Bericht archiviert

FOM München Maschinenbau leider nicht zu empfehlen

Maschinenbau (B.Eng.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    2.0
  • Dozenten
    2.0
  • Lehrveranstaltungen
    2.0
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    1.0
  • Gesamtbewertung
    2.2
Ich studiere an der FOM am Standort München Maschinenbau und befinde mich im 3. Semester.

Hier meine Kritikpunkte:

Dozenten:

Die Dozenten sind extrem unterschiedlich. Es sind ein paar gute dabei, die wirklich was drauf haben, aus der Praxis kommen und einem wirklich was beibringen wollen. Andere sagen, dass sie ihren Job gut gemacht haben, wenn die Durchfallquote 40 % beträgt.

Die anderen lassen sich in zwei Arten aufteilen:

- Theoretiker, die für die Praxis völlig irrrelevante Themen behandeln. Hier konvergiert der Praxisbezug gen null.

- Verplante Dozenten, die es nicht auf die Reihe kriegen, zeitlich oder organisatorisch, gescheite Skripte zu erstellen und den Stoff vernünftig rüberzubringen. Bei letzterem muss man sich den Stoff komplett zu Hause im Eigenstudium beibringen, da so gut wie kein Lerneffekt in den Vorlesungen stattfindet.

FOM und Studienberatung:
Die Leute am Telefon der Studienberatung sind sehr nett und versuchen jede Frage zu beantworten, da hört es aber auch schon auf. Anregungen für Verbesserungen oder konstruktive Kritik seitens der Studenten werden von der Studienleitung größtenteils ignoriert.
Mittlerweile gibt es studiengangübergreifende Kritiken/Beschwerden von vielen Studenten, die sich größtenteils in der Thematik überschneiden. Merkliche Veränderungen oder Verbesserungen gab es bisher leider nicht. Die Stimmung unter den Studenten ist allgemein sehr schlecht. Viele sind auf die Organisation der FOM und der Studienleitung in München nicht sehr gut zu reden.

Weiterhin hat man das Gefühl, dass die FOM in München die Dozenten unzureichend informiert. Wir müssen jedes Semester die Dozenten selbst darauf hinweisen, dass wir ein SCE (eine kleine Vorprüfung als Hausarbeit) erstellen müssen, da sie gar nicht wissen was das ist. Dies sollte eigentlich die FOM machen. Die Folge ist, dass sich durch das ewige „hin und her“ und sich durch die nebulösen Informationsflüsse die Fertigstellung des SCEs oft zeitlich verzögert und es nie ganz klar ist, wie man es eigentlich anzufertigen hat, bzw. was exakt verlangt wird.

Der Lernstoff:
Der Lernstoff der in den Vorlesungen behandelt wird ist im Allgemeinen gut, aber oft viel zu viel für die Anzahl an Vorlesungen die ein Dozent zur Verfügung hat. Manche Dozenten sagen selbst, dass es unmöglich ist, den Stoff in so kurzer Zeit den Studenten näherzubringen. Es endet immer damit, dass der Lernstoff nur auf die Schnelle besprochen wird. Hier leidet dann natürlich die Qualität sehr darunter. M. E. ist dies von der FOM sehr schlecht geplant.


Mein Fazit:
In vielen anderen Studiengängen (BWL etc.) scheint das Konzept der FOM sehr gut aufzugehen. In den technischen Modulen, speziell jetzt hier im Maschinenbau, funktioniert dies leider z. Z. noch gar nicht so, wie es eigentlich laufen sollte.
Der Qualitätsgedanke, der sehr eng mit der Kundenzufriedenheit zusammenhängt, wird hier m. E. nicht sehr intensiv praktiziert. Wer sich ein Bild von der allgemeinen Stimmung machen will, muss sich nur mal mit den Studenten unterhalten. Hierbei kann man am besten erkennen ob die FOM es richtig macht oder nicht!
Zurzeit kann ich dieses Studium leider überhaupt nicht empfehlen. Die organisatorischen Probleme sind viel zu viele und lenken vom eigentlichem Ziel, dem Lernen und Studieren, zu sehr ab. Ein berufsbegleitendes Studium sollte effizient und zielgerichtet sein, da man gar keine Zeit hat sich mit den Problemen, die durch eine schlechte Organisation des Lehrinstituts verursacht werden, zu beschäftigen.
  • Vorlesungsräume sind gut
  • siehe meine Erfahrungen

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

4.2
Tim , 27.11.2016 - Maschinenbau
2.3
Christian , 06.06.2016 - Maschinenbau
3.4
Dennis , 23.04.2016 - Maschinenbau
4.6
Dennis , 18.02.2016 - Maschinenbau
4.2
Lucas , 14.12.2015 - Maschinenbau
2.2
Sebi , 18.11.2015 - Maschinenbau
3.4
Yannick , 16.08.2015 - Maschinenbau
2.6
Peter , 01.08.2015 - Maschinenbau
3.0
Student der FOM , 18.07.2015 - Maschinenbau
2.4
Stefan , 08.07.2015 - Maschinenbau

Über der Abendstudent

  • Alter: 27-29
  • Geschlecht: Männlich
  • Abschluss: Ja
  • Studienbeginn: 2014
  • Studienform: Berufsbegleitendes Studium
  • Weiterempfehlung: Nein
  • Geschrieben am: 13.11.2015