Bewertungen filtern

Die Qualität des Inhaltes schwankt sehr stark.

Humanmedizin (Diplom)

3.4

Das erste Studienjahr Medizin war sehr aufregend. Dennoch waren nur wenige Inhalte am Campus, wobei die Qualität der Lehrveranstaltungen stark vom Dozenten abhängig waren.
Für das kommende Jahr würde ich mir mehr Inhalte in Präsenz wünschen!
Gerade um die praktischen Inhalte besser vermitteln zu können sind Präsenzlehrveranstaltungen zwingend notwendig.

Der schwere Anfang zahlt sich so sehr aus!

Humanmedizin (Diplom)

4.6

Viele Medizin studieren aber es gibt nur eine gewisse Anzahl an Studienplätzen und es ist sehr schwer den MedAT zu schaffen. Aber wenn man einmal drinnen ist ist es das beste Studium überhaupt. Es ist alles top organisiert, es gibt kein Rivalitätsverhalten unter den Studenten weil alle am selben Strang ziehen. Medizin ist ein super interessantes und extrem vielseitiges Gebiet in dem für jeden was dabei ist.

Inhaltlich top, organisatorisch ausbaufähig

Humanmedizin (Diplom)

4.3

Die Moodleübersicht von den Blöcken muss für alle einfacher und übersichtlicher gestaltet werden. Viele Aufgaben und Abgaben können dadurch vergessen werden, da Moodle zu unüberschaubar geworden ist.
Inhaltlich macht es sehr viel Spaß und es sind viele tolle Menschen.

Abwechslungsreich

Humanmedizin (Diplom)

3.9

Mein Studium ist in Blöcke aufgeteilt. Es kommt immer darauf an, welcher Blockkoordinator verantwortlich ist, ob der Block gut gestaltet ist. Manchmal sind Blöcke zu herausfordern, manchmal extrem chaotisch.
Meistens ist es allerdings recht gut organisiert und die Inhalte recht lehrreich.

  • 15
  • 245
  • 231
  • 32
  • 4
  • Studieninhalte
    4.5
  • Dozenten
    3.7
  • Lehrveranstaltungen
    3.7
  • Ausstattung
    3.8
  • Organisation
    3.6
  • Literaturzugang
    4.2
  • Digitales Studieren
    3.6
  • Gesamtbewertung
    3.9

Weiterempfehlungsrate

  • 97% empfehlen den Studiengang weiter
  • 3% empfehlen den Studiengang nicht weiter
¹ Alle Preise ohne Gewähr
Profil zuletzt aktualisiert: 04.2024