Studiengangdetails

Das Studium "Regenerative Energietechnik" an der staatlichen "TU Ilmenau" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Science". Der Standort des Studiums ist Ilmenau. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 2 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.5 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.9 Sterne, 278 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Dozenten, Ausstattung und Bibliothek bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
50% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
50%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Master of Science
Standorte
Ilmenau

Letzte Bewertungen

4.2
Andi , 10.01.2019 - Regenerative Energietechnik
2.8
Bene , 29.11.2016 - Regenerative Energietechnik

Allgemeines zum Studiengang

In Zeiten von Klimawandel, der Naturkatastrophen und der stetig wachsender Erdbevölkerung ist eine nachhaltige Energiegewinnung zunehmend wichtiger und von zentraler energiepolitischer Bedeutung. Das Energietechnik Studium verhilft Dir zu einer fundierten, wissenschaftlichen Ausbildung, die Dich zum ersten Ansprechpartner für den Einsatz erneuerbarer Energien und für Energieeffizienz macht. Das Studium vereint die Fachbereiche Elektrotechnik und Maschinenbau und ist sehr praxisorientiert.

Energietechnik studieren

Alternative Studiengänge

Energietechnik
Master of Science
TU Bergakademie Freiberg
Elektrotechnik PLuS (Energietechnik)
Bachelor of Engineering
FH Aachen
Gebäude-, Energie- und Klimatechnik
Diplom
WHZ - Westsächsische Hochschule Zwickau
Energietechnik Lehramt
Bachelor of Science
RWTH Aachen

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Forderndes, aber sehr interessantes Studium

Regenerative Energietechnik

4.2

Die, mit rund 6000 Studenten, relativ kleine Uni bietet ein sehr familiäres Studium inmitten des Thüringer Waldes. Der Studiengang "Regenerative Energietechnik" wurde 2011 gegründet und umfasst die Schwerpunkte "Photovoltaik", "Thermische Energiesysteme" und "Elektroenergysystemtechnik". Während des teilweise anspruchsvollen Studiengangs erlernt man die Grundlagen von Energieerzeugung und -speicherung. In Wahlmodulen kann man schließlich Fächer nach eigenen Interessen wählen.
Die Dozenten sind sehr gut, aber fordernd. Einzig die Organisation könnte besser sein, wobei bei Problemen, jederzeit eine Lösung gefunden werden kann.

Einzelveranstaltungen gut, Gesamtkonzept schlecht

Regenerative Energietechnik

2.8

Die einzelnen Veranstaltungen waren für sich betrachtet größten Teils in Ordnung, aber die Organisation, und vor allem die Zusammenstelung der Veranstaltungen und das gesamte Konzept des Studienganges sind nicht zu empfehlen. Das Studium ist viel zu breit aufgestellt und es gibt viel zu wenig Wahlmöglichkeiten innerhalb des Schwerpunktes, um seinen Interessen nach zu gehen. Die Organisation habe ich noch an keiner anderen Uni als so schlecht erlebt. So waren völlig überflüssige Veranstaltungen verpflichtend, während andere passende Veranstaltungen nicht vorgesehen waren und nur zusätzlich zum regulären Stundenplan belegt werden konnten.

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 3 Sterne
    0
  • 1
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    2.5
  • Dozenten
    4.5
  • Lehrveranstaltungen
    3.5
  • Ausstattung
    4.5
  • Organisation
    2.0
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    3.5

Weiterempfehlungsrate

  • 50% empfehlen den Studiengang weiter
  • 50% empfehlen den Studiengang nicht weiter