Kurzbeschreibung

Als Arbeits- und Organisationspsychologe erschließen sich Ihnen viele attraktive Berufsfelder in der Wirtschaft. Das Wachstum der Einsatzgebiete der Arbeits- und Organisationspsychologen wird durch den stetigen Wandel der Arbeitswelt und durch immer neue Arbeitsformen in schneller Geschwindigkeit vorangetrieben. Um die `Human Resources` richtig einzusetzen, werden Sie als Arbeits- und Organisationspsychologe immer dringender gebraucht. Mit einem Studium der Psychologie sind Sie nach drei Jahren qualifiziert, ein breites Spektrum an Aufgaben eigenverantwortlich zu übernehmen:

  • Personalentwicklung
  • Personalsuche und -auswahl
  • Organisationsentwicklung, Change Management
  • Führungskräfteentwicklung
  • Training und Coaching
  • Weiterbildungsmanagement
  • Arbeitsanalyse, -bewertung und -gestaltung
  • Betriebliche Gesundheitsförderung
  • Personal- und Unternehmensberatung

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Gesamtkosten
27.000 €
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Arts
Link zur Website
Inhalte

1. Semester

  • Arbeitsschutz und Arbeitssicherheit
  • Statistik 1
  • Arbeits- und Organisationspsychologie - Einführung
  • Empirisch-wissenschaftliches Arbeiten

2. Semester

  • Belastung und Beanspruchung
  • Statistik 2
  • Arbeits- und Organisationspsychologie - Vertiefung
  • Persönlichkeits- und Differenzielle Psychologie

3. Semester

  • Grundlagen der Diagnostik und Diagnoseverfahren
  • Menschengerechte Arbeitsgestaltung
  • Sozialpsychologie
  • Projektmanagement

4. Semester

  • Arbeits- und Ingenieurspsychologie
  • Einführung in die Betriebswirtschaftslehre
  • Kommunikation und Wissensmanagement

5. Semester

  • Einführung in Arbeitsrecht
  • Praktikum
  • Ergonomie, Mensch-Maschine-Systeme

6. Semester

  • Personal- und Organisationsentwicklung
  • Personalpsychologie
  • Bachelorthesis
Voraussetzungen

Einer der folgenden Punkte ist für die Zulassung erforderlich:

  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur)
  • fachgebundene Hochschulreife (fachgebundenes Abitur)
  • Fachhochschulreife
  • mindestens zweijährige Berufsausbildung sowie Berufserfahrung von mindestens drei Jahren (mehr Infos dazu finden Sie unter "Studieren ohne Abitur")
    Des Weiteren ist eine erfolgreiche Teilnahme an einem Auswahlverfahren (dem "Bewerbertag") eine Pflichtvoraussetzung.

Ausländische Bewerber müssen eine deutsche Hochschul-Zugangsberechtigung durch Zeugnisse der bisherigen Ausbildung und ausreichend Deutschkenntnisse (Sprachniveau B2) vorweisen.

Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Hamm
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Videogalerie

Studienberater
Loren Senci
Studienberatung
SRH Hochschule Hamm
+49 (0)2381 9291-154

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Standorte