Bericht archiviert

Freizeit wird hier groß geschrieben

Soziale Arbeit (B.A.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    3.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.0
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.0
  • Gesamtbewertung
    3.4
Wenn man seine Studienzeit genießen will, dann sollte man wahrscheinlich soziale Arbeit studieren. Sehr wenig Lehrveranstaltungen, viel Freizeit, die Prüfungen sind auch nicht soooo schwer, keine Anwesenheitspflicht - getreu dem Motto: "komm ich heut nicht, komm ich morgen." Es ist ein Studium, was nur langsam vergeht. Einerseits schön, andererseits langweilig.

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

4.7
Anna , 14.06.2022 - Soziale Arbeit (B.A.)
3.9
Claudia , 13.04.2022 - Soziale Arbeit (B.A.)
4.0
Cem , 30.03.2022 - Soziale Arbeit (B.A.)
4.9
Weronika , 08.03.2022 - Soziale Arbeit (B.A.)
4.7
Emmi , 30.01.2022 - Soziale Arbeit (B.A.)
4.0
Miriam , 22.01.2022 - Soziale Arbeit (B.A.)
1.4
Charlotte , 14.01.2022 - Soziale Arbeit (B.A.)
4.4
Nadine , 27.10.2021 - Soziale Arbeit (B.A.)
4.0
Jenny , 25.10.2021 - Soziale Arbeit (B.A.)
3.9
Lucy , 23.10.2021 - Soziale Arbeit (B.A.)

Über Linda

  • Alter: keine Angabe
  • Geschlecht: Weiblich
  • Abschluss: Ich studiere noch
  • Studienbeginn: 2013
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 28.12.2015