenhöhe begegnen sind sehr aussagekräftig für das Miteinander im Fachbereich.
Auch die Lehrinhalte, größtenteils als Projekte ausgeführt, sind in enger Zusammenarbeit mit den P...Erfahrungsbericht weiterlesen

Insgesamt empfehlenswert

Architektur

4.0

Das Studium ist anstrengend, aber sehr intensiv, bwechslungsreich und wenn man es gerne macht, sind die Überstunden die man leistet keine Hürde.
Architektur sollte man mit Leidenschaft studieren, sonst geht man schnell unter.
An der HTWG ist das Besondere, dass es direkt am Seerhein liegt. Das ist eine einmalige Lage. Die Hochschule hat ein sehr abwechslungsreiches Programm neben dem eigentlichen Studium. Die Lehrveranstaltungen sind sehr hilfreich. Es ist anfangs normal, dass man nicht alles versteht was die Professoren von einem wollen. Vieles versteht man später. Im OIL (OpenInovationLap) kann man sich fortbilden, bezüglich 3D-Druck, Laser usw.. Dies ist hochmodern aufgestellt. Dafür ist die Holzwerkstatt sehr klein.

  • 5 Sterne
    0
  • 9
  • 6
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.5
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.2
  • Ausstattung
    3.3
  • Organisation
    3.1
  • Bibliothek
    4.4
  • Gesamtbewertung
    3.9

In dieses Ranking fließen 16 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 36 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 03.2020