Digital Readiness Ranking Die besten Hochschulen für ein digitales Studium zu Corona-Zeiten hier.

Kurzbeschreibung

Der Sicherheitsstudiengang
Brände, Unfälle, Sabotage, Einbrüche oder Naturkatastrophen: Wo lauern Gefahren und wie lassen sich Menschen, Umwelt und Firmen davor schützen? Mit dieser Fragestellung beschäftigen sich Sicherheitsexpertinnen und -experten in Unternehmen, Behörden und Organisationen (Feuerwehr, THW, Bergwacht etc.).

Das Bachelorstudium "Security & Safety Engineering bietet eine grundlegende ingenieurtechnische Ausbildung, um in verschiedenen Sicherheitsbereichen tätig zu sein. Themen im Studium sind unter anderem Brandschutz, Explosionsschutz, Überwachungstechnik, IT-Sicherheit und Datenschutz, Gefahrenabwehr, Arbeitsschutz, Sicherheitspsychologie, Risiko- und Katastrophenmanagement.

Diese Kombination aus Security- und Safety-Inhalten in einem Studium ist einzigartig in Deutschland und eröffnet vielfältige Berufsperspektiven. Die Absolventinnen und Absolventen sind gefragte Fachleute und arbeiten für renommierte Arbeitgeber - häufig in leitenden Positionen.

Letzte Bewertungen

4.5
Pascal , 03.05.2021 - Security & Safety Engineering
4.6
Alwina , 03.01.2021 - Security & Safety Engineering
3.4
Anna , 14.12.2020 - Security & Safety Engineering
4.3
Sebastian , 03.12.2020 - Security & Safety Engineering
3.7
Hannah , 26.11.2020 - Security & Safety Engineering

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Science
Link zur Website
Voraussetzungen
Ist SSB das richtige Studium für mich?
  • Sie sind technisch interessiert und möchten sich mit Sicherheit allgemein oder speziellen Themen wie Brandschutz beschäftigen?
  • Sie engagieren sich in einer Feuerwehr, Hilfsorganisation o.ä. und möchten Ihr Hobby zum Beruf machen?
  • Sie gehen Dingen gerne auf den Grund und sind bereit, Verantwortung zu übernehmen?
  • Sie suchen ein vielseitiges Aufgabenfeld mit ausgezeichneten Berufsperspektiven?

Dann könnte Security & Safety Engineering Ihr Studienfach sein!

Formale Aufnahmekriterien:
Sie können sich bewerben, wenn Sie die Allgemeine Hochschulreife, die Fachhochschulreife oder eine entsprechende berufliche Erstqualifikation besitzen.

Bewertung
87% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
87%
Creditpoints
210
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Furtwangen im Schwarzwald
Hinweise
Semesterbeitrag der Hochschule: 130 Euro pro Semester
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Das Praxissemester wird üblicherweise im 5. Studiensemester durchgeführt. Die Studierenden verbringen 95 Arbeitstage in einem Unternehmen ihrer Wahl. Hier werden die im Studium erworbenen Kenntnisse gefestigt und erweitert. Die Studierenden entwickeln hier konkrete Vorstellungen für ihren späteren Berufseinstieg – viele Studierende finden so auch ihre erste Arbeitsstelle nach dem Abschluss.

Übliche Arbeitsgebiete im Praxissemester sind z. B.

  • IT-Sicherheit,
  • Arbeitsschutz,
  • Brandschutz,
  • Gefahrstoffmanagement,
  • Werkschutz,
  • Schutz kritischer Infrastrukturen.

Größe, Branche und Standort des Betriebes sind dabei zweitrangige Kriterien.

Informationen für Unternehmen

Quelle: HFU - Hochschule Furtwangen 2019

Studienbegleitend können Sie weitere Zusatzqualifikationen erwerben:
Dazu gehören u.a. folgende Qualifikationen:
  • Fachkraft für Arbeitssicherheit
  • Brandschutzbeauftragte(r)
  • Fachkraft für Rauchwarnmelder
  • IT-Sicherheitsbeauftragte(r)
  • Fachkunde im Strahlenschutz
  • Störfallbeauftragte(r)
  • Sachkunde Bewachungsgewerbe (§34a GewO)

Quelle: HFU - Hochschule Furtwangen 2019

Absolventinnen und Absolventen des Studiengangs Security & Safety Engineering arbeiten heute z.B. in folgenden Positionen:

  • in der Cyber-Security-Beratung für eine Großbank
  • als Leitung Arbeitssicherheit, Umwelt- und Werkschutz bei einem Medizintechnikunternehmen
  • in der Konzernsicherheit bei einem Autohersteller
  • als Brandschutzingenieur für die Berufsfeuerwehr einer Großstadt
  • als Selbständige im eigenen Beratungsbüro für Brandschutz
  • als Security-Koordinator bei einem Verkehrsunternehmen
  • als leitende Sicherheitsingenieurin für ein Forschungsinstitut

Quelle: HFU - Hochschule Furtwangen 2019

Videogalerie

Studienberatung
Marie Rosing
Studienberatung
HFU - Hochschule Furtwangen
+49 (0)7723 9202180

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Im Sicherheitstechnik Studium lernst Du, welche Gefahren und Risiken Technik und technische Systeme in sich bergen. Als Sicherheitsingenieur bist Du nicht nur dafür verantwortlich, Methoden zur Bewältigung von Risikofaktoren zu entwickeln, sondern auch für die Prävention. Das Studium vermittelt Dir fundiertes Fachwissen und bereitet Dich auf den praktischen Arbeitsalltag als Sicherheitsingenieur vor.

Sicherheitstechnik studieren

Bewertungen filtern

Vielfältiger Studiengang mit super Berufsaussichten

Security & Safety Engineering

4.5

Der Studiengang Security & Safety Engineering ist ein einzigartiger Studiengang. Nach dem Bachelor hat man den Titel des Sicherheitsingenieur.
Im Studium werden Inhalte wie Brandschutz, Einbruchschutz, Perimeterschutz, Gebäudesicherheit, Arbeitssicherheit, Maschinensicherheit, Gefahrstoffe, Sicherheitsrecht, Psychologie und vieles mehr vermittelt.
Der Studiengang ist sehr weiter zu empfehlen!

Vielfältiger Studiengang

Security & Safety Engineering

4.6

Man schaut in so viele Bereiche rein und bekommt sehr breit gefächerte Einblicke. Stärkt die Allgemeinbildung sehr, da man im Grundstudium vieles Alltägliche aus den Fächern Chemie, Physik, Elektrotechnik, Mechanik, Bauzeichnung und Anlagetechnik lernt. Sehr zu empfehlen!

Interessant

Security & Safety Engineering

3.4

Es war bis jetzt eine Achterbahn, da es einmal gut läuft und mal nicht. Ein zwei Vorlesungen sind noch ausbaufähig andere wiederum sind richtig gut was es manchmal dann etwas mühsam macht sich für das Studium zu begeistern.
Insgesamt ist es jedoch richtig cool.

Praxisnah und Vielseitig

Security & Safety Engineering

4.3

Das Studium, bestehend aus Safety und Security Modulen war sehr vielseitig und interessant. Es gibt mehrere Labore in denen sehr viel praktische Arbeit erfolgt. Außerdem gab es jedes Semester mindestens eine Projekt/ Gruppenarbeit. Teilweise mit Firmen oder großen Organisationen (DGUV,BG,VDSI). Die Dozenten sind alle sehr Praxiserfahren und weit vernetzt wovon Studenten profitieren können. Der Studiengang ist sehr klein (30 Studenten im ersten Semester) was sehr gut ist und die persönliche...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 2
  • 8
  • 5
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    4.5
  • Organisation
    4.2
  • Bibliothek
    4.3
  • Digitales Studieren
    3.3
  • Gesamtbewertung
    4.2

In dieses Ranking fließen 15 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 23 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 87% empfehlen den Studiengang weiter
  • 13% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 09.2020