Studiengangdetails

Das Studium "Lateinische Philologie" an der staatlichen "Uni Göttingen" hat eine Regelstudienzeit von 6 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Göttingen. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 1 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.3 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.9 Sterne, 1363 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Ausstattung und Organisation bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
6 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Göttingen

Letzte Bewertung

4.3
Evelyn , 12.09.2016 - Lateinische Philologie

Alternative Studiengänge

Lateinische Philologie Lehramt
Bachelor of Arts
Uni Wuppertal
Lateinische Philologie
Bachelor of Arts
Uni Kiel
Latinistik
Master of Arts
Uni Halle-Wittenberg
Lateinische Philologie
Master of Arts
Uni Würzburg
Lateinische Philologie Lehramt
Bachelor of Arts
FU Berlin

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Schwere Prüfungen, gute Förderung

Lateinische Philologie

4.3

Die Prüfungen sind schwer und anspruchsoll, aber im Semester wird man sehr gut auf sie vorbereitet, gerade dadurch, dass die Anzahl der Komillitonen in dem Studiengang eher gering ist.
Damit einem das Studium gefällt, sollte man sich aber auf jeden Fall von Anfang an reinhängen.

  • 5 Sterne
    0
  • 1
  • 3 Sterne
    0
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    5.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.0
  • Ausstattung
    5.0
  • Organisation
    5.0
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    4.3

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter