Geprüfte Bewertung

Definitiv abraten.

Fotografie (B.A.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    1.0
  • Dozenten
    1.0
  • Lehrveranstaltungen
    1.0
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    1.0
  • Bibliothek
    3.0
  • Digitales Studieren
    1.0
  • Gesamtbewertung
    1.7
Das Studium ist leider nicht sehr Praxisbezogen. Es hat wenig bzw. gar keinen Bezug zur Wirtschaft. Man möchte eher "Fotokünstler" ausbilden anstatt Fotografen mit einer fundierten Ausbildung. Die Kurse waren auch nicht besonders hilfreich. Die Kurse sind sehr oft ausgefallen und fanden erst gar nicht statt. Natürlich, wer unbedingt Kunst machen will, das ist as für Ihn, aber für jemanden, der seine Miete mal davon zahlen soll, würde ich eher abraten.
  • relativ gute Ausstattung
  • keine Organisation, Werbung bzw. kommerzielle Projekte werden nur belächelt und nicht ernst genommen. Man wird meistens in die Ecke des Reportagenfotografen bzw. eines künstlerischen Dokumentarfotografen gedrängt.

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

4.6
Sebastian , 25.09.2021 - Fotografie (B.A.)
3.9
Gia , 22.09.2021 - Fotografie (B.A.)
4.3
Jonathan , 01.08.2021 - Fotografie (B.A.)
4.4
Alexander , 25.07.2021 - Fotografie (B.A.)
4.4
Lara , 20.07.2021 - Fotografie (B.A.)
4.1
Lea , 12.07.2021 - Fotografie (B.A.)
4.3
K. , 11.07.2021 - Fotografie (B.A.)
3.4
Neela , 27.05.2021 - Fotografie (B.A.)
3.7
Lorenz , 20.05.2021 - Fotografie (B.A.)
3.4
Felix , 11.02.2021 - Fotografie (B.A.)

Über Tim

  • Alter: 24-26
  • Geschlecht: Divers
  • Abschluss: Ja
  • Studiendauer: 8 Semester
  • Studienbeginn: 2016
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Standort: Fachhochschule Dortmund
  • Schulabschluss: Abitur
  • Abischnitt: 2,0
  • Weiterempfehlung: Nein
  • Geschrieben am: 07.07.2020