Bewertungen filtern

Interessanter Studiengang

Medizintechnik

4.2

Sehr interessanter Studiengang. 4 Semester Grundlagen, Praxissemester, danach Vertiefung. Viele Fächer erfordern viel Vor- und Nachbereitung. Die meisten Professoren sind sehr engagiert und haben auch außerhalb der Vorlesung ein offenes Ohr für Probleme.

Große Herausforderung

Medizintechnik

4.7

Jedes Fach eine neue Herausforderung, da sehr unterschiedliche Bereiche.
Seminare und Plätze sind zahreich vorhanden.
Es werden moderne Lernmittel genutzt.
Die Dozenten sind sehr kompetent. Der Unterricht ist abwechslungsreich.
Die Lehrveranstaltungen sind anspruchsvoll.

Nichts für Zwischendurch

Medizintechnik

4.0

Wenn man nicht von Anfang an dran bleibt und wirklich auch selbständig viel macht und lernt hat Mann sehr viele Schwierigkeiten die man meistern muss. An sich ist der Studiengang nicht schwer auch nicht von der Fächerauswahl solange man konsequent ist.

Anspruchsvoll

Medizintechnik

3.7

Das erste Semester war sehr anspruchsvoll und die prüfungsergebnisse schlecht. Es wird sehr sehr viel verschiedenes in kurzer Zeit durchgenommen. Die Dozenten waren bis jetzt ok, aber am meisten zum bestehen der Prüfung haben die Tutorien geholfen mit sehr netten Tutoren. 

Redbull und Wikipedia

Medizintechnik

4.5

4 gewinnt.
Ohne Druck keine Lösung.
Ein sehr Ingeneurlastiger Studiengang, was sehr viel Spaß macht. Man lernt den Körper, "die Maschine", kennen. ;-)
Ein sehr zukunfstorientierter Studiengang der viele Türen in der Berufswelt öffnet.
Sehr zu empfehlen.

Grüße,
7. Semester Medizintechnik

Ein sehr anspruchsvoller Studiengang

Medizintechnik

4.0

medizintechnik ist sehr anspruchsvoll und schwer für Leute, die keine Ahnung von Technik haben. Es gibt sehr viel Lehrstoff, den man nicht nur lernen, sondern auch drauf haben und in der Praxis umsetzen muss. Nicht jeder wird in der Medizintechnik Spaß haben.

Luft nach oben

Medizintechnik

3.3

Durchaus sehr interessanter Studiengang allerdings gibt es wie wohl auch in anderen Studiengängen diverse Professoren die man austauschen könnte
Vorlesungen sind ziemlich trocken. Die Praktika im 2. Semester sind ok allerdings zu niedrig gewertet für den Arbeitsaufwand

Anspruchsvoller aber Interessanter Studiengang

Medizintechnik

3.8

Die Studieninhalte sind durchaus intteressant, im allgemeinen erfordert der Studiengang jedoch sehr viel Selbstständigkeit was das erlernen der Fächer betrifft. Zudem werden in den ersten Semestern auch sehr viele Gebiete abgefragt, im ersten Semester waren das schon 6 schriftliche Prüfungen und im 2. Semester 5. Was ich als eher negativ empfinde sind die zu großen Vorlesungsgruppen... Die Lernatmosphäre ist dadurch sehr unruhig und unentspannt. Die Praktika, die ab dem 2. Semester stattfinden (Informatik, Statistik und Konstruktion) tragen zum besseren Verständnis der einzelnen Themengebiete bei. Das Fach Medizin wird nur ab dem 2. Semester 1x wöchentlich unterrichtet und ist definitiv kein großer Bestandteil des Studiums... Es ist also durch und durch ein Ingenieursstudiengang.

Nur sehr gute Erfahrungen, wirklich guter Studiengang

Medizintechnik

3.2

Studiere es jetzt seit 3 Semestern und die ersten 2 waren wirklich schwer aber ab dem 3. hat mab sich langsam eingewöhnt und kann sich spezialisieren. Ich kann es jedem empfehlen der sich für Elektrotechnik und sowas interessieren.
Super Studiengang aber nicht mit Medizin verwechseln.

Technikbasierter Studiengang mit weitgreifenden Möglichkeiten

Medizintechnik

3.7

Der Studiengang Medizintechnik ist zu wider Erwarten der meisten Studenten sehr Technik basiert. Allerdings werden einem Kenntnisse in sehr vielen Bereichen vermittelt, wodurch ein anschließendes Masterstudium ermöglicht wird. Das Studium kann ich nur empfehlen, jedoch gilt es sich gut mit der Thematik von Anfang an auseinander zu setzen.

Verteilung der Bewertungen

  • 1
  • 18
  • 14
  • 2
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    3.9
  • Dozenten
    3.9
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.8
  • Bibliothek
    3.8
  • Gesamtbewertung
    3.9

Von den 35 Bewertungen fließen 26 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 92% empfehlen den Studiengang weiter
  • 8% empfehlen den Studiengang nicht weiter