COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Studiengangdetails

Das Studium "German and Polish Law" an der staatlichen "Uni Frankfurt (Oder)" hat eine Regelstudienzeit von 4 Semestern und endet mit dem Abschluss "Master of Laws". Der Standort des Studiums ist Frankfurt (Oder). Das Studium wird als Vollzeitstudium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 8 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 3.6 Sterne erhalten und liegt somit unter dem Bewertungsdurchschnitt der Universität (3.9 Sterne, 219 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Bibliothek, Ausstattung und Studieninhalte bewertet.

Vollzeitstudium

Bewertung
60% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
60%
Regelstudienzeit
4 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Master of Laws
Unterrichtssprachen
Deutsch, Polnisch
Standorte
Frankfurt (Oder)

Letzte Bewertungen

2.7
Ana , 17.03.2020 - German and Polish Law
1.5
P. , 02.07.2019 - German and Polish Law
4.5
Karolina , 15.03.2019 - German and Polish Law

Alternative Studiengänge

German and Polish Law
Bachelor of Laws
Uni Frankfurt (Oder)

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Deutsch Polnische Verbindung

German and Polish Law

2.7

Es ist praktisch, dass es so einen Studiengang in einer Grenzstadt gibt. Die Lehrveranstaltungen sind genügend, die Dozenten sind eher links liberal eingestellt und das spiegelt sich auch in den Kursen und Seminaren wieder, ein Kommentar hier und da wird nicht fehlen. 

ABSOLUT NICHT ZU EMPFEHLEN

German and Polish Law

1.5

Ich rate dringend davon ab, diesen Studiengang bzw. das "normale" Staatsexamenstudium an der Viadrina zu wählen. Insgesamt kann ich die Viadrina nicht empfehlen. Wenn man beruflich etwas erreichen möchte, dann muss man ohnehin auch das Staatsexamen mit gutem Ergebnis in der Tasche haben. Dabei interessiert es später keinen, ob man auch den deutsch-polnischen Studiengang gemacht hat. Bei vielen sinnlosen und zeitaufwendigen Veranstaltungen im Rahmen des GPL- Studiums bedeutet dies aber, dass man...Erfahrungsbericht weiterlesen

Gut und nur zu empfehlen!

German and Polish Law

4.5

Gleichzeitig LLM & mag.iur Titel - cool! Sehr anspruchsvolles Studium, aber es gibt bessere Möglichkeiten auf dem Arbeitsmarkt. Dazu kann man auch Rechtswissenschaft absolvieren und 1. Juristischen Staatsexamen bestehen. Uni bietet auch ein Repetitorium an.

Anstrengend, aber es lohnt sich

German and Polish Law

4.3

Mein Studiengang ist sehr anspruchsvoll. Wegen zwei parallel gehaltener Rechtsysteme muss man sich viel Mühe geben, alles organisatorisch gut zu plannen, um alle Klausuren zu bestehen. Dieses Studium macht aber viel Spaß, ich hab' zwei verschiedene Rechtsgebiete kennengelernt, dank deren ich jetzt einen weiten Horizont hab'. Die Dozenten sind immer professionell vorbereitet und ausgebildet, geben immer einen Impuls zum Denken. Wenn ich noch mal mein Studiengang wählen müsste, würde ich noch mal diesen schweren, aber sinvollen "German and Polish Law" wählen.

  • 2
  • 2
  • 1
  • 2
  • 1
  • Studieninhalte
    3.4
  • Dozenten
    3.4
  • Lehrveranstaltungen
    3.2
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    3.2
  • Bibliothek
    4.4
  • Gesamtbewertung
    3.6

Von den 8 Bewertungen fließen 5 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 60% empfehlen den Studiengang weiter
  • 40% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 10.2019