Studiengangdetails

Das Studium "Öffentliche Verwaltung" an der staatlichen "HWR Berlin" hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Berlin. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 44 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.5 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (3.5 Sterne, 532 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Lehrveranstaltungen und Dozenten bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
97% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
97%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Berlin

Letzte Bewertungen

3.0
Rohat , 18.09.2019 - Öffentliche Verwaltung
3.8
To , 13.07.2019 - Öffentliche Verwaltung
2.5
Anonym , 09.06.2019 - Öffentliche Verwaltung

Allgemeines zum Studiengang

Du setzt Dich gerne mit politischen und wirtschaftlichen Themen auseinander? Der Studiengang Öffentliche Verwaltung passt genau zu Dir, wenn Dir die Belange der Bürger am Herzen liegen und Du Freude am Umgang mit Menschen hast. Das Studium besteht meist aus theoretischen Hochschulphasen und zwei bis drei praktischen Einsätzen bei einer Behörde.

Öffentliche Verwaltung studieren

Alternative Studiengänge

Management von Clustern und regionalen Netzwerken
Master of Arts
Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl
Public Administration
Master of Arts
Uni Speyer
Public Management
Bachelor
Hochschule für öffentliche Verwaltung Kehl

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Das Studium umfasst mehr als nur Bürokratie

Öffentliche Verwaltung

3.0

Ich habe gesehen, dass Menschen einfach das Einfühlungsvermögen fehlt. Es fehlt daran richtige Einblicke in ein Studium zu bekommen. Dies nimmt vielen einfach die Chance aber ermöglicht eventuell auch Türen. Angesichts der Tatsache braucht man aber auch mehr als eine führende Hand, um die richtigen Schritte zu gehen um am Ende nichts falsch zu machen. Die Unis bieten das zwar teilweise an aber aus Angst oder selbstzweifel werden diese nicht wahrgenommen. 

Sehr kompetente Lehrende, viele Praxisbezüge

Öffentliche Verwaltung

3.8

Viele Dozenten die ihren Stoff unterhaltsam vermitteln können, dennoch sehr sachlich und professionell bleiben.

Praxisbezüge werden hergestellt in Form von Beispielen in Lehrveranstaltungen, Praxissemester, Jobs für Studenten am Campus etc.

Sehr gute Erreichbarkeit durch öffentliche Verkehrsmittel.

Inhalte gut, Organisation schlecht

Öffentliche Verwaltung

2.5

Die Module des Studiengangs fand ich sehr interessant und breit gefächert. Auch mein zukünftiges Berufsfeld gefällt mir sehr.

Die Organisation und Kommunikation an der HWR ist jedoch sehr schlecht (von Klausurterminen bis Extrakurse über unfreundliche Mitarbeiter*innen). Auszunehmen davon sind die Stundenpläne.

Studiengang mit sicherer Zukunft!

Öffentliche Verwaltung

3.3

Das Studieren an der HWR in Berlin mit dem Studiengang Öffentliche Verwaltung war definitiv die richtige Entscheidung für mich. Die Lehrveranstaltungen sind gut aufbereitet und die meisten Dozenten/Professoren können ihr Wissen gut und abwechslungsreich vermitteln. An Theorie nimmt man hier also reichlich was mit!
Die Bibliothek ist leider sehr veraltet und eignet sich für Hausarbeiten sowie die Bachelor Arbeit nur schlecht. Die meisten Bücher sind noch aus den 90er oder 00er-Jahren. Auch die Organisation der HWR bzw. des Studiengangs könnte deutlich besser sein. Oft werden Pflichtveranstaltungen in den Semesterferien gelegt, gerade im Monat September, wo sich der ein oder andere noch im Urlaub befinden kann. Der Nachholtermin wäre dann erst 1 Jahr später.
Im Großen und Ganzen kann darauf aber abgesehen werden, da der Rest gut funktioniert.

Ich würde den Studiengang weiterempfehlen.

Würde ich nicht empfehlen

Öffentliche Verwaltung

2.3

Meine Erfahrungen basieren nur auf 1 Semester an der HWR für den Studiengang Öffentliche Verwaltung. Nach einigen Monaten wurde mir klar, dass mir persönlich vieles fehlte und ich mir das Unileben nicht so vorgestellt habe. Wenn die folgenden Dinge einem aber zusprechen oder man auf andere Dinge Wert legt, dann kann es natürlich auch eine gute Sache sein.

Die HWR ist eine FH und somit ist alles kleiner und persönlicher aber ich hatte leider das Gefühl, dass man über seine Studieng...Erfahrungsbericht weiterlesen

Erfahrungsbericht

Öffentliche Verwaltung

3.7

Ein interessanter Studiengang, der nach Abschluss einen sicheren und gut bezahlten Arbeitsplatz ermöglicht.
Der Studiengang ist mittlerweile leider unbezahlt. Die 2 Pflichtpraktika sind eine tolle Erfahrungen, allerdings werden die 40 Wochenstunden in den meisten Behörden nicht bezahlt bzw. mit keiner Aufwandsentschädigung versehen.

Die Verwaltung der HWR ist definitiv verbesserbar.

Hier lässt es sich studieren!

Öffentliche Verwaltung

3.7

Die Lehrveranstaltungen sind sehr interessant gestaltet und die Professoren sind gut vorbereitet auf ihre Vorlesung, somit vermitteln sie den Stoff einfach und interessant.
Die Bücherei könnte neue Bücher haben, da alte Quellen (viele Bücher aus den 80/90/2000er Jahren) in Hausarbeiten etc. nicht sehr geeignet sind.

Verbesserungen zu wünschen

Öffentliche Verwaltung

3.5

Nicht der beste Studiengang, da vieles verbesserungsbedürftig ist.
Aber am Ende hat man einen festen Job, ist verbeamtet und die Pension ist gesichert.
Des weiteren sind die Praktika ziemlich toll.
Man lernt sehr viel praktisches.
Es gibt zwei, eine im dritten und die andere im sechsten Semester.

Schön durchmischter Studiengang

Öffentliche Verwaltung

3.7

Gerade erst angefangen aber bisher eine gute Erfahrung und Bereicherung zur vorangegangenen Ausbildung. Die Einführung hat gut geklappt, bisher ist noch nicht viel passiert, da erst Einführungswoche war. Sehr durchmischt von Abiturienten über Verwaltungsangestellten oder Quereinsteigern.

Theorielastig aber zielführend

Öffentliche Verwaltung

3.3

Der Studiengang könnte meiner Meinung nach praxisnaher sein, was durch die 2 Praktika versucht wird. Allerdings fehlt Lehrinhalten oft der unmittelbare Praxisbezug. Dafür hat man aber faire Chancen in den Prüfungen und weiß ja, wofür man es macht. Kleine Studiengruppen (ca. 50 Leute) schaffen ein angenehmes Lernklima

  • 5 Sterne
    0
  • 10
  • 30
  • 4
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    3.4
  • Organisation
    2.5
  • Bibliothek
    3.2
  • Gesamtbewertung
    3.5

Von den 44 Bewertungen fließen 39 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 97% empfehlen den Studiengang weiter
  • 3% empfehlen den Studiengang nicht weiter