Geprüfte Bewertung

Gute Alternative und staatlicher Master möglich

Angewandte Psychologie (B.Sc.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    5.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    4.0
  • Bibliothek
    3.0
  • Gesamtbewertung
    3.8
Ich persönlich kann jedem das Studium an der HSD weiterempfehlen, die nicht über den nötigen Abschnitt für einen staatlichen Bachelor verfügen. Es gibt viele praxisorientierte Seminare, welche mir im Praktikum sehr geholfen haben.

Vereinzelnd gibt es auf dieser Plattform Berichte, die aussagen, dass der Abschluss der HSD vor dem Hintergrund der Masterbewerbung pauschal schlechter gestellt sei, als der universitäre Abschluss „. . . da Bachelor Absolventen einer privaten Hochschule in Psychologie erst als eine der letzten Gruppen bei der Verteilung der Masterplätze berücksichtigt werden. Absolventen staatlicher Unis werden stark vorgezogen, da private Hochschulen nicht gleichgestellt sind. “. Dies kann ich nicht bestätigen, da nicht jede Universität exakt das gleiche Auswahlverfahren hat. Ferner gibt es selbstverständlich Universitäten, die im Auswahlverfahren ihre eigenen Studenten beispielsweise durch ein Punktesystem bevorzugen oder den Abschluss der HSD als nicht ausreichend für den Master ansehen, allerdings gibt es genauso gut Universitäten, die den Abschluss der HSD vollwertig anerkennen und folglich die Bewerber der HSD mit Bewerbern von staatlichen Universitäten gleichstellen.
Weiterhin gab es die Aussage „ Der Übergang zum Master an einer staatlichen Uni gestaltet sich für uns schwierig, selbst mit Top-Noten.“ Da in dieser Aussage „für uns“ vorkam, habe ich persönlich die Befürchtung, dass manch einer dies so interpretieren könnte als wäre ein staatlicher Masterplatz mit dem privaten Bachelorabschluss der HSD selbst mit Top Noten nicht realistisch. Dem es nicht so.
Es stimmt, dass man TOP Noten braucht, um einen staatlichen Masterplatz zu bekommen, jedoch ist dies nicht auf den Abschluss der HSD zurückzuführen und ist ein allgemeines Thema mit welchem sich die Absolventen von staatlichen Universitäten ebenfalls auseinandersetzen müssen. Selbst ohne TOP Noten besteht die Möglichkeit für HSD Studenten, sich für den Master an Universitäten zu bewerben, die einen Eignungstest anbieten, um so seine Note aufzubessern!
Meiner Meinung nach hat man an der HSD gute Chancen auf einen staatlichen Masterplatz und folglich auf die Therapeutenausbildung, wenn man sich im Studium reinhängt und sich um gute Noten bemüht! Ich hoffe, dass ich den aktuellen Studenten und zukünftigen Studenten durch meinen Blick der Dinge ein bisschen Mut machen konnte. ;-)

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

4.2
Ivi , 26.10.2019 - Angewandte Psychologie
3.8
Nassim , 05.09.2019 - Angewandte Psychologie
3.8
Caro , 28.05.2019 - Angewandte Psychologie
4.3
Olivia , 10.05.2019 - Angewandte Psychologie
3.3
Theresa , 14.04.2019 - Angewandte Psychologie
3.8
Anonym , 07.02.2019 - Angewandte Psychologie
4.2
Deniz , 13.09.2018 - Angewandte Psychologie
3.8
Lilly , 11.09.2018 - Angewandte Psychologie
2.8
Julia , 07.09.2018 - Angewandte Psychologie
4.5
Alex , 16.08.2018 - Angewandte Psychologie

Über Kevin

  • Alter: 21-23
  • Geschlecht: Männlich
  • Abschluss: Ja
  • Studiendauer: 6 Semester
  • Studienbeginn: 2016
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Standort: Standort Köln
  • Schulabschluss: Abitur
  • Abischnitt: 2,6
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 05.09.2019