Geprüfte Bewertung

Nach dem Grundstudium wird's interessant.

Ingenieurinformatik (B.Sc.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.0
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    4.0
  • Bibliothek
    5.0
  • Gesamtbewertung
    3.8
Nach nun mehr 6 Semestern an der TU Ilmenau kann ich ein erstes Fazit ziehen:
Die ersten 3 Semester beschäftigen sich mit allen Grundlagen die man braucht, nicht sehr interessant aber muss sein. Ab den Vertiefungen im 5./6. Semester wird es dann interessant und qualitativ sehr gut.
Im Normalfall haben alle Dozenten nach ihrer Veranstaltung noch kurz Zeit um Fragen zu beantworten, ebenfalls ist ein zügiger Mail-Kontakt möglich. Die Qualität der Veranstaltungen nimmt mit geringer werdender Anzahl an Studierenden in den höheren Semestern zu, Platzprobleme gibt es zu keinem Zeitpunkt.
Größter Kritikpunkt meinerseits ist die Platzierung der Veranstaltung Technische Mechanik erst im 6. Semester (eigentlich zu Grundlagenstudium gehörend) und das Fehlen einer Elektronik Vorlesung als Grundlage für Fächer wie Schaltungstechnik.

Abschließend ist zu sagen, dass der Anspruch an die Studierenden insgesamt hoch ist, allerdings wird man am Ende vom Studium mit einem qualitativ super Abschluss und dem guten Ruf der Uni belohnt.
  • Enger Kontakt zu Dozenten möglich, schönster Campus
  • Platzierung bestimmter Veranstaltungen

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

4.3
Robert , 08.10.2018 - Ingenieurinformatik
3.6
Dario , 10.08.2018 - Ingenieurinformatik
4.0
Jonas , 25.02.2018 - Ingenieurinformatik
4.3
Dario , 17.11.2017 - Ingenieurinformatik

Über Lars

  • Alter: 21-23
  • Geschlecht: Männlich
  • Abschluss: Ich studiere noch
  • Aktuelles Fachsemester: 7
  • Studienbeginn: 2016
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Standort: Standort Ilmenau
  • Schulabschluss: Abitur
  • Abischnitt: 1,5
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 19.09.2019