Studiengangdetails

Das Studium "Wirtschafts- und Sozialgeschichte" an der staatlichen "Uni Göttingen" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Göttingen. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 7 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.3 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.9 Sterne, 1401 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Dozenten und Lehrveranstaltungen bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Göttingen

Letzte Bewertungen

4.3
Selin , 26.10.2019 - Wirtschafts- und Sozialgeschichte
5.0
Sandra , 13.04.2019 - Wirtschafts- und Sozialgeschichte
3.8
Sarah , 15.03.2018 - Wirtschafts- und Sozialgeschichte

Alternative Studiengänge

History of Global Markets
Master of Arts
Uni Göttingen

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Meine Wertung

Wirtschafts- und Sozialgeschichte

4.3

Studienfach, das es nach meinem Kenntnisstand in keiner anderen Stadt im Bachelor angeboten wird.
Durch die sehr übersichtliche Anzahl an Studierenden gelingt die individuelle Förderung dieser ebenfalls sehr gut.
Der einzige Nachteil daran ist, dass der Fachschaft die nötigen Mittel für den Erwerb von Lehrmaterial fehlt. Das ist aber auch kein großes Problem. Insgesamt mehr als zufrieden!

Würde ich immer wieder studieren

Wirtschafts- und Sozialgeschichte

5.0

Der Studiengang gefällt mir wirklich gut. Die Dozenten und Professoren sind unglaublich nett und hilfsbereit. Die Lehrinhalte sind spannend und vielfältig.
Das Institut ist relativ klein, weshalb eine familiäre und freundschaftliche Atmosphäre herrscht.
Ich bereue meine Wahl definitiv nicht und würde WSG wieder ohne zu zögern als 2. Fach wählen ☺️

Alternative zu Geschichte

Wirtschafts- und Sozialgeschichte

3.8

Ein sehr kleiner Studiengang, der somit fast schon familiär wirkt. Geschichtliches Wissen wäre eher von Vorteil, ist aber nicht notwendig und auch ohne machbar! Gut mit vielen anderen Fächern kombinierbar und dadurch teilweise auch fächerübergreifend.

Studiengang mit festgelegten Inhalten

Wirtschafts- und Sozialgeschichte

4.2

Ich bin nach dem zweiten Semester zu diesem Studiengang gewechselt und ich muss sagen das war die richtige Entscheidung. Das Studium ist gut organisiert, der Studiengang ist seht durchstrukturiert, so das man wenig Freiraum hat Module selbst zu wählen
Dennoch sind die Lerninhalte total interessant. Die Dozenten sind durchweg super motiviert und hilfsbereit und bei Fragen jederzeit zu sprechen.

Das Überleben in der Uni Göttingen

Wirtschafts- und Sozialgeschichte

Bericht archiviert

Bin eigentlich sehr zufrieden mit meiner Uni und dem Unileben, nur bei dem Mensa-essen könnte sich ein bisschen mehr Mühe gegeben und mehr Auswahl angeboten werden. In der Bibliothek muss dafür gesorgt werden, dass Zimmer-Lautstärke herrrscht und beim Eingang bisschen für
Ordnung zu sorgen.

Mein Studium

Wirtschafts- und Sozialgeschichte

Bericht archiviert

Ich habe jetzt zum Wintersemester 15/16 angefangen und bin komplett zufrieden, wir haben einen guten Überblick über alles Organisatorische bekommen und die Modulinhalte vorgestellt bekommen. Die Hörsääle sind top ausgestattet und die Dozenten machen gute Vorlesungen, sie Tutoren und Studienberatung haben auf alle Fragen antworten und helfen einem super weiter! Auf dem Campus und in der Stadt ist immer was los und die Kommilitonen super. Ich bin rund um zufrieden mit meiner Wahl

Eine Erfahrung ist es Wert

Wirtschafts- und Sozialgeschichte

Bericht archiviert

Vor dem Studium hatte ich eigentlich keine Ahnung was mich erwartet. Ich habe daran geglaubt dass alle Studenten nur lernen lernen lernen.. Das der Umzug in eine neue Stadt Schwierigkeiten bereiten wird. So war es in Göttingen nicht. Natürlich lernen auch hier alle Studenten, aber ich glaube, dass Göttingen anders als andere Städte und Universitäten ist. Göttingen eine kleine feine Stadt mit kurzen Wegen, mit vielen Fahrradfahrern, ausgezeichneter Universität, kleinen Cafés und Kneipen. Die Lehre und die Dozenten sind gelassen, fast alles dreht sich um die Uni und um die Menschen die man dort kennenlernt. Eine Stadt die zwar klein ist aber unendlich viele Möglichkeiten für jeden bietet.

  • 2
  • 3
  • 2
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    4.5
  • Lehrveranstaltungen
    4.5
  • Ausstattung
    3.5
  • Organisation
    4.5
  • Bibliothek
    4.8
  • Gesamtbewertung
    4.3

Von den 7 Bewertungen fließen 4 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter