Geprüfte Bewertung

Tolle Möglichkeiten zur Weiterentwicklung

Medizinpädagogik (B.A.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    5.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    5.0
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    3.0
  • Digitales Studieren
    4.0
  • Gesamtbewertung
    4.0
Für Menschen aus dem Gesundheitsbereich eine tolle Möglichkeit eine neue Herausforderung zu meistern. Es ist gut, dass alle Mitstudierende einen Abschluss aus dem Gesundheitsbereich haben und man so ein gewisses Vorwissen voraussetzen kann. Die Dozenten selber kommen nicht alle aus dem Gesundheitsbereich sind aber für ihre Bereiche Profis. Es ist eine moderne Hochschule, mit tollem Ausblick auf den Hafen und genug Platz für Pausen zwischen den Modulen. Die Bibliothek ist etwas einseitig ausgerichtet. Für die Medizinpädagogik gibt es in einigen Modulen keine oder nur sehr geringe Auswahl an Literatur. Je nach dem, wie der eigene Anspruch ist, sollte man ausrecihend Zeit zur Nacharbeit einzelner Module einplanen. Da es berufsbegleitend ist, sollte die Arbeitszeit reduziert werden.
Tipp: Weiterführende Informationen zum Studium hier!

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

4.3
Henning , 08.04.2022 - Medizinpädagogik (B.A.)
2.3
Michael , 23.09.2021 - Medizinpädagogik (B.A.)
5.0
Laura , 10.06.2021 - Medizinpädagogik (B.A.)
3.9
Sören , 30.05.2021 - Medizinpädagogik (B.A.)
4.8
Daniel , 07.05.2021 - Medizinpädagogik (B.A.)
3.1
Michael , 02.05.2021 - Medizinpädagogik (B.A.)
3.7
Christina , 11.04.2021 - Medizinpädagogik (B.A.)
4.6
Kim , 27.03.2021 - Medizinpädagogik (B.A.)
5.0
Christoph , 16.03.2021 - Medizinpädagogik (B.A.)
3.6
Tamina , 18.12.2020 - Medizinpädagogik (B.A.)

Über Marie

  • Alter: 24-26
  • Geschlecht: Weiblich
  • Abschluss: Ich studiere noch
  • Aktuelles Fachsemester: 3
  • Studienbeginn: 2019
  • Studienform: Teilzeitstudium
  • Standort: Am Kaiserkai
  • Schulabschluss: Abitur
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 27.11.2020
  • Veröffentlicht am: 04.12.2020