Kurzbeschreibung

Du möchtest Menschen helfen und bist fasziniert von ganzheitlichen Therapiemethoden? Mit dem Bachelorstudium Osteopathie (B.Sc) an der Hochschule Fresenius vermitteln wir Dir eine der ältesten Diagnoseverfahren der Welt, das heute gefragter ist denn je. Die Osteopathie ist eine manuelle Therapieform, die Verspannungen und Blockaden im ganzen Körper löst und so vielseitige Erkrankungen behandelt. Mit dem Studium bereiten wir Dich umfassend auf Deine Heilpraktikerprüfung und Dein späteres Berufsleben vor. Du erwirbst tiefe Kenntnisse und Kompetenzen der Anatomie, der osteopathischen Diagnostik sowie Behandlung und tauchst in angrenzende Fachgebiete wie Biologie, Psychiatrie und Notfallmanagement ein.

Letzte Bewertungen

4.0
Rayc , 30.06.2022 - Osteopathie (B.Sc.)
2.7
Josephine , 24.01.2022 - Osteopathie (B.Sc.)
4.6
Lea , 18.09.2021 - Osteopathie (B.Sc.)
4.4
Rosa , 17.09.2021 - Osteopathie (B.Sc.)
4.1
Fiona , 28.08.2021 - Osteopathie (B.Sc.)

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
8 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Science
Link zur Website
Inhalte

Zu Beginn des Studiums Osteopathie (B.Sc.) lernen Sie wichtige osteopathische Grundlagen, sowie wertvolles Wissen aus den Bereichen Anatomie, Physiologie, Biologie, Wahrnehmung, wissenschaftliches Arbeiten, Clinical Reasoning, Psychologie und Gesprächsführung. Im weiteren Verlauf befassen sich die Studierenden mit Symptomen, Aktivitäten des Gewebes, Zusammenhängen von inneren und äußeren Befindlichkeiten und Gesundheitswissenschaften.
Später befassen Sie sich mit dem therapeutischen Prozess und vertiefen unter anderem die Themen Pathophysiologie und die Integration von allen gelernten theoretischen und praktischen osteopathischen Techniken.

Es erwartet sie zusätzlich eine Auswahl an Schwerpunkten, beispielsweise:

  • Anatomie
  • Physiologie
  • Sozialkommunikative Kompetenz
  • Palpation in der Untersuchung und Behandlung
  • Gesundheitswesen, Gesundheitswissenschaften
  • Symptome und Aktivität des Gewebes, Kontraindikationen
  • Wechselwirkungen im therapeutischen Prozess
  • Wissenschaftliche Methodenkompetenz
Voraussetzungen
  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder
  • Fachgebundene Hochschulreife oder
  • Fachhochschulreife oder
  • Meisterprüfung oder Abschluss einer beruflichen Aufstiegsfortbildung (mind. 400 Unterrichtsstunden) oder
  • Hochschulzugangsprüfung für beruflich Qualifizierte (Voraussetzungen: Abschluss einer mind. 2-jährigen Berufsausbildung mit anschließender mindestens 2-jähriger Berufstätigkeit, beides fachlich affin zum angestrebten Studiengang, z.B. als Physiotherapeut, Ergotherapeut, Masseur & Bademeister etc.)
  • Bei ausländischen Abschlüssen muss die Gleichwertigkeit mit einer deutschen Hochschulzugangsberechtigung für die Zulassung nachgewiesen werden
  • Nachweis über 100 Stunden Pflegepraktikum (kann auf schriftlichen Antrag im Laufe des ersten Semesters nachgeholt werden; davon können 40 Stunden in einer osteopathischen Praxis absolviert werden)
Bewertung
54% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
54%
Creditpoints
240
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Idstein, Köln, München
Hinweise
Studiengebühren sind standortabhängig.
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen
Das Bachelorstudium Osteopathie (B.Sc.) an der Hochschule Fresenius verbindet interdisziplinäres Fachwissen mit praxisorientierten Kompetenzen der Osteopathie. Im Fokus stehen die thematischen Schwerpunkte:
  • Osteopathische Diagnostik und Therapie
  • Medizinische und biologische Grundlagen
  • Sozialkommunikative Kompetenzen
  • Wissenschaftliche Methodenkompetenz

Du lernst, osteopathisch zu arbeiten und Dein Handeln verständlich zu begründen. Das Studium vermittelt Dir zudem, mit Forschungsergebnissen zu arbeiten und neue wissenschaftliche Erkenntnisse zu gewinnen.

Quelle: Hochschule Fresenius 2021

Die Osteopathie gilt in Deutschland als Heilkunde. Nur anerkannte Heilpraktiker und Ärzten dürfen osteopathisch tätig sein. Die Heilpraktikerprüfung ist deswegen ein entscheidender Meilenstein Deiner Ausbildung, auf den wir Dich intensiv vorbereiten. Du erhältst die Berufsurkunde und Zulassung als Osteopath zwar erst mit 25 Jahren, kannst aber schon vorher unter Supervision osteopathisch arbeiten.

Quelle: Hochschule Fresenius 2021

Das Bachelorstudium Osteopathie (B.Sc.) ist von Beginn an praxisorientiert. Viele praktische Anwendungen helfen Dir, Dein Theoriewissen in der Praxis zu vertiefen. Du arbeitest in Lehrpraxen und führst Supervisionen durch. Du nimmst an einer Patienten-AG teil und absolvierst dort auch Deine Praktikumsvorbereitungswoche für eine praktische klinische Ausbildung in Deutschland oder im Ausland im siebten Semester.

Quelle: Hochschule Fresenius 2021

Ob praktische Anwendungen, Praktikumsplatz oder potenzieller Arbeitgeber: Mit unserem breiten Netzwerk an Kooperationspartnern helfen wir Dir, neue Kontakte aufzubauen und spannende Perspektiven zu gewinnen. Ein Kooperationspartner ist zum Beispiel das renommierte A.T. Still Research Institute in Kirksville, Missouri – dem Geburtsort von Andrew Taylor Still, der die Prinzipien der Osteopathie begründete.

Quelle: Hochschule Fresenius 2021

Mit einem erfolgreichen Bachelorabschluss in Osteopathie (B.Sc.) und der bestandenen Heilpraktikerprüfung kann es los gehen. Osteopathen arbeiten in vielen Bereichen der Gesundheitsbranche – dazu zählen:
  • Private Praxen
  • Kliniken und Krankenhäuser
  • Rehabilitationszentren
  • Sportvereine und der Leistungssport.

Auch die Gründung einer eigenen Praxis ist möglich oder ein anschließendes Masterstudium – beispielsweise in Osteopathie (M.Sc.), Therapiewissenschaften (M.Sc.), Naturheilkunde & komplementäre Medizin (M.Sc.) oder Gesundheitspädagogik (M.A.).

Quelle: Hochschule Fresenius 2021

Videogalerie

Bildergalerie

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist du mit deinem Studium? Bewerte jetzt deinen Studiengang und teile deine Erfahrung mit anderen.

Würdest du das Studium weiterempfehlen?

Allgemeines zum Studiengang

Das Osteopathie Studium vermittelt die Grundlagen, um Menschen nach einer ganzheitlichen Behandlungsmethode therapieren zu können. Die Osteopathie setzt sich zum Ziel, die Selbstheilungskräfte des Körpers zu fördern. Immer mehr Menschen bevorzugen solch alternative Therapien, die den Menschen ganzheitlich betrachten. Der Gang zum Heilpraktiker ist heute für viele selbstverständlich. Daher haben Absolventen eines Osteopathie Studiums gute Berufsaussichten.

Osteopathie studieren

Bewertungen filtern

Aufregendes und begeisterndes Studium

Osteopathie (B.Sc.)

4.0

Das Studium wurde von Beginn an, auch noch unter Corona-Regelungen in Präsens ausgetragen und somit war es viel leichter in eine Studienleben zu gelangen, als auch die Leute kennenzulernen. Zudem ist es ein sehr menschennahes Studium, was dazu führt, dass man eine ganz andere Wahrnehmung auf Inhalte bekommt, vor allem ist es bereits nach 2 Semestern gut möglich, Freunde und bekannten zu helfen. :)

Das sinkende Schiff

Osteopathie (B.Sc.)

2.1

Die wenigen Dozenten, die noch da sind, geben sich noch Mühe, es fühlt sich allerdings an, als wäre der Studiengang Osteopathie nicht mehr der Fokus der Entscheidungsträger.
Durch den Mangel an osteopathischen Dozenten, geht in meinen Augen der Austausch über verschiedene Blickwinkel, den ich mir sehr gewünscht hätte, deutlich verloren.
Zudem ist die Organisation extrem chaotisch und macht das Arbeiten neben der Uni besonders schwer.
Leider muss ich auch berichten,...Erfahrungsbericht weiterlesen

Tolles Studienfach schlechte Umsetzung

Osteopathie (B.Sc.)

2.6

Osteopathie ist ein super interressantes und sehr zu empfelendes Studienfach. An der Hochschule gibt es ein paar wenige sehr bemühte Dozenten. Leider werden diese jedoch immer weniger. Im Laufe meines Studiums haben einige Dozenten die Hochschule verlassen, es wurde jedoch nie für einen Ersatz gesorgt. Dadurch wurden Studieninhalte weggelassen, welche zu einem späteren Zeitpunkt als Wahlbereich angeboten werden sollen. Jedoch fanden diese Wahlbereiche bissher nicht statt. Oder die Lehre wurde...Erfahrungsbericht weiterlesen

Traumfach ohne Organisationstalent

Osteopathie (B.Sc.)

2.7

Das Studium der Osteopathie ist das beste Fach, welches man wählen kann wenn man therapeutisch und ganzheitlich medizinisch mit Menschen arbeiten möchte!
Die Hochschule Fresenenius in Idstein ist gut, allerdings fehlt es häufiger an guter Organisation . Nicht zuletzt wegen Personalproblemen, die sich nicht lösen.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 8
  • 4
  • 9
  • 3

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.6
  • Lehrveranstaltungen
    3.3
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    2.3
  • Bibliothek
    3.1
  • Digitales Studieren
    3.3
  • Gesamtbewertung
    3.2

In dieses Ranking fließen 24 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 46 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 54% empfehlen den Studiengang weiter
  • 46% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 05.2022