Digital Readiness Ranking Die besten Hochschulen für ein digitales Studium zu Corona-Zeiten hier.

Bewertungen filtern

Interessante Mischung aus Theorie und Praxis

Wirtschaft und Politik

4.7

Breit aufgefächerte Studieninhalte von Makroökonomik über Betriebswirtschaftslehre bis hin zu Politikwissenschaften. Mir gefällt, dass pluralistische ökonomische Ansätze den Weg in den Lehrplan finden, neben der weit verbreiteten Neoklassik bei den Konkurrenzstudiengänge unter anderem auch Keynesianismus und in Ansätzen Sozialismus. Hinzu kommt die Erklärung politischer Entscheidungsprozesse, deren Akteure und theoretische Grundlagen. Die Themen werden oft anhand von Tagespolitischen Beispielen vermittelt, was Aktualität herstellt.

Generalistisches Studium und individuelle Vertiefung

Wirtschaft und Politik

4.2

Der generalistische Ansatz hilft um Wirtschaft und Politik in Zusammenhang zu bringen. Gerade die volkswirtschaftlichen und politischen Module werden oft gut miteinander verknüpft - das hilft sehr um das Spannungsverhältnis zwischen Politik und Wirtschaft besser zu verstehen.
Ab dem 4. Semester bieten sich Möglichkeiten sich gemäß eigenen Interessen zu spezialisieren. Ich persönlich fand die Einblicke in andere Wirtschaftstheorien noch sehr hilfreich um ein Verständnis für Ökonomie zu entwickeln.
...Erfahrungsbericht weiterlesen

Tolle Kombination aus VWL und Politik

Wirtschaft und Politik

3.8

Die Mischung aus BWL, VWL und Politik wird in diesem Studiengang gut rübergebracht. Gerade die Kombination aus Politik und VWL ist gut gelungen (Allgemeine Wirtschaftpolitik, Angewandte WiPo 1 und 2).

Ein großer Pluspunkt ist die Einbringung von anderen Wirtschaftstheorien nächst der Neoklassik - nur so erhält man einen realistischen Blick auf das Interagieren in Wirtschaftskreisläufen.
Für Leute die Politikinteressiert sind , empfehle ich das Studium sehr....Erfahrungsbericht weiterlesen

Klang vielversprechend, ist es leider nicht...

Wirtschaft und Politik

2.3

Die Kombi aus Politik und Wirtschaft schien auf den ersten Blick eine gute Mischung aus Interessen und Potenzial auf dem Jobmarkt. Allerdings entspricht dies nicht der Realität. Viele der Absolventen arbeiten später entweder politisch aktiv in schlecht bezahlten Jobs, oder sind in der Wirtschaftswelt aktiv- dafür hätte man sich allerdings den Politikanteil des Studiums sparen können. Dieser ist sowieso eher gering gehalten, besonders in den ersten Semestern. Stattdessen tauchen Module...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 5
  • 4
  • 1
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.4
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    3.5
  • Organisation
    4.0
  • Bibliothek
    3.6
  • Digitales Studieren
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.9

In dieses Ranking fließen 10 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 18 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 90% empfehlen den Studiengang weiter
  • 10% empfehlen den Studiengang nicht weiter
¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 02.2021