COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

HWR Berlin

Hochschule für Wirtschaft und Recht - Berlin School of Economics and Law

1014 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Seite 45 von 254

Würde ich nicht empfehlen

Öffentliche Verwaltung

2.3

Meine Erfahrungen basieren nur auf 1 Semester an der HWR für den Studiengang Öffentliche Verwaltung. Nach einigen Monaten wurde mir klar, dass mir persönlich vieles fehlte und ich mir das Unileben nicht so vorgestellt habe. Wenn die folgenden Dinge einem aber zusprechen oder man auf andere Dinge Wert legt, dann kann es natürlich auch eine gute Sache sein.

Die HWR ist eine FH und somit ist alles kleiner und persönlicher aber ich hatte leider das Gefühl, dass man über seine Studieng...Erfahrungsbericht weiterlesen

Tolle Option

Recht (Ius)

4.0

Für jemanden, der nicht das Staatsexamen unbedingt machen muss für den späteren Beruf oder die schon durchgefallen sind und keine Möglichkeit mehr haben es nachzuholen, ist dieser Studiengang eine tolle Option! Es werden alle relevanten Rechtsgebiete gelehrt und zusätzlich noch darüber hinaus mit wirtschaftswissenschaftlichen Kursen, die ebenso für die Zukunft wichtig sind. Mit dem Abschluss kann man im öffentlichen Dienst in jeder Position oder in Unternehmen arbeiten. Zusätzlich kann man auch hier den Master machen, dass am Ende wieder zu einem Diplom-Juristen führt, wie der Titel nach dem bestandenen ersten Staatsexamen. Sehr zu empfehlen!

Abwechslungsreich und sehr individuell

Public und Nonprofit-Management

3.8

Der Studiengang Puplic und Nonprofit-Management bereitet einen breitgefächert auf verschiedene Berufsmöglichkeiten vor. Die Module sind ein Mix aus VWL, BWL, Recht, Management, Controlling, Buchführung und vieles mehr, sodass man sowohl in die öffentliche Verwaltung, aber auch zu Nonprofit-Bereichen gehen kann. Die Dozenten sind bemüht auf die Studenten einzugehen und gestalten größtenteils den Unterricht gut. Leider geht an der HWR das Gefühl vom typischen Studentenleben ziemlich unter (fühlt sich mehr wie normale Schule oder Ausbildung an) und das pendeln zwischen HWR und HTW ist auch gewöhnungsbedürftig.

Zu viel in zu kurzer Zeit

Rechtspflege

2.3

In diesem Studiuengang werden Lerninhalte zu theoretisch vermittelt. Verfahrensrechtliche Inhalte werden leider nur erst sehr spät in der Praxis vermittelt. Trotz des dualen Studiums wird zu wenig auf Praxis gesetzt, obwohl durch die Praxis erst viele Inhalte verstanden werden
Fragwürdig sind die 3 h Vorlesungen und vor allem die 5! stündigen Klausuren. Allgemein hat man während des ganzen Studiums das Gefühl, dass man viel zu viel in zu kurzer Zeit verstehen zu müssen. Schliesslich werde...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 3
  • 249
  • 577
  • 170
  • 15

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.6
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.1
  • Organisation
    3.2
  • Bibliothek
    3.3
  • Digitales Studieren
    3.0
  • Gesamtbewertung
    3.5

Von den 1014 Bewertungen fließen 541 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 68% Studenten
  • 14% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 18% ohne Angabe
Profil zuletzt aktualisiert: 12.2019