Bewertungen filtern

Bin zufrieden

Medizin

Bericht archiviert

- Stadt Jena ist akzeptabel, teilweise gute Clubs und Bars
- Partyleben ist ok
- Campus gut ausgestattet
- Repetitorien sind super aufgebaut und strukturiert
- Dozenten sind größtenteils gut bis sehr gut
- Kleine Gruppen
- Gute Ausstattung
- Nicht zu überlaufen

Eigentlich nur gute

Medizin

Bericht archiviert

Das Studium macht unendlich viel Spaß, klar muss man viel lernen, kann nicht jeden Tag feiern gehen... aber das weiß man ja vorher. Jena kommt mir sehr persönlich vor, die Dozenten sind darum bemüht dich gut auf anstehende Prüfungen vor zu bereiten und stehen für Fragen jederzeit zur Verfügung. Es werden viele Seminare in kleinen Gruppen angeboten, um den Stoff noch einmal zur vertiefen.
Auch Frau Merten ist sehr bemüht alle Stundepläne unter einen hut zu bekommen und hat immer ein offenes Ohr für Fragen und Probleme.
Auch allgemein das Studentenleben in Jena ist empfehlenswert... klar gibt es nicht so viele Clubs wie in größeren Städten, aber dafür mal das ein oder andere Open- Airfest, der Paradiespark ist im Sommer eh wunderschön...

Mit der Zusage ging ein Traum in Erfüllung

Medizin

Bericht archiviert

Ich bin mit dem Medizinstudium in Jena sehr zufrieden. Das Studium ist gut strukturiert und die Dozenten sind bis auf ein paar Ausnahmen (z.B. Biologie) daher kompetent. Es ist zwar anspruchsvoll, aber es wird auch viel Unterstützung angeboten. Beispielsweise im Fach Biochemie gibt es wöchentlich mehrere Repetitorien zur Vertiefung des bereits Erlernten. Die zur Verfügung stehenden Mittel sind modern und ausreichend und ich bin darauf gespannt was im zweiten Abschnitt, dem Klinik-Teil meines Studiums, auf mich zu kommt. Jena finde ich als Studentenstadt sehr angenehm und ich bin froh hier studieren zu können.

Nahezu außchließlich gute Erfahrungen

Medizin

Bericht archiviert

Ich muss sagen, dass in Jena auch in der Vorklinik - die ja recht theorielastig ist - die Praxis nicht zu kurz kommt. Es wird stets versucht, das theoretisch erworbene Wissen mit praktischen Übungen zu untermalen. Auch das fakultative Lehrangebot, welches zum Teil von Studenten für Studenten organisiert wird, lässt nichts zu wünschen übrig.
Die Dozenten sind größtenteils kompetent - wie überall gibt es auch Ausnahmen - und bringen das notwendige Wissen gut rüber. Die Lehrveranstaltungen sind gut organisiert, es gibt ausreichend Plätze und die moderne Technik (Patienten-Simulatoren etc.) hat lange darin Einzug gehalten.

Schönes Studium mit hohem Spaßfaktor

Medizin

Bericht archiviert

Die Vorlesungen waren alle inhaltlich sehr gut und wurden bis auf Bio auch sehr gut rübergebracht. Der Aufbau des Studiums ist sehr gut, an anderen Unis finde ich zum Beispiel den Aufbau des Präparierkurses zeitlih und inahltich problematisch.
Insgesamt besteht ein sehr guter Zusammenhalt unter den Studenten, da man immer in Gruppen zu 20 Leuten eingeteilt ist und quasi die ersten 4 Semester sehr viel Zeit mit diesen verbringt.

Medizinstudium in Jena anstrengend aber lehrreich!

Medizin

Bericht archiviert

Der erste Teil des Studiums ist verdammt hart. Vor allem, weil viel Panik gemacht wird und Vorlesungen zum Teil schlecht, Klausuren dafür recht schwierig sind.
Hat man es aber erstmal bis zum Physikum geschafft, dann siehts besser aus.
Die Durchfallquote war niedrig.

Der klinische Abschnitt verfügt über weit bessere Lehrveranstaltungen und mehr relevante praktische Inhalte. Auch vom Schweregrad nimmt es, vor allem durch den Zusammenhalt der Studenten, ab.

Durch kurze Wege und übersichtliche Pläne verschwendet man kaum Zeit mit der Suche von Räumen oder so.
Das Dekanat ist sehr kooperativ, sodass schwierige Situationen meist zu Gunsten des Studenten gelöst werden können.
Außerdem ist Jena eine sehr schöne Stadt mit Wohlfühlcharakter.
Einziges Problem ist der vorherrschende Wohnungsmangel. Aber daran wird gearbeitet.

Ich würde immer wieder hier studieren.

  • 2
  • 116
  • 65
  • 3
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.4
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    3.8
  • Bibliothek
    4.1
  • Gesamtbewertung
    4.0

Von den 186 Bewertungen fließen 97 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter