Kurzbeschreibung

Rasant wachsende Datenmengen und Netzwerke, künstliche Intelligenz oder das „Internet of Things“: Wirtschaft und Gesellschaft durchlaufen aktuell einen fundamentalen Wandel. Immer mehr unternehmerische Fragestellungen erfordern Lösungen, die Informatiker zu branchenübergreifend begehrten Mitarbeitenden macht.

Absolventen des Bachelor-Hochschulstudiengangs Informatik bringen das technologische Know-how zur Entwicklung neuer informatischer Systeme und Prozesse mit. Im Studiengang der FOM Hochschule erwerben Sie grundlegendes Fachwissen über moderne System- und Rechnerarchitekturen sowie das Management komplexer Datenbanken. Daneben steht in den ersten Semestern das eigenständige Programmieren im Vordergrund.

In einem semesterübergreifenden Praxisprojekt entwerfen, implementieren und testen Sie ein Softwaresystem für einen realistischen Anwendungskontext. So erhalten Sie einen Einblick in industrielle Projekte des Bereichs der Informationstechnik, bei denen Sie Ihre erworbenen Kenntnisse in den Bereichen Big Data, Industrie 4.0 oder Cloud Computing praxisnah anwenden können.

Treppenhaus der FOM in Leipzig
Quelle: FOM Hochschule 2017

Berufsbegleitendes Studium

Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Unterrichtssprachen
Deutsch
Abschluss
Bachelor of Science
Link zur Website
Inhalte

1. Semester

Hardware - Grundlagen moderner Informationstechnik

  • Rechnerarchitektur
  • Einführung in die maschinennahe Programmierung
  • Elementare Konzepte von Betriebssystemen

Formale Beschreibungsverfahren

  • Algorithmen und Datenstrukturen
  • Formale Sprachen
  • Berechenbarkeit
  • Komplexitätstheorie

Mathematische Grundlagen der Informatik

  • Diskrete Mathematik (lineare Algebra)
  • Analysis (Funktionen)

Konzepte des prozeduralen Programmierens

  • Einführende Beispiele
  • Standards
  • Programmieren - Hilfswerkzeuge

Fallstudie/Wissenschaftliches Arbeiten

  • Formale Anforderungen
  • Arbeiten mit Quellen und Zitieren
  • Abschlussarbeit und Präsentation

2. Semester

Datenbankmanagement

  • Relationale Datenbanken
  • NoSQL-Datenbanken
  • Moderne Konzepte der Datenbanktechnologie (z. B. Grid)
  • Datenbankwerkzeuge (z.B. Datenbankmanagement-Systeme)
  • Datenbankpraxis mit SQL

Digitale Regelungstechnik

  • Messgeräte und -verfahren
  • Automatisierte Messsysteme
  • Steuerungsarten
  • Speicherprogrammierbare Steuerung
  • Regelkreise

Konzepte des objektorientierten Programmierens

  • Systemanalyse und -entwurf
  • 3-Schichten-Architektur
  • Datentypen, Variablen
  • Entwicklung von Benutzeroberflächen

Quantitative Methoden der Informatik

  • Deskriptive und Induktive Statistik
  • Numerik

Praxisprojekt I

  • Entwurf, Implementierung und Testen von Softwaresystemen. Das Projekt wird in den Folgesemestern fortgesetzt

3. Semester

Software Engineering

  • Vorgehensmodelle
  • Requirements Engineering
  • Modellierung von Softwaresystemen
  • Software-Qualität und Software-Test
  • Wartung und Wiederverwendung

Big Data & Data Science

  • Big Data vs. Business Intelligence
  • Data Warehousing
  • Predictive Analytics
  • Untersuchung des Kundenverhalten
  • Big Data Architekturen

Konzepte des skriptsprachenorientierten Programmierens

  • Typen und Datenstrukturen
  • Funktionen
  • Anbindung an Betriebssysteme

IT-Infrastruktur

  • Infrastrukturtechnologie
  • Telekommunikation
  • Client-Management
  • ISO/OSI-Schichtenmodell

4. Semester

Projektmanagement

  • Ziele und Zielkonflikte
  • Organisation von Projekten
  • Aufbau- und Ablauforganisation
  • Phasenspezifische Methoden
  • Softwarewerkzeuge

Geschäftsprozessmodellierung

  • Analyse- und Dokumentationstechniken
  • Prozessoptimierung
  • Architekturorientierte Methoden (z.B. ARIS)

Algorithmen und Datenstrukturen

  • Komplexität
  • Sortieren
  • Suchen in Datenstrukturen
  • Algorithmen-Analyse

Verteilte Systeme

  • Drahtlose Kommunikation
  • Multimedia Netzwerke
  • Netzwerksicherheit

Praxisprojekt II

5. Semester

Mechatronik

  • Modellbildung mechatronischer Systeme
  • Sensorik und Aktorik in der Mechatronik
  • Komponenten
  • Systemtechnische Methodik der Mechatronik
  • Industrielle Anwendung der Mechatronik

Betriebssysteme

  • Komponenten und Konzepte
  • Prozesse und Threads
  • Speichermanagement
  • Fallbeispiele und Praxis der Betriebssysteme (z. B. Prozessverwaltung, Benutzerverwaltung)

IT-Trends & Innovation

  • Technologieentwicklungen in der Informatik/Wirtschaftsinformatik
  • Ausgewählte Entwicklungspfade und Branchenbeispiele
  • Workshops zu ausgewählten Technologien
  • Erarbeitung von Zukunftsszenarien

Web Technologie

  • Webserver - Client Kommunikation
  • HTTP Protokoll, Zukünftige Entwicklung
  • Formularverarbeitung
  • Backendsysteme
  • Konzeption und Entwicklung von Weblösungen

Künstliche Intelligenz

6. Semester

Embedded Systemes, IoT, SmartX

  • Technologie der Embedded Systems
  • Internet of Things (Anwendungen, Vernetzung, Sicherheit)
  • SmartX (zum Beispiel Smart-Home, Smart-City, Smart-Grid, Smart-Traffic)

User Experience-Ergonomie

  • Kommunikationsmodelle zwischen Mensch und Computer
  • Gestaltung von Benutzerschnittstellen
  • Usability Engineering
  • Designgrundlagen
  • Praxisfallstudie

Informationssicherheit & Datenschutz

  • Informationssicherheitsmanagement
  • Risikomanagement in der Informationssicherheit
  • Gefahrenidentifikation und Schädlinge
  • Maßnahmen zur Erhöung der Informationssicherheit
  • Maßnahmen zum Datenschutz

Vorbereitungsseminar zur Bachelor Thesis

  • Themenfindung
  • Betreuerauswahl
  • Präsentation Motivationspapier

Praxisprojekt III

  • Agenten
  • Wissensbasierte Systeme
  • Logiken
  • Suchalgorithmen
  • Maschinelles Lernen und Data Mining

7. Semester

Seminar zur Bachelor-Thesis

  • Aufbau und Methodeneinsatz
  • Best Practice Beispiele
  • Projektstatusberichte

Bachelor-Thesis/Kolloquium

  • Schriftliche Abschlussarbeit und Kolloquium
Voraussetzungen
Zu den grundsätzlichen Zulassungsvoraussetzungen zählen die allgemeine Hochschulreife (Abitur), Fachhochschulreife oder gleichwertig anerkannte Vorbildung. Zudem wird eine aktuelle Berufstätigkeit vorausgesetzt – dazu zählen Voll- oder Teilzeittätigkeiten, betriebliche Ausbildungen, Traineeprogramme oder Volontariate. Weiterführende Zulassungsvoraussetzungen finden sie unter www.fom.de.
Creditpoints
180
Studienbeginn
Wintersemester
Standorte
Berlin, Bonn, Dortmund, Düsseldorf, Essen, Frankfurt am Main, Hamburg, Köln, München, Münster, Siegen
Hinweise

Start: WS 2019

42 Monatsraten à 380 Euro oder Einmalzahlung 15.960 Euro. Weitere Informationen zu den Studiengebühren finden Sie unter www.fom.de.

Alle Details anzeigen Weniger Details anzeigen
Die FOM in Düsseldorf von innen
Quelle: FOM Hochschule 2017

Videogalerie

Studienberatung
Zentrale Studienberatung
FOM Hochschule
+49 (0)800 1 95 95 95

Du hast Fragen zum Studiengang? Deine Nachricht wird direkt an die Studienberatung weitergeleitet.

Bildergalerie

Akkreditierungen

Die FOM wurde Anfang 2012 als erste private Hochschule Deutschlands von der FIBAA, der Agentur für Qualitätssicherung im Hochschulbereich, systemakkreditiert.

Dokumente & Downloads

Allgemeines zum Studiengang

Das Informatik Studium gehört zu den beliebtesten Studiengängen in Deutschland. Kein Wunder, sind Informatiker doch in beinahe allen Branchen gefragte Fachkräfte und vielseitig einsetzbar. Informationstechnologie durchdringt mittlerweile unser alltägliches Leben und ist in immer mehr Gegenständen zu finden. Ein Informatik Studium bereitet Dich somit auf die Arbeit in einem zukunftsstarken und wachsenden Wirtschaftszweig vor.

Informatik studieren

Standorte