Herausforderung

Psychologie (B.Sc.)

  • Studieninhalte
    3.0
  • Dozenten
    3.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    2.0
  • Literaturzugang
    5.0
  • Digitales Studieren
    5.0
  • Gesamtbewertung
    3.7
Ich denke, dass dieses Studium sehr auf die allgemeinen Grundlagen rund um das Themenfeld der Psychologie abzielt. Dies ist hilfreich, wenn man sich mit dem weiteren Berufsweg noch unsicher ist. Weiß man allerdings bereits, dass man in die klinische Praxis gehen möchte, so sind die allgemeinen Kurse ausdauernd und ziemlich anstrengend.
Als ich begonnen habe zu studieren, war der Bachelor Psychotherapie im ersten Jahr und mir deshalb noch zu ,,frisch“ bzw. unsicher. Deshalb habe ich mich gegen diesen Studiengang entscheiden. Vielleicht war dies ein Fehler, da der Weg zur Psychotherapeutin/ zum Psychotherapeuten doch sehr langwierig ist. Ich denke, dass man in dem Studiengang der Psychotherapie nochmal andere Möglichkeiten hat, sich auf das Themenfeld zu fokussieren und sich so noch besser mit der Materie auseinanderzusetzen zu können.

Im Bezug auf meine Hochschule gibt es regelmäßig verbesserungswürdige Situationen. Besonders geht es hierbei um Organisatorisches und die Übersichtlichkeit/ Transparenz am Campus, sowie bspw. bei den Wahlen der Modulfächer. Im Allgemeinen lässt sich allerdings sagen, dass die Hochschule fast ausschließlich nette, kompetente und kooperative Mitarbeitende hat. Die Lerninhalte werden verständlich vermittelt und eine digitale Arbeit ist möglich.
Da ich mich aktuell im dritten Semester befinde, läuft meine Suche nach einem Praktikumsplatz für mein 390 stündiges Praktikum, das ab November stattfinden soll, bereits auf Hochtouren. Die Suche gestaltet sich allerdings als nervenaufreibend! Grundvoraussetzung der MSH ist es, dass ein Psychotherapeut/ eine Psychotherapeutin in der psychiatrischen Abteilung anwesend ist. Die Praxen/ Kliniken erfüllen entweder die Anforderungen nicht oder haben ,,kein Personal um Sie zu betreuen“. Wer keinen Studienplatz findet, wird von der Hochschule an irgendeinen Platz in Deutschland geschickt, um das Praktikum dort zu absolvieren. Anfallende Kosten müssen wir Studierende alleine zahlen, wobei einige nun 2 Wohnungen zahlen müssen und über die Zeit ihren Job nicht ausüben können. Ich finde, dass hier eine bessere Lösung für bereitgestellt werden muss!


Im Großen und ganzen würde ich mich vermutlich nicht nochmal für diesen Studiengang entscheiden, da mich die klinische Richtung im speziellen doch deutlich mehr interessiert, als die allgemeinen Themen. Mit meiner Hochschule bin ich weitestgehend zufrieden. Ich denke, dass das Studium mich recht viel fordert und sehr anstrengend ist. Am Ende ist es die Zeit, die ein Medizinstudium in der Ausbildung braucht, sofern man den Weg mit der Weiterbildung geht.
Am Ende werde ich meinen Weg gehen und das Studium beenden:).
Tipp: Weiterführende Informationen zum Studium hier!

Marieke hat 17 Fragen aus unserer Umfrage beantwortet

Verglichen wird die Aussage des Rezensenten mit den Angaben der Kommilitonen des Studiengangs.
  • Gibt es organisierte Studentenpartys?
    Ich freue mich, dass es viele organisierte Studentenpartys gibt.
    60% meiner Kommilitonen geben an, dass es nur selten organisierte Studentenpartys gibt.
  • Wie modern sind die Seminarräume und Hörsäle ausgestattet?
    Ich bin froh über die sehr moderne Ausstattung der Seminarräume und Hörsäle.
    Auch 83% meiner Kommilitonen freuen sich über die sehr moderne Ausstattung.
  • Wie schön ist der Campus?
    Ich finde unseren Campus sehr schön.
    Auch 73% meiner Kommilitonen finden die Campus-Gestaltung sehr schön.
  • Wie kommst Du mit Deinen Kommilitonen zurecht?
    Ich habe hier meine Leute gefunden, mit denen ich gut zurecht komme.
    Auch 62% meiner Kommilitonen haben hier ihre Leute gefunden, mit denen sie gut zurecht kommen.
  • Wie hoch ist der Flirtfaktor an Deiner Hochschule?
    Ich sage, dass an dieser Hochschule kein Flirtfaktor vorhanden ist.
    Auch 51% meiner Kommilitonen sagen, dass an dieser Hochschule kein Flirtfaktor vorhanden ist.
  • Ist Deine Hochschule barrierefrei?
    Ich glaube, der gesamte Campus ist barrierefrei.
    Auch 51% meiner Kommilitonen sagen aus, dass alles barrierefrei ist.
  • Wie praxisnah ist Dein Studium aufgebaut?
    Ich beurteile mein Studium als sehr theoretisch.
    60% meiner Kommilitonen beurteilen ihr Studium als ausgewogen zwischen Theorie und Praxis.
  • Werden Vorlesungen häufig abgesagt?
    Nur in Ausnahmefällen werden Vorlesungen bei uns abgesagt.
    Auch 88% meiner Kommilitonen sagen, dass nur in Ausnahmefällen Vorlesungen abgesagt werden.
  • Ist die Studiengangsleitung gut erreichbar?
    Die Erreichbarkeit der Studiengangsleitung berurteile ich mittelmäßig.
    84% meiner Kommilitonen beurteilen die Erreichbarkeit der Studiengangsleitung als sehr gut.
  • Ist die Regelstudienzeit realistisch bemessen?
    Für mich ist die Regelstudienzeit nur mit Hilfe einer Zeitmaschine einzuhalten.
    72% meiner Kommilitonen finden, die Regelstudienzeit ist genau richtig bemessen.
  • Hast Du während der Studienzeit ein Praktikum gemacht oder geplant?
    Ich habe während der Studienzeit ein Praktikum gemacht oder geplant.
    Auch 89% meiner Kommilitonen haben während der Studienzeit ein Praktikum gemacht oder geplant.
  • Würdest Du diesen Studiengang nochmal wählen, wenn Du eine Zeitmaschine hättest?
    Wenn ich eine Zeitmaschine hätte, würde ich diesen Studiengang nicht nochmal wählen.
    91% meiner Kommilitonen würden diesen Studiengang nochmal wählen.
  • Bist Du Vegetarier oder Veganer?
    Ich bin kein Vegetarier oder Veganer.
    Auch 61% meiner Kommilitonen essen gerne Fleisch.
  • Haben Deine Eltern auch studiert?
    Meine Eltern haben nicht studiert.
    39% meiner Kommilitonen geben an, dass ihre Eltern studiert haben.
  • Pendeln viele Deiner Kommilitonen am Wochenende in die Heimat?
    Viele meiner Kommilitonen pendeln am Wochenende in die Heimat.
    Auch 68% meiner Kommilitonen sagen, dass Viele am Wochenende in die Heimat pendeln.
  • Gehst Du gerne auf Festivals?
    Ich würde gerne öfter auf Festivals gehen.
    56% meiner Kommilitonen gehen gerne auf Festivals.
  • Wann fängst Du meistens mit dem Lernen für Klausuren an?
    Meistens fange ich mindestens 3-4 Wochen vorher mit dem Lernen für Klausuren an.
    Auch 62% meiner Kommilitonen fangen mindestens 3-4 Wochen vorher mit dem Lernen für Klausuren an.
» Weitere anzeigen

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

4.1
Laura , 25.02.2024 - Psychologie (B.Sc.)
4.6
Lea , 24.02.2024 - Psychologie (B.Sc.)
5.0
Linda , 18.02.2024 - Psychologie (B.Sc.)
4.4
Juna , 17.02.2024 - Psychologie (B.Sc.)
4.9
Dilara , 13.02.2024 - Psychologie (B.Sc.)
4.0
Hannah , 13.02.2024 - Psychologie (B.Sc.)
4.0
Lisa , 10.02.2024 - Psychologie (B.Sc.)
4.6
Nina , 10.02.2024 - Psychologie (B.Sc.)
4.4
Paula , 09.02.2024 - Psychologie (B.Sc.)
4.0
Jennifer , 08.02.2024 - Psychologie (B.Sc.)

Über Marieke

  • Alter: 18-20
  • Geschlecht: Weiblich
  • Abschluss: Ich studiere noch
  • Aktuelles Fachsemester: 3
  • Studienbeginn: 2022
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Standort: Am Kaiserkai
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 05.02.2024
  • Veröffentlicht am: 12.02.2024