Geprüfte Bewertung

Flexible Auswahl, harte Notenvergabe

Rechtswissenschaft (B.A.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    2.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.0
  • Ausstattung
    5.0
  • Organisation
    2.0
  • Bibliothek
    5.0
  • Gesamtbewertung
    3.5
Man hat eine große Auswahl an Modulen, die gewählt werden können und man es ist sehr frei in der Entscheidung. Was mich sehr stört, ist, dass es ab der juristischen Fakultät keine Nachschreibtermine gibt. Man muss daher bei einzelnen Modulen eine Wartezeit von einem Jahr einplanen, wenn man es nicht schafft oder man durchfallen sollte. Außerdem ist die Notenvergabe sehr hart, was an dem eigenen Bewertungssystem liegt. Die Profs sind sehr unterschiedlich - einige fair und den Studenten zugewandt, andere hingegen haben den Kontakt zu den Studenten völlig verloren. Die Ausstattung der Bibliotheken ist aber super und es gibt viele gute Orte zum Lernen an der Uni.

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

4.0
Sandra , 13.04.2019 - Rechtswissenschaft
4.0
Tim , 08.02.2019 - Rechtswissenschaft
3.8
Luisa , 09.11.2018 - Rechtswissenschaft
4.0
Nora , 26.03.2018 - Rechtswissenschaft
3.0
Imke , 26.03.2018 - Rechtswissenschaft
4.3
Xenia , 22.03.2018 - Rechtswissenschaft
3.3
Milena , 22.03.2018 - Rechtswissenschaft
3.8
Vivien , 09.03.2018 - Rechtswissenschaft
4.3
Esra , 06.12.2017 - Rechtswissenschaft
3.7
Vivien , 05.12.2017 - Rechtswissenschaft

Über Franziska

  • Alter: 21-23
  • Geschlecht: Weiblich
  • Studienbeginn: 2017
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Standort: Standort Göttingen
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 04.06.2019