Kurzbeschreibung

Das Studium "Ingenieurinformatik" an der staatlichen "TU Ilmenau" hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Science". Der Standort des Studiums ist Ilmenau. Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 4 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.1 Sterne erhalten und liegt somit über dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.9 Sterne, 269 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Dozenten, Ausstattung und Bibliothek bewertet.

Letzte Bewertungen

4.3
Robert , 08.10.2018 - Ingenieurinformatik
3.6
Dario , 10.08.2018 - Ingenieurinformatik
4.0
Jonas , 25.02.2018 - Ingenieurinformatik
4.3
Dario , 17.11.2017 - Ingenieurinformatik

Vollzeitstudium

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Science
Link zur Website
Inhalte
  • Grundlagenfächer
  • Ingenieurwissenschaftliche Grundlagen
  • Informatik
  • Wahlbereich Elektrotechnik und Informatik
  • Vertiefungsgebiet
  • Nichttechnische Fächer
  • Hauptseminar, Grund- und Fachpraktikum, Bachelorarbeit
Voraussetzungen
  • Allgemeine Hochschulreife
  • Fachgebundene Hochschulreife (Universität) in den Fächern Technik oder Wirtschaft
  • Erfolgreich abgelegte Meisterprüfung
  • Staatlich geprüfte*r Techniker*in oder staatlich geprüfte*r Betriebswirt*in
  • Qualifizierte Berufstätige ohne Abitur unter bestimmten Voraussetzungen
Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Creditpoints
210
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Ilmenau
Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen

Videogalerie

Studienberater
Irene Peter
Studienberatung
TU Ilmenau
+49 (0)3677 692 021

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Allgemeines zum Studiengang

Wer schon immer gern mit dem Computer gearbeitet und mit Zahlen jongliert hat, der ist im Studiengang Ingenieurinformatik genau richtig. Während des Studiums erwirbst Du Grundwissen in den Bereichen Mathematik, Informatik und auch Maschinenbau. In der Regel dauert der Abschluss bis zum Bachelor sechs bis sieben Semester.

Ingenieurinformatik studieren

Bewertungen filtern

Flexibler Studiengang

Ingenieurinformatik

4.3

Nach den ersten 3 Semestern Grundstudium bietet der Studiengang viele Wahlmöglichkeiten zur Vertiefung einzelner Aspekte. Insgesamt ist die Mischung aus Informatik und Elektrotechnik sehr interessant und bringt viel Abwechslung und gute Fächer mit sich.

Forderndes Studium

Ingenieurinformatik

3.6

Ist ein forderndes Studium mit vielen umfangreichen Grundlagen und tiefgreifendem Wissen. Es gibt viele verschiedene Vertiefungen, die alle sehr interessant und nützlich für die Zukunft sind. Das Studium wappnet einen für die spätere berufliche Laudbahn in vielen verschiedenen Fachgebieten.

Am Anfang schwer, später gute Vertiefungen

Ingenieurinformatik

4.0

Das Studium habe ich bis jetzt insgesamt schon als sehr anspruchsvoll wahrgenommen. Allerdings folgt nach dem Grundlagenstudium eine breite Wahlpalette, bei der man die Möglichkeit hat sich tatsächlich bei den Themen zu vertiefen die man bei seinem Ziel Berufsbild auch brauchen könnte. Such das verstärkte Interesse bei diesen Wahlfächern konnte ich mich dann auch besser motivieren als bei den teilweise etwas trockenen Grundlagen.

Genau mein Ding

Ingenieurinformatik

4.3

Wer sich für Elektrotechnik und Informatin interessiert, wird hier genau das richtige finden. Es passt wie die Faust aufs Auge und weckt immer wieder mein Interesse! Das Fach bringt einen aufjedenfall weiter und man weiß was mit dem gelernten anzufangen. Die Veranstaltungen sind meistens durchweg zufriedenstellend.

Verteilung der Bewertungen

  • 5 Sterne
    0
  • 3
  • 1
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    4.3
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    4.3
  • Organisation
    4.0
  • Bibliothek
    4.3
  • Gesamtbewertung
    4.1

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter

Standorte