Jade Hochschule

Wilhelmshaven/Oldenburg/Elsfleth

www.jade-hs.de

680 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Mein Lifestyle als Studentin

Internationales Tourismusmanagement deutsch-französisch

Bericht archiviert

Das Grundstudium ist etwas langweilig und trocken, eben sehr viel Wirtschaft, was der Name des Studiengangs ja schon verrät. Aber so bald man sich spezialisiert hat, geht es bergauf! Das Leben als Studentin in Wilhelmshaven ist nicht sehr aufregend, da es hier leider nicht sehr viele Möglichkeiten gibt, um etwas zu erleben. Aber trotzdem machen meine WG und ich immer das Beste draus!

Leben wo andere Urlaub machen!

Tourismuswirtschaft

Bericht archiviert

"Leben wo andere Urlaub machen", dass ist das Erfolgskonzept von Wilhelmshaven. Geile Stadt! Überragendes Studium!

Viel zu tun, aber kaum Platz...

Architektur

Bericht archiviert

Die ersten 2 Semester werden eher damit verschwendet Modelle zu bauen und Entwürfe zu erstellen, die einem nicht wirklich das Gefühl geben Architektur zu studieren. Das merkt man erst ab dem 3. Semester, wo man dann sofort richtig in die Materie einsteigt. Leider hat man in den ersten beiden Semestern zu wenig fachliches Wissen beigebracht bekommen.
Die Dozenten sind fast durchweg nett und kompetent, jedoch herrscht an der FH ein kleines Organisationsdefizit.. Das größte Problem sind jedoch die Arbeitsplätze - es gibt viel zu viele Studenten für die wenigen Arbeitsplätze und Rechner!!
Im Großen und Ganzen macht es bisher jedoch Spaß und ist weiter zu empfehlen!

Genügend Plätze?

Tourismuswirtschaft

Bericht archiviert

Teilweise werden bei den Veranstaltungen zu kleine Räume genutzt, so dass ein großer Teil der Studenten keinen Platz hat.

Im Großen & Ganzen zufrieden

Medienwirtschaft und Journalismus

Bericht archiviert

Alles ist sehr familiär, da die meisten Kurse eher klein sind. Die Dozenten sind sehr bemüht. Parkplätze & Druckerräume sind rar.

Allgemeines

Medienwirtschaft und Journalismus

Bericht archiviert

Der Studienalltag ist sehr familiär geprägt. Allerdings gibt es keine Abschlussveranstaltung für den Bachelor-Abschluss wo das Zeugnis feierlich überreicht wird.

Ungleiche Verteilung

Maschinenbau

Bericht archiviert

Es gibt einige sehr lehrreiche und gute Lehrveranstaltungen, während andere teilweise sehr schlecht organisiert sind.

Abseits der Studiums

Wirtschaft

Bericht archiviert

Wenn man ein abseits des Studiums mal etwas erleben möchte und gerne die Qual der Wahl bei den Bars und Lokalitäten hat, ist in Wilhelmshaven definitiv falsch!

Studium gut, die Stadt eher nicht

Wirtschaftsingenieurwesen

Bericht archiviert

Die Vorlesungen sind in recht kleinen Gruppen, was das Lernen erleichtert. Leider hackt es dann an den schlechten Professoren. Die Ausstattung ist jedoch gut und das Studium macht Spaß und man lernt viel.

Praxisbezug zu den theoretischen Inhalten

Medienwirtschaft und Journalismus

Bericht archiviert

Mir fällt der Praxisbezug meines Studiengangs besonders gut. Manche Module bieten Übungen an, wo klar wird, wofür man bestimmte Inhalte braucht. Außerdem ist die Ausstattung der Räume und die Ausleihe der Mediengeräte auf dem neusten Stand. Dass die Semester eher in kleineren Gruppen organisiert ist, erleichtert das Arbeiten und Lernen enorm im Vergleich zu "Riesenunis".

Breit gefächerter Studiengang mit viel Praxisbezug

Medienwirtschaft und Journalismus

Bericht archiviert

Die Studieninhalte sind teilweise zuviel, jedoch so breit gefächert, dass man von vielem einen guten Eindruck bekommt. Dies kann Vor- und Nachteile haben. Man kann viel, aber nichts so richtig. Dennoch bietet es eine gute Grundlage für den Master. Für genau diesen Studiengang gibt es eine sehr gute Ausstattung (Mac-Poolräume etc), der Studienverlauf ist auch gut durchdacht, durch Projekte und Praxissemester bekommt man einen guten Bezug zur Praxis. Die Kompetenzen der Dozenten sind allgemein befriedigend. Es gibt an sich genug Plätze, jedoch kann es am Anfang des Semesters zu sehr vollen Räumen kommen.

Mittelmäßig!

Architektur

Bericht archiviert

Die Lehrveranstaltungen sind schon anspruchsvoll, aber es scheint so als ob die Professoren selbst wenig Lust am Unterricht haben. Sie kümmern sich wenig um die Studenten.

Studieren an Meer

Tourismuswirtschaft

Bericht archiviert

Mein Studium in Wilhelmshaven waren 3 tolle Jahre an die ich mich immer gern zurück erinnere. Die Jade Hochschule ist klein aber fein. Es geht viel familiärer zu sodass man auch guten Kontakt zu den Professoren hat, die einem immer gern weiterhelfen. Die Ausstattung ist im Ganzen recht gut und es werden auch außerhalb des Fh-Lebens sehr viel geboten, wir u.a. Sportveranstaltungen, fh-Kino und vieles mehr.

Viel Unterstützung

Tourismuswirtschaft

Bericht archiviert

Sowohl durch Tutorien als auch durch Sprechstunden mit den Professoren kann man viel Unterstützung erhalten. Das studentenleben ist in Whv zwar nicht ganz so stark ausgeprägt, aber man hat immer die Möglichkeit etwas zu unternehmen, jeden Donnerstag werden FH-Partys angeboten.

Man kann von allem etwas, aber nichts vertieft

Wirtschaftsingenieurwesen

Bericht archiviert

- Seit dem WS2014/2015 ist der Studienverlauf geändert worden und wird nun vom Aufbau hoffentlich mehr Sinn machen.
- Die Lehrveranstaltung "Programmieren" fordert am meisten Zeitaufwand und ist nicht immer einfach. Mit dem richtigen Tutorium ist es allerdings zu meistern. Der Professor in diesem Fach ist mittelmäßig, ein anderer wäre möglicherweise kompetenter.
- Die meisten Professoren sind sehr nett, hilfsbereit und gehen auf Probleme ein, wenn welche vorliegen.
- Dieser neuartige Studiengang ist laut Professoren mit Zukunft und gewinnt mehr an Bekanntheit.

Viele gelernt bis jetzt und hoffe es wird noch mehr

Wirtschaftsinformatik

Bericht archiviert

- Der Studienverlauf ist bis jetzt recht durchdacht und macht Sinn
- neueste Technik (stehts auf dem relativ neusten Stand) in den Poolräumen und in Laboren
- Die Kompetenz der Dozenten ist größtenteils hervorragend
- Teilweise sind nicht ausreichend Plätze in Räumen

Interessanter Studiengang, sehr mathematiklastig

Tourismuswirtschaft

Bericht archiviert

Der Studiengang Tourismuswirtschaft an der Jade Hochschule ist ein sehr interessanter und vorallem gut gegliederter Studiengang. Die Dozenten sind äußerst bemüht und geben sich viel Mühe dabei auch außerhalb der Hochschule touristische Aktivitäten an die Studierenden zu bringen. So gibt es zum Beispiel mehrere Partnerhochschulen, mit denen die Jade Hochschule in gutem Kontakt steht und somit häufig Studentenaustausche stattfinden. Das Lehrmaterial ist auf dem neuesten Stand und es wird sehr praxisorientiert studiert.

Monoedukativer Studiengang

Wirtschaftsingenieurwesen

Bericht archiviert

Der monoedukative Studiengang bietet Frauen die Möglichkeit, die ersten drei Semester unter sich zu studieren, wobei die Studieninhalte gleich den des konventionellen Studiengangs sind. Als Frau kann man zwischen beiden Studiengängen wählen und auch innerhalb der ersten drei Semester wechseln. Es gibt neuere und ältere Gebäude und Vorlesungsräume, dementsprechend ist auch die Ausstattung. Der Studienverlauf ist insgesamt sinnvoll aufgebaut. Die Kompetenz der Dozenten beurteile ich als durchschnittlich, wobei zu sagen ist, dass sich das Engagement von Dozent zu Dozent doch sehr unterscheidet. Die Lehrveranstaltungen unterscheiden sich daher auch sehr im Anspruch. Insgesamt kann ich das Studium weiterempfehlen.

Bislang sehr gute Erfahrungen!

Medienwirtschaft und Journalismus

Bericht archiviert

Dozenten sind super nett und die Hochschule ist technisch wirklich sehr gut ausgestattet! Inhalte bis jetzt auch alle in Ordnung. Manche Vorlesungen sind im ersten Semester relativ langweilig, liegt aber daran, dass erstmal die nervigen und wenig spannenden Grundlagen beigebracht werden müssen.

Vielfältiges spannendes Studium

Architektur

Bericht archiviert

Das Studium war sehr vielfältig und beinhaltete sowohl theoretische als auch praktische Tätigkeiten.Die meisten Veranstaltungen waren anspruchsvoll und sehr interessant jedoch gibt es auch einige wenige Ausnahmen. Die Fh zeichnet sich durch eine sehr gute Ausstattung und durch das gute Campusleben mit Nähe zu den Dozenten aus.

Verteilung der Bewertungen

  • 7
  • 226
  • 392
  • 47
  • 8

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.6
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    3.4
  • Bibliothek
    3.6
  • Gesamtbewertung
    3.7

Von den 680 Bewertungen fließen 372 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 72% Studenten
  • 12% Absolventen
  • 1% Studienabbrecher
  • 15% ohne Angabe