Kurzbeschreibung

Sie haben das Abitur/Fachhochschulreife in der Tasche und möchten BWL praxisnah und mit guten Berufsaussichten studieren? Dann kommen Sie an die Hochschule Stralsund - einem der schönsten Hochschulstandorte Deutschlands. Der Campus der Hochschule Stralsund bietet alles, was das Studentenherz begehrt: Hörsäle, Seminarräume, modernste Technik und Labore, Studierecken, kurze Wege, Mensa/Bibliothek etc. So ist ein effektives Studieren mit guten Erfolgen gewährleistet. Ein hoher Praxisbezug wird durch enge Kontakte zu Kooperationspartner und Dozenten, welche Erfahrungen aus der Wirtschaft mitbringen, sichergestellt. Um dann den Kopf frei zu bekommen, kann man das Angebot des Hochschulsportvereins/-Wassersportverein nutzen. Die Nähe zur Insel Rügen bietet zusätzlich die Möglichkeit Windsurfen/Kiten zu lernen oder sich ganz entspannt auf dem SUP der untergehenden Sonne entgegentreiben zu lassen. Wir sehen uns am modernen Campus direkt an der Ostsee!

Letzte Bewertungen

4.0
Max , 11.11.2019 - Betriebswirtschaftslehre
3.7
Hannah , 04.11.2019 - Betriebswirtschaftslehre
2.5
Carolin , 03.11.2019 - Betriebswirtschaftslehre
4.0
Tina , 29.10.2019 - Betriebswirtschaftslehre
4.0
Mira , 22.10.2019 - Betriebswirtschaftslehre

Studiengangdetails

Regelstudienzeit
6 - 7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Arts
Inhalte

Studienaufbau 6-semestriger Bachelor (Ohne Praxisphase):


1. Semester:

  • Grundlagen der BWL
  • Organisation / Personalmanagement
  • Mikroökonomie
  • Statistik I
  • Datenverarbeitung
  • Öffentliches Wirtschaftsrecht I

2. Semester:

  • Statistik II
  • Grundzüge des Rechnungswesens
  • Beschaffung & Marketing
  • Grundzüge der Unternehmensbesteuerung I
  • Wirtschaftsmathematik
  • Business English I

3. Semester:

  • Corporate Social Responsibility
  • Projektmanagement
  • Finanzwirtschaft
  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Business English II

4. Semester:

  • Makroökonomie
  • Integratives Management
  • Wahlpflichtfach
  • Softwareanwendung
  • Wirtschaftsprivatrecht I

5. Semester:

  • Betriebwirtschaftliche Steuerlehre / Wirtschaftsprüfung
  • Globales Finanzmanagement
  • International Business
  • Marketing
  • Personalmanagement
  • Rechnungswesen & Controlling
  • Wahlpflichtfach
  • Projekte

6. Semester:

  • Betriebswirtschaftliche Steuerlehre /Wirtschaftsprüfung
  • Globales Finanzmanagement
  • International Business
  • Marketing
  • Personalmanagement
  • Rechnungswesen & Controlling
  • Wahlpflichtfach
  • Bachelor-Thesis

Studienaufbau 7-semestriger Bachelor (Mit Praxisphase):

1. Semester:

  • Grundlagen der BWL
  • Organisation / Personalmanagement
  • Mikroökonomie
  • Statistik I
  • Datenverarbeitung
  • Öffentliches Wirtschaftsrecht I

2. Semester:

  • Statistik II
  • Grundzüge des Rechnungswesens
  • Beschaffung & Marketing
  • Grundzüge der Unternehmensbesteuerung I
  • Wirtschaftsmathematik
  • Business English

3. Semester:

  • Corporate Social Responsibility
  • Projektmanagement
  • Finanzwirtschaft
  • Wissenschaftliches Arbeiten
  • Business English II

4. Semester:

  • Makroökonomie
  • Integratives Management
  • Wahlpflichtfach
  • Softwareanwendung
  • Wirtschaftsprivatrecht I

5. Semester:

  • Betriebwirtschaftliche Steuerlehre / Wirtschaftsprüfung
  • Globales Finanzmanagement
  • International Business
  • Marketing
  • Personalmanagement
  • Rechnungswesen & Controlling
  • Wahlpflichtfach
  • Projekte


6. Semester:

  • Betriebswirtschaftliche Steuerlehre /Wirtschaftsprüfung
  • Globales Finanzmanagement
  • International Business
  • Marketing
  • Personalmanagement
  • Rechnungswesen & Controlling
  • Wahlpflichtfach
  • Projekte

7. Semester:

  • Praxisphase
  • Bachelor-Thesis
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Studienmodelle

Bewertung
94% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
94%
Voraussetzungen
  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder
  • Fachhochschulreife oder
  • Meisterabschluss bzw. eine gleichgestellte berufliche Fortbildungs- oder Fachschulprüfung (nähere Infos bei der Allgemeinen Studienberatung) oder
  • Zugangsprüfung
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Stralsund
Voraussetzungen
  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder
  • Fachhochschulreife oder
  • Meisterabschluss bzw. eine gleichgestellte berufliche Fortbildungs- oder Fachschulprüfung (nähere Infos bei der Allgemeinen Studienberatung) oder
  • Zugangsprüfung
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Stralsund
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Voraussetzungen
  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder
  • Fachhochschulreife oder
  • Meisterabschluss bzw. eine gleichgestellte berufliche Fortbildungs- oder Fachschulprüfung (nähere Infos bei der Allgemeinen Studienberatung) oder
  • Zugangsprüfung
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Stralsund
Voraussetzungen
  • Allgemeine Hochschulreife (Abitur) oder
  • Fachhochschulreife oder
  • Meisterabschluss bzw. eine gleichgestellte berufliche Fortbildungs- oder Fachschulprüfung (nähere Infos bei der Allgemeinen Studienberatung) oder
  • Zugangsprüfung
Unterrichtssprachen
Deutsch
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Stralsund
  • Praxisnah und projektorientiert: Sie setzten die Theorie unmittelbar in die Praxis um.
  • Optimale Lernbedingungen: moderner Campus, hervorragende Betreuung, enger Kontakt zur Wirtschaft.
  • Echtes Campusleben: Wohnen, studieren und soziales Miteinander finden auf dem Hochschulgelände statt.
  • Teilzeitstudium ist bei uns im Bachelor- und Masterstudiengang möglich.
  • Top Ranking: Sie studieren an einer Hochschule, die Ihnen gute Perspektiven für den späteren Einstieg in das Berufsleben eröffnet.

Quelle: Hochschule Stralsund 2019

Die Studienzeit beträgt sechs Semester ohne und sieben Semester mit Praktikum. Im Laufe dieses Studiums werden Sie jede Menge Themenfelder kennenlernen, die Sie optimal auf eine berufliche Tätigkeit im Bereich der Betriebswirtschaftslehre vorbereiten. Sie erlernen Grundlagen der BWL, aber auch fachspezifisches Wissen die unter anderem folgende Bereiche abdecken: Techniken des wissenschaftlichen Arbeitens, Statistik,Business English, Datenverarbeitung, Steuerlehre oder Finanzwirtschaft. Ab dem fünften Semester können Sie aus sechs Schwerpunkten zwei Fächer auswählen. Mithilfe dieser Schwerpunkte haben Sie die Möglichkeit, sich zu spezialisieren und sich somit auf einen bestimmten Berufsweg vorzubereiten. Über verschiedene Wahlpflichtangebote oder Projekte können Sie die unterschiedlichen Anwendungsbereiche der BWL kennenlernen und sich mit den speziellen Problematiken befassen. Im siebten Semester erwartet Sie zudem noch eine zwölfwöchige Praxisphase.

Quelle: Hochschule Stralsund 2019

  • Schnuppervorlesungen
    Wir führen regelmäßig Veranstaltungen mit regionalen Gymnasien durch, um einen Einblick in das Studium zu geben. Andere Möglichkeiten sind der Tag der offenen Tür und andere Events, die Sie unserem aktuellen Veranstaltungskalender entnehmen können.
  • Familiengerechte Hochschule - Mit Familie erfolgreich studieren und arbeiten an der Hochschule Stralsund
    Die Hochschule Stralsund hat sich in ihrem Leitbild dazu verpflichtet, durch familienfreundliche Studien- und Arbeitsbedingungen die Vereinbarkeit von Studium, Beruf und Familie zu erleichtern. Deshalb unterstützen wir Sie bei der Herausforderung ihr Studium, den Beruf und die Familie in Einklang zu bringen. Bitte informieren Sie sich auf unserer Seite oder wenden Sie sich mit Ihren Fragen und Anregungen an das Team des Familiencenters.
  • externe Referenten und Informationsveranstaltungen, Besuch von Exkursionen/Fachkongresse

Quelle: Hochschule Stralsund 2019

STeP ist eine Initiative, die im Jahr 1998 von Professoren der Hochschule Stralsund in Kooperation mit dem Stralsunder Mittelstandsverein e.V. und der Wirtschaftsförderung der Hansestadt Stralsund ins Leben gerufen wurde. Der STeP-Unternehmer-Kongress findet alljährlich im Mai statt und Studentinnen und Studenten der Hochschule Stralsund tragen Verantwortung für das Projektmanagement. So gewinnen sie bereits während des Studiums einen Einblick in die Praxis, können sich mit Unternehmern, Wissenschaftlern und Managern austauschen sowie konkrete Lösungsansätze für aktuelle betriebswirtschaftliche Probleme und Herausforderungen entwickelt.

Quelle: Hochschule Stralsund 2019

Diese landesweiten Mentoring-Initiative wird von den Hochschulen in Stralsund, Neubrandenburg und Wismar übergreifend umgesetzt.

Das Projekt hat folgendes Ziel: „Durch die gezielte Förderung in Form eines one-to-one-Mentoring für Studentinnen aller Fachrichtungen im letzten Studienjahr an der Hochschule Stralsund werden hochqualifizierte junge Frauen für einen gut vorbereiteten, professionellen Karrierestart in der Wirtschaft unterstützt.“ Die Studentinnen lassen sich noch vor Abschluss des Studiums von einem bzw. einer berufserfahrenen Mentor*in auf dem Weg ins Arbeitsleben begleiten, nehmen an qualifizierenden Seminaren teil und knüpfen für das zukünftige Berufsleben wichtige Netzwerkkontakte.

Die Mentee profitiert persönlich stark von den Erfahrungen und dem Wissen des Mentors bzw. der Mentorin. Im Gegenzug kann die Mentee sich durch ihre junge Sichtweise und die im Studium erworbenen, neuen wissenschaftlichen Erkenntnisse in die Mentoring-Beziehung einbringen.

Quelle: Hochschule Stralsund 2019

Videogalerie

Studienberatung
Allgemeine Studienberatung
Hochschule Stralsund
+49 (0)3831 45 6532 / -45 6513

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Das generalistisch angelegte Studium der Betriebswirtschaftslehre (BWL) bereitet Dich auf vielfältige Aufgabenbereiche in der Wirtschaft vor. Das bei deutschen Studenten überaus beliebte Studienfach vermittelt zum Beispiel Marketing- und Managementkenntnisse, Fachwissen im Rechnungswesen und in der Volkswirtschaftslehre. Arbeit finden Absolventen eines BWL Studiums in zahlreichen Wirtschaftsbranchen.

Betriebswirtschaftslehre (BWL) studieren

Bewertungen filtern

Dimensionen in Lehrqualität

Betriebswirtschaftslehre

2.0

Die folgenden Aussagen beziehen sich auf den Betriebswirtschaftsstudienang, folgend mit BWL abgekürzt.
Im Studiengang BWL werden einem schnell die Qualitätsunterschiede der Professoren und Ihrer Lehrmethoden bewusst. Der große Teil der Professoren ist leider noch nicht ganz in unserem Jahrhundert angekommen. Didaktische Lehrmethoden sind nicht vorhanden und es werden einem zum Teil Skripte und Folien aus den 90er Jahren vorgelegt. Neben den 90er Jahren Lehrmaterial sind die meisten Präsen...Erfahrungsbericht weiterlesen

Gut organisiert & kurze Wege

Betriebswirtschaftslehre

4.0

Gute Lage direkt am Wasser, gute Anbindung an ÖNPV, gute Organisation und dazu guter Email-Verkehr mit notwendigen Informationen rund ums Studium. Die Räumlichkeiten sind sehr gut aus gestattet und nie überfüllt. Lecker essen zu humanen Preisen. Alles in allem eine gute Hochschule in der schönsten Region Deutschlands. :)

Interessante Inhalte mit viel Praxisbezug

Betriebswirtschaftslehre

3.7

Eine tolle Hochschule die den Studierenden mit vielfältigen Angeboten die Möglichkeit bieten das theoretische Wissen des Studiums in der Praxis umzusetzen und zu erlernen. Super naher Bezug zu den Professoren sowie zu allen anderen Studierenden durch den familiären Aufbau. Auf jeden Fall eine Empfehlung!

All in One

Betriebswirtschaftslehre

2.5

Der Studiengang BWL ist sehr vielfältig, da man sich nicht auf etwas spezielles fokussiert sondern über alles einen guten Überblick bekommt.
Daher ist man später im Beruf auch flexibel und hat viele Möglichkeiten in den Vertiefungen gibt es dann die Möglichkeit den besonderen Interessen nachzugehen und im Master natürlich auch.

Trocken, aber praxisnah

Betriebswirtschaftslehre

4.0

BWL ist ein trockener Studiengang und daran kann man auch nicht sonderlich viel ändern. Die Hochschule versucht allerdings so viel Praxisbezug wie nur möglich einzubauen, was das Ganze auf jeden Fall um einiges angenehmer macht. Die kleinen Studiengruppen und Spezialisierungen in den höheren Semestern, machen das Studieren dort sehr einfach und unkompliziert.

Super Hochschule

Betriebswirtschaftslehre

4.0

Die Hochschule Stralsund ist ein Super Hochschule. Der Studiengang BWL ist toll aufgebaut mit vielen verschiedenen Themenbereichen. Die Orientierungswoche ist super fürs Ankommen und Orientieren. Ein schöner Campus mit Mensa, Cafeteria und kleiner Bib. Die Bib ist wirklich nur klein aber hat das nötigste da. Man darf allerdings nichts überwältigendes erwarten.
Die Vorlesungssäle sind angenehm von der Größe und in einem guten Zustand. Stralsund an sich hat eine schöne Altstadt mit mehreren Bars oder Kneipen.
Wenn man die Chance hat in Stralsund zu studieren, ist es auf jeden Fall eine Überlegung wert.

1 Semester

Betriebswirtschaftslehre

3.3

Das erste Semester ist sehr einfach. Gibt einige sehr motivierte Prof. Und dann welche die fast nie kommen. Freitag hat man frei was auch man gut zum nebenjoben nutzen kann. Die Dozenten sind hilfreich und gehen auch auf die Themen ein wenn man sie nicht versteht kann man nochmal fragen und dann wird er nochmal erklärt.

Eröffnet viele Wege für die Zukunft.

Betriebswirtschaftslehre

4.2

Sehr vielfältiger und breit gefächerter Studiengang. Dazu viele Spezialisierungsmöglichkeiten.
Viele praktische Anwendungsbeispiele und dazu sehr realitätsnah.
Interaktive Vorlesungen. Abwechslungsreiche Module. Kompetente und berufserfahrene Dozenten.

Eine gute Hochschule :)

Betriebswirtschaftslehre

4.2

Abgesehen von der traumhaften Lage direkt am Sund und in der Nähe von Rügen ist auch die Hochschule sehr empfehlenswert. Man merkt, dass die Profs ihre Lebensläufe nicht nur auf dem Papier stehen haben, sondern ihre Kompetenz auch weitergeben können. Außerdem sind die Ausstattung und Lernvermittlung der HS modern und Prüfungen auf jeden Fall machbar. Kann es jedem empfehlen!.

Studium am Meer

Betriebswirtschaftslehre

3.7

Die Hochschule Stralsund ist eine recht kleine Campus-Hochschule, wodurch alles gut erreichbar ist und man auch häufig mit Studierenden aus anderen Fakultäten in Kontakt kommt, sofern man das möchte. Durch die Größe ist das Verhältnis zwischen allen eher familiär, was je nach Blickwinkel ein Vor- aber auch ein Nachteil sein kann. Ich empfand es eher als Vorteil, da man unter anderem eigene Ideen gut anbringen und umsetzen kann sowie interessante Kontakte knüpft.

Wie an jeder ander...Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 1
  • 41
  • 29
  • 3
  • 1

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    3.8
  • Bibliothek
    3.8
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 74 Bewertungen fließen 49 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 96% empfehlen den Studiengang weiter
  • 4% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte