COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Bewertungen filtern

Viel Arbeit mit der Studienarbeit

Medizintechnik

3.8

Die Studienarbeit im dritten Semester ist für 3 Monate angelegt. Bisher hat niemand in meinem Umfeld diese Arbeit in weniger als 6 Monaten beendet gehabt. Bei den meisten läuft es auf über ein Jahr hinaus. Die Professoren stecken generell dafür nicht so viel Arbeit rein.

Außerhalb der Bürokratie gut

Medizintechnik

3.5

Studiengang ist interessant und bietet extrem große Wahlmöglichkeiten in unterschiedlichen Bereichen. Die Uni Stuttgart ist leider eine der studentenunfreundlichsten die ich bis jetzt kennenlernen durfte was Klausurtermine und bürokratischen Hürden anbelangt.

Breitgefächertes Studium

Medizintechnik

3.7

Medizintechnik ist hier ein breit gefächertes Studium mit vielen unterschiedlichen Richtungen. Leider ist es dadurch manchmal ein wenig oberflächlich und es wird weniger tiefgehendes Wissen vermittelt. Es kommt dabei aber auf die Spezialisierungsrichtung an. Manches anspruchsvoller, anderes weniger.

Noch ein ziemliches Durcheinander

Medizintechnik

3.0

Man studiert in Tübingen und Stuttgart, verbringt also viel Zeit in Bus und Bahn. Vorallem in den ersten vier Semestern, ab dem fünften kann man seine Fächer selbst wählen und sich für eine Uni entscheiden.
Die Organisation des Studiengangs ist manchmal noch etwas durcheinander, aber es gibt genug Ansprechpartner an die man sich wenden kann.
Aber es lohnt sich, vorallem in Hinblick auf den aufbauenden Master.

  • 5 Sterne
    0
  • 2
  • 9
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    3.8
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    3.5
  • Organisation
    2.9
  • Bibliothek
    3.5
  • Gesamtbewertung
    3.6

Weiterempfehlungsrate

  • 83% empfehlen den Studiengang weiter
  • 17% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 12.2019