Kurzbeschreibung

Mathematikerinnen und Mathematiker gehen den Dingen auf den Grund, um Probleme zu lösen.

Sie beschäftigen sich mit abstrakten Strukturen mit dem Ziel, die komplexen Zusammenhänge solcher Strukturen zu verstehen und darin verborgene Muster aufzuspüren.

Mathematische Strukturen sind für sich selbst bereits interessante Studienobjekte. Noch spannender wird es aber, wenn man durch sie Einsichten in reale Phänomene gewinnt und so zur Weiterentwicklung von Wirtschaft und Gesellschaft beiträgt. Eine praktische Fragestellung für Mathematikerinnen und Mathematiker ist beispielsweise: Wie kann ich eine Prognose dafür entwickeln, wie sich in den nächsten Jahren eine bestimmte Wirtschaftsbranche entwickelt?

Die Mathematik stellt in der heutigen Zeit eine Schlüsseldisziplin für viele Anwendungsgebiete dar. Von der Biologie über die Medizin bis hin zum Versicherungswesen oder zu neuen Informationstechnologien gilt: Ohne Mathematik läuft nichts.

MaWi Summer Camp
Möchtest du zu den Spezialisten zählen, die Mathematik studieren und die Welt beschreiben? Ohne Mathematik gibt es keine neuronalen Netze, keine Zugfahrpläne, keine sichere Kommunikation im Netz, kein Handy, aber auch keine Wettervorhersage. Komm zum MaWi Summer Camp. In einer Woche kannst du unsere mathematischen Studiengänge kennenlernen und Uniluft schnuppern. Melde dich bitte an, die Plätze sind begrenzt!

Letzte Bewertungen

3.3
Finn , 14.12.2023 - Mathematik (B.Sc.)
4.4
Carolin , 08.12.2023 - Mathematik (B.Sc.)
4.0
Leonie , 05.11.2023 - Mathematik (B.Sc.)
4.3
Antonia , 05.12.2022 - Mathematik (B.Sc.)
4.8
Antonia , 22.08.2022 - Mathematik (B.Sc.)

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch, Englisch
Abschluss
Bachelor of Science
Link zur Website
Inhalte
  • Grundlagen der Reinen und Angewandten Mathematik
  • Erlernen einer höheren Programmiersprache
  • grundlegende Methoden eines Nebenfachs
  • Nebenfächer an der UUlm
    • Biologie
    • Chemie
    • Elektrotechnik
    • Informatik
    • Philosophie
    • Physik
    • Wirtschaftswissenschafen
    • Fächerübergreifendes Nebenfach (Grundzüge der Informatik, der Volks- und Betriebswirtschaft sowie naturwissenschaftlich-technische Module)
  • interne Praktika, z.B. in
    • Statistik
    • Operations Research
    • Finanzmathematik
    • Numerik
    • Informatik
  • achtwöchiges Betriebspraktikum
Voraussetzungen
  • Hochschulzugangsberechtigung für Universitäten, z.B. allgemeine Hochschulreife
  • Interesse am Lösen von komplexen mathematischen Fragestellungen
  • Gutes logisch-analytisches Denkvermögen

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Bewertungen
Weiterempfehlung
100%
Creditpoints
180
Studienbeginn
Sommer- & Wintersemester
Standorte
Ulm
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen
Studieninhalte

Der Bachelorstudiengang Mathematik an der Universität Ulm bietet eine umfassende Grundausbildung in sowohl Reiner als auch Angewandter Mathematik. Zudem gewährt er Einblicke in die grundlegenden Inhalte und Methoden eines Nebenfachs. Dieses vielseitige Programm ermöglicht den Studierenden die individuelle Gestaltung ihres Studiums durch verschiedene Vertiefungsrichtungen.

Die Studieninhalte dieses Programms umfassen insbesondere:

  • Analysis und Lineare Algebra: Hier werden die grundlegenden Konzepte und Techniken in den Bereichen Analysis und Lineare Algebra vermittelt.
  • Numerik: Dieser Bereich widmet sich den Methoden der numerischen Analyse, die bei der Lösung komplexer mathematischer Probleme eingesetzt werden.
  • Stochastik: Die Wahrscheinlichkeitsrechnung und Statistik sind wichtige Themen, um Unsicherheiten und Variationen in verschiedenen Anwendungsgebieten zu verstehen.
  • Differenzialgleichungen: Dieses Fachgebiet konzentriert sich auf die Untersuchung von Differentialgleichungen, die in vielen wissenschaftlichen Disziplinen eine zentrale Rolle spielen.
  • Einführung in die Informatik und Programmiergrundkenntnisse: Hier lernen die Studierenden die grundlegenden Konzepte der Informatik und erwerben Programmierkenntnisse, die in der modernen Mathematik und anderen technischen Bereichen unerlässlich sind.

Neben diesen fachlichen Inhalten werden die Studierenden ermutigt, komplexe Problemstellungen zu analysieren und zu strukturieren sowie kreative Lösungen für anspruchsvolle Herausforderungen zu entwickeln. Der Bachelorstudiengang Mathematik an der Universität Ulm bietet somit eine solide Grundlage für eine breite Palette von Berufsfeldern und fördert gleichzeitig kritisches Denken und Problemlösungsfähigkeiten.

Quelle: Universität Ulm, MaWi

Nach erfolgreichem Abschluss Ihres Bachelorstudiums in Mathematik in Ulm eröffnen sich Ihnen spannende Möglichkeiten zur Vertiefung Ihrer Kompetenzen in einem der folgenden Masterstudiengänge:

  • Master Mathematik
  • Master Mathematical Data Science
  • Master Wirtschaftsmathematik (unter Auflagen)
  • Master Mathematische Biometrie (unter Auflagen)

Absolvent:innen des Mathematikstudiums sind Generalisten, die die Fähigkeit besitzen, sich schnell in unterschiedliche Themen einzuarbeiten und neue mathematische Methoden anzuwenden. Sie zeichnen sich durch ein hohes Abstraktionsvermögen und ausgeprägte Problemlösungsfähigkeiten aus. Dies eröffnet Ihnen vielfältige Karrieremöglichkeiten in verschiedenen Branchen, darunter:

  • Banken und Versicherungen: Ihre analytischen Fähigkeiten sind gefragt, um komplexe finanzielle Modelle zu entwickeln und Risiken zu bewerten.
  • Pharmaunternehmen: In der Pharmabranche können Sie mathematische Modelle zur Arzneimittelentwicklung und klinischen Studien erstellen.
  • Softwarehäuser: Hier können Sie in der Entwicklung von Algorithmen und mathematischen Lösungen für Softwareanwendungen tätig sein.
  • Forschung und Entwicklung in der Wirtschaft: Ihre mathematischen Fähigkeiten sind in Forschungsprojekten zur Optimierung von Produkten und Prozessen gefragt.
  • Lehre und Forschung in Bildungseinrichtungen: Sie können Ihre Expertise als Mathematikdozent:in an Hochschulen weitergeben und gleichzeitig eigene Forschungsprojekte verfolgen.
  • Datengetriebene Unternehmen: Unternehmen, die auf Datenanalyse angewiesen sind, suchen ständig nach Mathematikexperten, um datengesteuerte Entscheidungsprozesse zu unterstützen.

Ein erfolgreicher Bachelorabschluss in Mathematik an der Universität Ulm eröffnet somit vielfältige berufliche Perspektiven in einer zunehmend datengetriebenen und analytischen Welt.

Videogalerie

Studienberater
Hartmut Lanzinger
+49 (0)731 50-23515

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Social-Web

Bewertungen filtern

Verstehen und anwenden

Mathematik (B.Sc.)

3.3

Meine Erfahrungen mit dem Studium Mathematik sind vor Allem positiv. Ich habe Freude neue Themen zu erlernen und sie dann jede Woche auf den Übungsblättern anzuwenden. Es gibt allerdings auch Module, die mich weniger begeistern als andere, aber im Großen und Ganzen bin ich sehr zufrieden.

Anspruchsvoll aber spannend

Mathematik (B.Sc.)

4.4

Die Professoren sind sehr begeistert und gerade in den unteren Semestern ist die Betreuung durch Tutorien, Kolloquien oder Lernhilfen sehr gut. Die Nebenfächer-Auswahl ist, da die Uni nicht riesig ist, etwas beschränkt; und es gibt leider nur recht wenige gemütliche Lernflächen an der Uni. Ansonsten alles super.

Zeitaufwand?

Mathematik (B.Sc.)

4.0

Im Vergleich zu Gesellschafswissenschaften ein deutlich größerer (Zeit-)Aufwand, aber es lohnt sich! Das Studium macht Spaß und mit ein bisschen Interesse am Thema fühlt sich die Arbeit halb so schlimm an. Zudem gibt es Hilfsangebote von der Uni, die bei schweren Aufgaben unterstützen. Also kein Grund nicht Mathe zu studieren!

Beweisen statt Rechnen

Mathematik (B.Sc.)

4.3

Beim Mathematikstudium muss klar sein, dass es nicht so wird wie in der Schule. Statt Rechnen steht hier das Beweisen an vorderster Stelle. So erfährt man Zusammenhänge, über die man sich zuvor noch gar keine Gedanken gemacht hat. Dabei versteht man in der Vorlesung nicht immer gleich alles, sondern muss sich auch zu Hause noch ein bisschen mit den Beweisen beschäftigen (den meisten Kommilitonen geht es dabei aber genau so)....Erfahrungsbericht weiterlesen

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 7
  • 3
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.3
  • Dozenten
    4.4
  • Lehrveranstaltungen
    4.3
  • Ausstattung
    3.9
  • Organisation
    4.1
  • Literaturzugang
    4.0
  • Digitales Studieren
    3.9
  • Gesamtbewertung
    4.0

In dieses Ranking fließen 10 Bewertungen aus den letzten 3 Jahren ein. Dieser Studiengang hat insgesamt 19 Bewertungen erhalten. Alle Bewertungen, die älter als 3 Jahre sind, befinden sich im Archiv und fließen nicht mehr in das Ranking ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte

¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 06.2024