Studiengangdetails

Das Studium "Maschinenbau" an der staatlichen "Uni Stuttgart" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Stuttgart. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 33 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.4 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.6 Sterne, 695 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Lehrveranstaltungen bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
90% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
90%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Science
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Stuttgart

Letzte Bewertungen

3.3
Tobi , 10.02.2020 - Maschinenbau
2.5
Flo , 07.02.2020 - Maschinenbau
4.2
Mehamed , 06.02.2020 - Maschinenbau

Allgemeines zum Studiengang

Das Maschinenbaustudium ist bei Studieninteressierten äußerst beliebt und hat in Deutschland eine lange Tradition. Die deutsche Ingenieurskunst genießt weltweit Anerkennung. Eng verknüpft mit der erfolgreichen deutschen Automobil- und Maschinenbauindustrie ist die ingenieurwissenschaftliche Ausbildung hierzulande. Das Studium ist anspruchsvoll und fordernd. Dafür bietet es Dir aber auch hervorragende Karriereperspektiven.

Maschinenbau studieren

Alternative Studiengänge

Maschinenbau (Frauenstudiengang)
Bachelor of Science
Hochschule Ruhr West
Maschinenbau
Master of Engineering
Hochschule Schmalkalden
Infoprofil
Maschinenbau / Produktionstechnik und -management
Bachelor of Engineering
Hochschule Pforzheim
Infoprofil
Maschinenbau
Bachelor of Engineering
OTH Regensburg
Maschinenbau
Bachelor of Science
TU Ilmenau
Infoprofil

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Spannender Studiengang

Maschinenbau

3.3

Interessante Lehrveranstaltungen, gute Angebote seitens Mint bei Fragen und Problemen.
Die Angebote zum Lernen an der Universität sind stark Begrenzt und nicht ansatzweise ausreichend für die Anzahl an Studenten.
Es gibt eindeutig schönere Standorte als Stuttgart.

Mittel zum Zweck

Maschinenbau

2.5

Anfangs sehr motiviert und begeistert vom Studium. Jetzt Ende des dritten Semesters zieht es sich schon sehr. Konstruktionslehre ist unzeitgemäß und der Fokus wird meines Erachtens falsch gelegt. Vorlesungen sind es meist nicht wert besucht zu werden. Mit dem nötigen Lernpensum vor Prüfungen lässt sich das Studium jedoch gut schaffen. Werden den Bachelor auf jeden Fall fertig machen, da mir das spätere breit gefächerte Aufgabenfeld gefällt.

Spaß mit etwas zu viel Mathe

Maschinenbau

4.2

Ein sehr schöner Studiengang, nur gibt es leider etwas zu wenig praktisches aber dafür sind die Inhalte klar verständlich formuliert.
Zwar ist die Mathemathik für diesen Studiengang schwer, aber machbar.
Alles in allem ein guter Studiengang für alle interessierten!

Durchwachsen

Maschinenbau

2.8

- Meistens gute Dozenten, vor allem die Professoren
- teilweise schlechte Mitarbeiter, die eher runter ziehen anstatt zu helfen
- Bib meist voll und hässlicher Boden/Wände - WLAN ausreichend, funktioniert manchmal gar nicht
- Materialien sind meistens gut. 

Wenig Wahlmöglichkeiten im Bachelor

Maschinenbau

3.0

Im Bachelorstudium hat man nur sehr wenig Auswahlmöglichkeiten (2 Ergänzungsmodule) und hat somit einen fest vorgegebenen Lehrplan. Die Prüfungen sind terminlich gut abgestimmt, so lange man alles besteht und nichts schiebt. Allerdings zieht sich die Prüfungsphase über die gesamte vorlesungsfreie Zeit.

Schwierig, aber gut

Maschinenbau

3.2

Macht Spaß aber echt schwer und teilweise sehr zeitraubend und viel lernen. Vorlesungen teilweise sehr langweilig weil zum Beispiel nur Folien vorgetragen werden und manche Profs nur sehr monoton und leise reden. Viele Studenten, etwas unpersönlich, Uni halt, deshalb etwas schwierig Leute kennen zu lernen, aber sonst ok

Zeitintensiver und anspruchsvoller Studiengang

Maschinenbau

4.0

Die Lehre an der Universität in Stuttgart ist hervorragend und die Dozenten sind alle sehr engagiert! In den Lehrveranstaltungen ist das Niveau relativ hoch, aber es gibt zahlreiche Übungsangebote um gelernten Stoff zu verinnerlichen. Der Verlauf des Bachelorstudium hat eine gute Struktur und man hat viele Wahlmöglichkeiten.

Guter Studiengang, jedoch zu wenig Platz

Maschinenbau

3.5

Ich finde, dass das Studium (bis auf das C@mpus und Ilias System) an der Uni Stuttgart sehr angenehm ist und die Dozenten meistens probieren trotz des nicht gerade schönen Campus das Beste daraus zu machen. Auch finde ich gut wie wir durch Übungen und Tutorien gefördert werden und sehr viele freiwillige Angebote haben. Jedoch reicht der Platz vor allem in der Prüfungsphase vorne und hinten nicht, sodass man in der heißen Phase auch mal um 8 Uhr an der Bib sein muss, um einen Platz mit Steckdose oder überhaupt einen Platz zu bekommen.

Anspruchsvoll

Maschinenbau

4.0

Es ist viel anstrengender als erwartet wird.
Zudem ist keine vorlesung gleich wie die andere. Der eine Professor redet sehr viel und nur wirres Zeugs und bei dem anderen Professor kommt man kaum hinterher und ist nur am abschreiben. Man muss also überwiegend sich alles selber erarbeiten.

Beginn des Spektakels

Maschinenbau

3.4

nachdem ich mich dem studium erst beginne, kann ich leider nicht sehr viele erfahrungen teilen ausser dass es anspruchsvoll ist und spass macht. Wer sich überlegt hier anzufangen muss volles engagement zeigen unf in den richtigen zeitpunkten seine volle leistung und wissen abrufen koennnen

  • 5 Sterne
    0
  • 9
  • 14
  • 10
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    3.6
  • Lehrveranstaltungen
    3.4
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    3.4
  • Bibliothek
    3.3
  • Gesamtbewertung
    3.4

Von den 33 Bewertungen fließen 21 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 90% empfehlen den Studiengang weiter
  • 10% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 12.2019