Bewertungen filtern

Der Studiengang ist gut organisiert

Rechtswissenschaft

Bericht archiviert

Die Dozenten sind engagiert und vermitteln den Inhalt sehr gut. Die Bibliothek ist bestens ausgestattet und hat von Montag bis Freitag von um 9 Uhr bis 22 Uhr auf. Sie befindet sich auch auf dem Campus. Die Stadt Jena ist eine sehr junge und studentische Stadt. Die Wege zu den universitären Einrichtungen sind sehr kurz. Alles, samt Campus, befindet sich im Zentrum.

Jura in Jena wird immer besser!

Rechtswissenschaft

Bericht archiviert

#1 Studieninhalte:
Es werden "alle üblichen" Pflichtfächer angeboten.
Bis zur Zwischenprüfung werden zusätzl. auch AGs angeboten.
7 verschiedene Schwerpunkte, also ausreichend Auswahl.
Studienverlauf ist sinnvoll aufgebaut! Seit 2015 nur noch 6 Klausuren (von 11 möglichen Klausuren) für die Zwischenprüfung. Insgesamt 6 Hausabeiten und 2 Seminararbeiten zu schreiben. Also viel Übung für's jur. Handwerk und Methoden wird hier angeboten.

#2 Dozenten
...Erfahrungsbericht weiterlesen

Jura in Jena

Rechtswissenschaft

Bericht archiviert

Gut geplanter und durchdachter Studienaufbau. Wer sich seine Zeit gut einteilt, kommt relativ stressfrei und mit befriedigenden Noten zum Examen.
Es gibt mehrere fordernde und fördernde AGs und extra Veranstaltungen.
Die Dozenten sind in Ordnung. Es werden von vielen Power Point Präsentation gehalten.
Ich bin zufrieden!

Harte Arbeit!

Rechtswissenschaft

Bericht archiviert

Man sollte sich vorher wirklich gut informiert haben!
Man muss viel lernen und sich auf die Arten wie man Jura beigebracht bekommt einlassen.
Wenn man das kann und überhaupt generell Interesse an dem Thema, dann ist Jura nur zu empfehlen!
Im besten Fall sucht man sich noch eine Uni an der Dinge wie verstellte Bücher in der Bib bzw. rausgerissene/ geschwärzte Seiten nicht die Regel sind! (In Jena bis jetzt noch nicht vorgekommen!)

Recht ist nicht gleich Gerechtigkeit

Rechtswissenschaft

Bericht archiviert

Student in Deutschland zu sein ist aus meiner Sicht eine sehr ambivalente Angelegenheit. Ich kenne viele Studierende aus anderen Ländern. Ich leide jedes Mal unter Stimmungsschwankungen, wenn ich sie von ihrem Studium erzählen höre.
Klar, sie haben kürzere Studienzeiten und mehr Freizeit. Der Druck in der Uni ist auch nicht so hoch, wie es in Deutschland der Fall ist. In Deutschland muss man hart für die guten Bewertungen arbeiten, der Maßstab ist hoch angelegt. Aber dafür wird man im internationalen Vergleich organisatorisch und finanziell schon fast verwöhnt. Dazu addieren gute Perspektiven zu einem guten Abschluss.
Nicht zu vergessen: made in germany ist weltweit hoch erwünscht. Sky is the limit!

Super Stadt - Super Uni

Rechtswissenschaft

Bericht archiviert

Dozenten sind nicht nur überaus kompetent, sondern auch nahe an den Studenten. Die Stadt ist klein und gemütlich, bietet aber alles, was das Studentenherz begehrt. Jena hat einen ganz eigenen Charme. Das Jurastudium erfolgt auf hohem Niveau. Es wird gefordert und gefördert. Nur zu empfehlen!

Jura mal anders aber dennoch gleich

Rechtswissenschaft

Bericht archiviert

Die Uni Jena ist an sich eine gute Universität, bei der auch dir Rahmenbedingungen durchaus passen. Wenn es zu Jura kommt, kann man zwei Dinge tun, rennen oder sich durchbeißen. So auch hier. Ich denke, dass es von Uni zu Uni unterschiedliche Dinge gibt, die man bemängelt. In Jena ist es vermutlich die Unterstützung in dem ganzen Studienverlauf und dass man mehr oder weniger auf sich selbst gestellt ist. Man wird nicht wirklich begleitet und es gibt häufig Erklärungsbedarf. Die Uni ist nicht rie...Erfahrungsbericht weiterlesen

Sinn für Gerechtigkeit? Dann Jura in Jena!

Rechtswissenschaft

Bericht archiviert

Jena ist für ein Studium jeder Richtung perfekt geeignet! Ich habe nirgends so begeisterte Professoren erlebt! Sie strahlen ein solches Interesse an dem Fach aus, das einen fesselt und für freiwillige Arbeiten motiviert! Obwohl über das Studium der Rechtswissenschaften stets behauptet wird, man müsse alles mögliche lesen und auswendig können, wird einem das Wissen so vermittelt, dass man wenig nacharbeiten muss. Allerdings sollte ein gewisser Sinn für Gerechtigkeit und ein Interesse am Recht vorhanden sein.
Es gibt viele Möglichkeiten sich Informationen zu beschaffen und ruhige Orte um seinen Verpflichtungen nachzugehen. Neben einem großen Campus und vielen Alternativen zum Mittagessen verfügt die Universität auch über ein Sportzentrum, wo man etwas Freiraum vom Lernen findet. Die Universität ist wirklich nur zu empfehlen!

In Jena studieren lohnt sich

Rechtswissenschaft

Bericht archiviert

Einen Studiengang finden an der FSU Jena sollte selbst für den unentschlossensten Schüler möglich sein, da die Uni über 200 verschiedene Fachrichtungen anbietet. Ich habe mich vor einem Jahr für Jura entschieden und bin unglaublich glücklich damit. Die Studieninhalte entsprechen genau meinen Vorstellungen und werden von den Dozenten und studentischen Mitarbeitern gut vermittelt. Falls jedoch trotzdem etwas nicht verstanden wird, stehen die Türen der Bibliothek täglich offen und dort findet man t...Erfahrungsbericht weiterlesen

Jura, das Tor zur Welt

Rechtswissenschaft

Bericht archiviert

Ich hätte nie gedacht, dass die Rechtswissenschaft so viele Facetten hat. Man kann es in fast jedem Bereich anwenden. Jede Handlung ist juristisch auszulegen, sei es der Kauf beim Bäcker oder das Abholen deines Kindes in der Kita.
Die Themengebiete müssten viel mehr zur Allgemeinbildung gehören!
:-)

Verteilung der Bewertungen

  • 4
  • 74
  • 65
  • 6
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.4
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    3.7
  • Bibliothek
    3.9
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 149 Bewertungen fließen 77 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 94% empfehlen den Studiengang weiter
  • 6% empfehlen den Studiengang nicht weiter