Studiengangdetails

Das Studium "Gebärdensprachdolmetschen" an der staatlichen "Hochschule Landshut" hat eine Regelstudienzeit von 7 Semestern und endet mit dem Abschluss "Bachelor of Arts". Der Standort des Studiums ist Landshut. Das Studium wird als Vollzeitstudium und duales Studium angeboten. Insgesamt wurde das Studium bisher 16 Mal bewertet. Dabei hat es im Durchschnitt 4.1 Sterne erhalten und liegt somit im Bewertungsdurchschnitt der Hochschule (4.1 Sterne, 318 Bewertungen im Rating). Besonders gut wurden die Kategorien Studieninhalte, Dozenten und Ausstattung bewertet.

Studienmodelle

Bewertung
100% Weiterempfehlung
Weiterempfehlung
100%
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Landshut
Regelstudienzeit
7 Semester tooltip
Studienbeginn
Wintersemester
Abschluss
Bachelor of Arts
Unterrichtssprachen
Deutsch
Standorte
Landshut

Letzte Bewertungen

4.8
Vroni , 09.12.2019 - Gebärdensprachdolmetschen
4.3
Johanna , 29.11.2019 - Gebärdensprachdolmetschen
3.3
Saskia , 01.08.2019 - Gebärdensprachdolmetschen

Alternative Studiengänge

Gebärdensprachdolmetschen
Master of Arts
Uni Hamburg
Gebärdensprachdolmetschen
Master of Arts
Hochschule Fresenius
Infoprofil
Europäischer Master in Gebärdensprachdolmetschen
Master of Arts
Heriot-Watt University, Hochschule Magdeburg-Stendal
Gebärdensprachdolmetschen
Diplom
WHZ - Westsächsische Hochschule Zwickau

Jetzt bewerten

Wie zufrieden bist Du mit Deinem Studium? Bewerte jetzt Deinen Studiengang und teile Deine Erfahrung mit anderen.

Würdest Du das Studium weiterempfehlen?

Bewertungen filtern

Ich genieße die Reise

Gebärdensprachdolmetschen

4.8

Die Inhalte unseres Studiums sind extrem spannend und vielseitig, zusätzlich haben wir auch ein so großartiges Team an Dozent*innen und Professor*innen, für das ich unheimlich dankbar bin.
Neben der Vermittlung der Sprache lernen wir z.B., worauf wir achten sollten, wenn wir uns nach abgeschlossenem Studium selbstständig machen, welche Diskussionen aktuell oder immer wieder in der Gehörlosengemeinschaft präsent sind, wie die Kommunikation mit Taubblinden oder Hör-Sehbehinderten funktionie...Erfahrungsbericht weiterlesen

Es wird sich um uns gekümmert

Gebärdensprachdolmetschen

4.3

Schon von Anfang an wurden wir gut betreut und haben das Gefühl bekommen die richtige Wahl getroffen zu haben. Die Dozenten unterstützen so gut wie sie können und auch die Kommilitonen der höheren Semester sind immer für einen da.
Die Hochschule hält immer neue Veranstaltungen bereit, die jeden von uns und auch den anderen Studenten später bzw. auch jetzt, helfen kann.

Berufung gefunden

Gebärdensprachdolmetschen

3.3

Ich war sehr lange auf der Suche was ich denn gerne studieren möchte. Es stand fest es soll etwas sein, bei dem ich mit Menschen in Kontakt komme oder in Richtung Sprachen gehen. Der Studiengang kombiniert beides perfekt. Durch die Einzigartigkeit der Gehörlosen, mit denen man täglich in Kontakt kommt und der außergewöhnlichen Sprache, ist das Studium mehr als interessant gestaltet und bietet Abwechslung sowie es ein völlig anderen Blick auf die Welt und das Leben ermöglicht. Da es noch ein sehr junger Studiengang ist, besteht noch viel Verbesserung- oder Änderungsbedarf, aber wir Studierende werden stets miteinbezogen. Es ist ein sehr persönlicher Studiengang bei dem man in engem Kontakt zu den Dozierenden (die meisten davon sind gehörlos) steht und viel Arbeit außerhalb der Vorleaungszeit investieren muss.

Ein einmaliger Studiengang

Gebärdensprachdolmetschen

3.8

Gebärdensprachdolmetschen ist in Deutschland ein sehr seltener Studiengang und daher bin ich froh ihn überhaupt entdeckt zu haben. Hier werden sehr interessante Inhalte über die Sprache und die Kultur der Gehörlosengemeinschaft sehr intensiv besprochen und man muss damit rechnen die ersten Schritte in richtung Dolmetschen erst wirklich im 4. Semester zu machen, da man davor, verständlicherweise, sehr viele Grundlagen lernen muss. Ist man dann aber soweit merkt man auch dass die vorangegangenen Semester unabdingbar gewesen sind.
Gebärdensprachdolmetschen ist ein Studiengang mit sehr wenig Studierenden, wodurch eine stets familiäre Atmosphäre während den Vorlesungen herrscht was mir besonders gut gefallen hat. Aber auch das Lernen aus erster Hand durch Gehörlose ProfessorInnen und DolmetscherInnen ist in diesem Studiengang unabdingbar und bereichert das Studium ungemein.

Toller Studiengang

Gebärdensprachdolmetschen

4.2

Es macht sehr viel Spaß etwas über die Kultur und die Sprache der Gehörlosen zu lernen. Auch die Dozenten sind wirklich sehr gut zusammengestellt und die Lehrinhalte wahnsinnig interessant. Auch das Angebot außerhalb der Vorlesungen welches man nutzen kann um seine Gebärdensprachkenntnisse zu vertiefen ist sehr vielfältig.

Willensstärke benötigt

Gebärdensprachdolmetschen

3.5

Mein Wunsch diesen Beruf auszuüben, hat sich auch während meines Studiums bestätigt. Zunächst war ich etwas überwältigt von dem vollen Vorlesungsplänen in den ersten Semestern, allerdings war der Großteil der Seminare und Vorlesungen sehr hilfreich und sinnvoll. Auch in anderen Studiengängen sind die ersten Semester meist lernintensiver ehe man sich in höheren Semestern spezialisieren kann bzw. in unserem Fall, der Fokus auf ausgewählte Lerninhalte liegt. Die grundsätzliche Struktur der Lerninha...Erfahrungsbericht weiterlesen

Viel Eigenarbeit -> wunderschöne Sprache lernen

Gebärdensprachdolmetschen

3.8

Du willst das Klischee des ständig partymachenden Studenten, der seine Vorlesungen nicht besucht aufrecht erhalten?

Dann ist dieser Studiengang nicht das Richtige für dich!

Denn hier finden Blockseminare am Wochenende statt, Praktika in den Semesterferien und die Eigenarbeit nebenbei ist auch nicht gerade wenig.
Vorlesungen nicht zu besuchen ist vor allem in DGS-Seminaren und Dolmetsch-Seminaren generell eine schlechte Idee.

Da der Studiengang...Erfahrungsbericht weiterlesen

Faszination Gebärdensprache und Gehörlosenkultur

Gebärdensprachdolmetschen

4.0

Das Studium ist sehr vielseitig aufgebaut. Das macht den Alltag vom Studium sehr abwechslungsreich und interessant. Ich habe das Gefühl, dass ich mich stetig weiterbilde und dabei auch an meiner Person arbeiten kann. Die an uns gestellten Herausforderungen helfen mir, mich tatkräftig an der Gestaltung der Seminare zu beteiligen. In den Vorlesungen und in den Seminaren herrscht eine angenehme Lernatmosphäre. Die Anzahl der Studierenden in unserem Semester ist überschaubar, sodass wir uns unterein...Erfahrungsbericht weiterlesen

Flexibilität - Selbständigkeit - Allgemeinwissen

Gebärdensprachdolmetschen

3.7

Flexibilität: Sei es in den Sprachkursen, als auch ab den Dolmetschseminaren - es gibt immer mehrere Möglichkeiten. Wichtig ist es hierbei offen mit umzugehen und sich nicht an klare vorgehens Regeln zu klammern. Auch bezüglich der Terminkundgaben von Blockveranstaltungen (Fr/Sa) sollte man sich nicht zu viel über das Semester vorgenommen haben.

Selbständigkeit: Die Lehrinhalte des Studiums sollten immer als Input und Anstups gesehen werden. Klar kann man in Semeinaren nachfragen,...Erfahrungsbericht weiterlesen

Anspruchsvolles Studium in familiärer Atmosphäre

Gebärdensprachdolmetschen

4.3

Ein so anspruchsvolles Studium wie GSD in 3,5 Jahre Studienzeit zu quetschen ist eine echte Herausforderung. In Landshut habe ich das Gefühl, dass Lehrende und auch die meisten Studis richtig für ihr Fachgebiet brennen. Man profitiert sehr von dem hohen Praxisanteil und den Dozenten die viele Erfahrungen aus dem Berufsleben mit ihren Studis teilen. Das und ein prall gefüllter Stundenplan ermöglichen es, auch in 3,5 Jahren dieses Studium mit einiger Anstrengung zu meistern. Teilweise ist bemerkbar, dass der Studiengang noch in den Kinderschuhen steckt, aber Studis und Dozenten begegnen sich auf Augenhöhe und versuchen, die Studienbedingungen ständig zu optimieren. Der kleine Standort sogt für familiäre Atmosphäre, unsere Profs kennen alle ihre Studenten beim Namen. Ein Sprachlabor wurde eigens für GSD eingerichtet und mit PC-Pool und Dolmetschsoftware ausgestattet. Das Arbeitspensum während dem Semester ist relativ hoch, da viel Selbstlern- und -arbeitszeit eingefordert wird.

  • 5 Sterne
    0
  • 10
  • 6
  • 2 Sterne
    0
  • 1 Stern
    0
  • Studieninhalte
    4.7
  • Dozenten
    4.4
  • Lehrveranstaltungen
    4.1
  • Ausstattung
    4.4
  • Organisation
    3.1
  • Bibliothek
    3.6
  • Gesamtbewertung
    4.1

Von den 16 Bewertungen fließen 14 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Weiterempfehlungsrate

  • 100% empfehlen den Studiengang weiter
  • 0% empfehlen den Studiengang nicht weiter
Profil zuletzt aktualisiert: 12.2019