Bewertungen filtern

Fleiß, Fleiß, Fleiß

Rechtswissenschaft

Bericht archiviert

Wenn man Jura in Jena studiert braucht man meiner Meinung nach viel Geduld, Energie, Interesse, Zeit und natürlich Fleiß. In den Vorlesungen wird nur Theorie vermittelt und die Praxis für die Klausur muss man sich selbst beibringen. Dafür sind die Dozenten an sich sehr nett und organisiert.

Jura in Jena

Rechtswissenschaft

Bericht archiviert

Jura in Jena ist super, da die Dozenten sehr offen sind und es mehrere Fächer gibt in denen man die Rechtswissenschaft anderer Länder (beispielsweise Frankreich oder Russland) studieren kann.
Die Schwerpunkte sind sehr gut gewählt! Es gibt von Strafrecht über internationales Recht bis zu europäisches Wirtschaftsrecht alles!

Lieber zur AG als zur Vorlesung

Rechtswissenschaft

Bericht archiviert

Die Vorlesungen sind meist ziemlich öde, aber dank der Professoren des öfteren ganz lustig. Meiner Meinung nach sind die AG's wesentlich wichtiger, da man dort eher das wichtigste für die Klausuren lernt. Ansonsten gibt es nichts am ReWi Studiengang in Jena zu meckern, ist echt klasse dort.

Eine bessere Wahl hätte ich kaum treffen können!

Rechtswissenschaft

Bericht archiviert

Der Anspruch der Lehrveranstaltungen variiert je nach Dozent, man wird allerdings insgesamt intellektuell gefordert ohne dabei vor unlösbaren Problemen zu stehen. Die Dozenten sind alle inhaltlich sehr kompetent, die meisten sehr hilfsbereit und auch die Vortragsart ist überwiegend nicht zu übertreffen. Es werden zahlreiche interessante Zusatzveranstaltungen angeboten neben dem Pflichtprogramm des Studiengangs. Die Studenten haben ein starkes soziales Netzwerk zur Verfügung, sodass auch privat viele Arbeitsgemeinschaften bestehen. Es stehen darüber hinaus ausreichend Lehrmittel in der Bibliothek zur Verfügung, jedoch ist je nach Tageszeit der Platz dort begrenzt. Ingesamt bin ich mit meiner Studienwahl mehr als zufrieden.

Meine wichtigste Erfahrung

Rechtswissenschaft

Bericht archiviert

Meine wichtigste Erfahrung während des Studiums war, dass nicht alle Vorlesungen besuchenswert sind. Man sollte clever selektieren notfalls selbststudium betreiben.

Leider Kürzungen

Rechtswissenschaft

Bericht archiviert

Leider musste die Uni die Fördergelder kürzen, bzw. sie wurden ihr gekürzt. Das hat zur Folge, dass AGs nicht mehr in dem Umfang stattfinden können, wie es noch in den letzten Semestern der Fall war.
Dennoch ist das Studium weiter zu empfehlen. Die Fakultät ist gut organisiert und hält ein breites Angebot parat.

Gutes Gesamtbild

Rechtswissenschaft

Bericht archiviert

Die Lehrveranstaltungen sind gut durchdacht und empfehlenswert. Der Studienverlauf an sich ist in Ordnung, die Kapazitäten der Uni mehr als ausreichend. Die AGs basieren auf den Vorlesungen, die Bibliothek ist sehr gut. Im Allgemeinen ist der Studiengang an dieser Uni weiterzuempfehlen, ihr Ruf ist hervorragend.

Verteilung der Bewertungen

  • 4
  • 73
  • 64
  • 6
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.4
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    3.7
  • Bibliothek
    3.9
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 147 Bewertungen fließen 76 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 93% empfehlen den Studiengang weiter
  • 7% empfehlen den Studiengang nicht weiter