Kurzbeschreibung

Im Master Rechtswissenschaft vertiefen Sie die Inhalte aus dem Bürgerlichen Recht, dem Öffentlichen Recht und dem Strafrecht, die Voraussetzung für das juristische Staatsexamen sind. Innovative Lehr- und Lernkonzepte und die Arbeit in kleinen Gruppen („learning in teams“) schaffen die Bedingungen für eine optimale Vorbereitung auf die Staatsprüfung. In das zweijährige Studium ist eine Examensvorbereitung in Form von Wiederholungs- und Vertiefungskursen integriert. Dies dürfte den Besuch von außeruniversitären kommerziellen Repetitorien, die andernorts vielfach von Absolvent*innen besucht werden, obsolet machen. Gleichzeitig ergeben sich für Sie durch den Erwerb des Masterabschlusses (LL.M.) neben dem Staatsexamen interessante Berufsperspektiven.
Master Rechtswissenschaft (LL.M.) am Infotag kennenlernen
Kurz vor der Bewerbungsphase bieten wir einmal pro Jahr die Möglichkeit an, die Leuphana Graduate School und ihre Programme kennenzulernen. Neben der Vorstellung des Studienmodells, der Zugangs- und Zulassungsvoraussetzungen und des Bewerbungsverfahrens bieten wir Ihnen Präsentationen unserer Studienprogramme, die von Lehrenden — meist den Programm-Verantwortlichen — gehalten werden. Außerdem werden Sie die Möglichkeit bekommen, sich mit aktuell Studierenden der Master-Studienprogramme der Graduate School auszutauschen. Der letzte Master Infotag fand im März 2022 statt. Sollten Sie den Termin verpasst haben, finden Sie auf der Website dennoch den Großteil der 2022 gehaltenen Präsentationen.
Studierende in Arbeitssituation am Sportrasen
Quelle: Leuphana/Brinkhoff/Mögenburg 2022

Modellstudiengang mit dem Schwerpunktbereich „Recht im Kontext“

Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Abschluss
Master of Laws
Link zur Website
Inhalte
  • Methoden des rechtswissenschaftlichen Arbeitens für Fortgeschrittene
  • Übung für Fortgeschrittene im Bürgerlichen Recht
  • Übung für Fortgeschrittene im Öffentlichen Recht
  • Übung für Fortgeschrittene im Strafrecht
  • Staatsgewalt, Regulierung und nachhaltige Entwicklung im Mehrebenensystem
  • Comparative Foundations of Private Law
  • Recht und Innovation
  • Recht, Ökonomie und gesellschaftliche Steuerung
  • Konzerne und Kapitalmärkte in gesellschaftlicher Verantwortung
  • Strafrecht und globale Ordnung
  • Wiederholungs- und Vertiefungskurse in Straf- und Zivilrecht sowie Öffentlichem Recht
Voraussetzungen
  • Sie haben einen Bachelor-Abschluss mit rechtswissenschaftlichem Schwerpunkt (in der Regel LL.B., mindestens 90 ECTS rechtswissenschaftlicher Anteil) oder einen gleichwertigen Abschluss in einem Studiengang mit rechtswissenschaftlichem Schwerpunkt? Dann sind Sie hier genau an der richtigen Stelle.
  • Ihr Studienabschluss im obigen Sinn liegt zum Bewerbungszeitpunkt noch nicht vor, aber Sie haben 81 % der insgesamt erforderlichen Leistungen erfolgreich bis zum Bewerbungszeitpunkt erbracht? Dann besteht die Möglichkeit der vorläufigen Zulassung in den Master Rechtswissenschaft, sofern Sie Ihr Bachelor- oder gleichwertiges Studium bis zum Ende des 1. Semesters erfolgreich abschließen.
  • Sie haben Teile eines konventionellen Jurastudiums abgeschlossen? Dann können Sie, soweit freie Plätze vorhanden sind, in ein höheres Fachsemester im Leuphana Bachelor Rechtswissenschaft (LL.B.) wechseln. Je nach möglicher Anrechnung ihrer bisherigen Leistungen auf das hiesige Bachelor-Profil können Sie noch erforderliche Prüfungsleistungen für einen Bachelor-Abschluss erbringen und sich später damit für den Master Rechtswissenschaft bewerben.
  • Sie sind schon oder angehend Abiturient*in? Dann bewerben Sie sich spätestens zum 15.07.2022 für den Bachelor Rechtswissenschaft LL.B. und starten Ihre Studienkarriere über Bachelor zum Master Rechtswissenschaft.
Creditpoints
120
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Lüneburg
Hinweise

Abschlussgrad:

  • Master of Laws (LL.M.)
  • Option auf das juristische Staatsexamen (Zulassungsmöglichkeit zur ersten Prüfung gem. § 2 NJAG wird angestrebt.)
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Im ersten Semester des Masters Rechtswissenschaft werden die Kerninhalte der Pflichtfächer Bürgerliches Recht, Öffentliches Recht und Strafrecht sowie die juristischen Methoden auf einem fortgeschrittenen Niveau aufgearbeitet und etwa noch bestehende Lücken der Studierenden mit unterschiedlichen Hintergründen geschlossen.

Im zweiten Semester werden mit dem Schwerpunktbereich „Recht im Kontext“ die Kenntnisse des positiven Rechts ins Verhältnis zu aktuellen gesellschaftlichen Entwicklungen gesetzt und das Recht somit kontextualisiert. Im Anschluss an das zweite Semester wird die Studienarbeit gem. § 4a Abs. 3 NJAG geschrieben und die Schwerpunktbereichsprüfung durchgeführt. Dazu gehört auch die Masterarbeit.

Im dritten und vierten Semester des Masters Rechtswissenschaft folgt eine universitäre Vorbereitung auf die Staatsprüfung in den Pflichtfächern Bürgerliches Recht, Öffentliches Recht und Strafrecht.

Quelle: Uni Lüneburg 2022

Durch den Erwerb des Master of Laws (LL.M.) nach der Option auf das juristische Staatsexamen ergeben sich vielfältige Möglichkeiten für Absolvent*innen des Masters Rechtswissenschaft, die das gesamte Spektrum juristischer Berufe abdecken. Hierzu zählen u. a. Tätigkeiten als Rechtsreferent*in, Rechtsberater*in oder Justiziar*in in Wirtschaft und Verwaltung oder mit dem Staatsexamen als Rechtsanwalt*anwältin, Staatsanwalt*anwältin oder Richter*in.

Die Schwerpunktsetzung im Bereich „Recht im Kontext“ stellt für Arbeitgeber*innen eine interessante Profilierung dar. Denn Staat, Wirtschaft und Gesellschaft werden in den kommenden Jahren dringend auf Hochschulabsolvent*innen der Rechtswissenschaft angewiesen sein, die den allgegenwärtigen Herausforderungen der Disruptionen und Transformationsbewegungen in Politik, Recht, Ökonomie, Kultur und Bildung einerseits mit fundiertem juristischen Wissen, andererseits aber auch mit praktischer Kompetenz begegnen können.

Quelle: Uni Lüneburg 2022

Bewerbungen für den Master Rechtswissenschaft (LL.M.) an der Leuphana Graduate School sind unkompliziert online möglich. Bewerbungsschluss ist der 1. Juni für den Studienstart im Wintersemester (Oktober).

Bewerben Sie sich hier!

Quelle: Uni Lüneburg 2022

Videogalerie

Studienberater
Tom Kleist M.Sc.
Studienberatung
Uni Lüneburg
+49 (0)4131 677-2406

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist du mit deinem Studium? Bewerte jetzt deinen Studiengang und teile deine Erfahrung mit anderen.

Würdest du das Studium weiterempfehlen?

Allgemeines zum Studiengang

Das Rechtswissenschaft Studium, auch Jura oder Jus Studium genannt, gehört zu den beliebtesten Studiengängen. Jedes Jahr beenden etwa 10.000 neue Absolventen ihr Rechtswissenschaft Studium. Das hat gute Gründe, denn der Studiengang macht Dich nicht nur zum Experten in Sachen Recht, sondern eröffnet Dir auch die Chance auf eine steile juristische Karriere. So kannst Du anschließend beispielsweise als Rechtsanwalt, Staatsanwalt oder als Richter arbeiten.

Rechtswissenschaft studieren

Social-Web

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Quelle:

Header-Bild 1: Leuphana

Header-Bild 2: Leuphana/Anastasia Adasheva

Bild der Aktionsbox: Leuphana/Jannis Muser

Profil zuletzt aktualisiert: 05.2022