Studiengangdetails

Das Studium "Archäologie" an der staatlichen "Uni Köln" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Arts". Der Standort des Studiums ist Köln. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 3 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.1 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.6 Sterne, 2783 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Lehrveranstaltungen bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Master of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Köln

Letzte Bewertungen

4.0
Denia , 26.11.2021 - Archäologie (M.A.)
4.4
Kiara , 19.10.2021 - Archäologie (M.A.)
3.8
L. , 14.10.2019 - Archäologie (M.A.)

Allgemeines zum Studiengang

Im Archäologie Studium untersuchst Du Ausgrabungsfunde und analysierst die materiellen Hinterlassenschaften der alten Welt. Dich interessiert brennend, wie das Leben der Menschen in vormodernen Gesellschaften aussah? Du fragst Dich, wie sich die Kultur prähistorischer und antiker Zivilisationen entwickelt hat? Dann liegst Du mit Archäologie genau richtig.

Archäologie studieren

Alternative Studiengänge

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist du mit deinem Studium? Bewerte jetzt deinen Studiengang und teile deine Erfahrung mit anderen.

Würdest du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Beste Dozenten ever

Archäologie (M.A.)

4.0

Also die Dozenten der provinzialrömischen Archäologie sind einfach die besten. Es gelingt ihnen durch ihre offene und lockere Art unser Studium vielfältig zu gestalten und sind immer für uns da. Auch wenn ein Thema was trockener ist, lockern sie es mit Humor auf, sodass man nicht einschläft. Die Dozenten gehen auch öfters mit uns ein gutes Kölsch trinken!

Die Kunst alte Dinge zum Leben zu erwecken

Archäologie (M.A.)

4.4

In meinem Archäologiestudium hab ich bisher Techniken der verschieden Präparationen von Objekten und ihrer konkreten Eingrenzung, in der dieses Objekt oder Lebewesen entstand oder gelebt hat, außerdem habe ich gelernt wie man einen Bagger bedient. :)

Tip und Top

Archäologie (M.A.)

3.8

Der MA war ziemlich easy. Kaum Prüfungsleistungen, bzw. nur wenige die wirklich zählen.
Das Institut und die Mitarbeiter sind, bis auf ein paar Ausnahmen (vermutlich wie überall), sehr sehr nett.
Die Seminare sind kaum überlaufen. Es gibt interne Angebote für Praktika. Zu nahezu jedem Schwerpunkt. Auch im Ausland.

Viel Klüngel

Archäologie (M.A.)

Bericht archiviert

Die seminare könnten leicht spannender gestaltet werden und mehr vermitteln. Da das nichr geschieht, muss viel gelesen und sich selbst angeeignet werden.
Hat man einen Platz auf einer Exkursion bekommen, sind die immer sehr lehrreich und wenn die richtigen leute dabei sind, auch lustig.

  • 5 Sterne
    0
  • 2
  • 1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    5.0
  • Dozenten
    5.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.7
  • Ausstattung
    3.7
  • Organisation
    3.7
  • Bibliothek
    3.0
  • Digitales Studieren
    3.5
  • Gesamtbewertung
    4.1

In dieses Ranking fließen 3 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 4 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter
¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 09.2021