Bewertungen filtern

Gute Methodenlehre, was macht man dann damit?

Psychologie (B.Sc.)

Bericht archiviert

Statistik und Methodenlehre sind gut aufeinander abgesteimmt, machbar wenn man regelmäßig etwas dafür tut. Da bietet die Uni auch Unterstützung, (Tutorium) an. Die Vorlesungen haben aber leider ganz unterschiedliche Qualität. Manche Profs haben durchaus gute Lehre, insgesamt ist der Student aber eher eine Nummer. Die Prüfungen haben nicht mit dem Niveau der Vorlesung zu tun, sind oft höher. Insgesamt ist es relativ chaotisch und die Studenten drängen in die wenigen...Erfahrungsbericht weiterlesen

Psychologie in Ulm -sehr interessant & gut aufbaut

Psychologie (B.Sc.)

Bericht archiviert

Die Lehrveranstaltungen sind sehr interessant, allerdings variiert der Anspruch teilweise recht stark. Die Dozenten sind grunsätzlich sehr kompetent. Der Studienverlauf wird empfohlen und ist sinnvoll aufeinander aufbauend und machbar. In den Seminaren ist es nicht immer einfach, seinen Wunschplatz zu erhalten, da thematisch verschiedene Seminare mit begrnzten Plätzen angeboten werden. Die Lernmittel reichen von Büchern bis zu Vorlesungsaufzeichnungen.

Forschungsorientierter Schwerpunkt...

Psychologie (B.Sc.)

Bericht archiviert

Die Universität Ulm bietet Psychologie als sehr naturwissenschaftlich- und forschungsorientierten Studiengang an, der allerdings einen exakt durchdachten Studienverlauf aufweist, sodass man im Anschluss ohne Probleme an Universitäten mit klinischem Masterangebot wechseln kann.
Die Dozenten sind sehr kompetent, modern und engagiert, insbesondere im methodischen Bereich (Statistik, Forschungsmethoden, Testtheorie- und Versuchsplanung). Da das Studium, insbesondere zu Anfang, sehr methodenlastig ist und nicht das typische Freud-Trieb-Gebrabbel, wie man es sich klischeemäßig vorstellt,...Erfahrungsbericht weiterlesen

Keine empfehlenswerte Uni!

Psychologie (B.Sc.)

Bericht archiviert

Die Inhalte sind extrem statistikorientiert. Ein gutes Verhältnis zu Dozenten lässt sich nicht aufbauen. Die Prüfungsanforderungen entsprechen nicht den Veranstaltungen sondern sind viel zu hoch. Es müssen viel zu viele Prüfungen im Semester geschrieben werden. Es sind kaum Seminare abzulegen.

  • 5 Sterne
    0
  • 25
  • 10
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.1
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.9
  • Ausstattung
    4.3
  • Organisation
    4.2
  • Bibliothek
    4.2
  • Digitales Studieren
    3.9
  • Gesamtbewertung
    4.1

In dieses Ranking fließen 35 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 117 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter
¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 02.2021