COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier
Geprüfte Bewertung

Nie wieder in Regensburg!

Chemie (B.Sc.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    1.0
  • Dozenten
    1.0
  • Lehrveranstaltungen
    1.0
  • Ausstattung
    1.0
  • Organisation
    2.0
  • Bibliothek
    1.0
  • Gesamtbewertung
    1.2
Ich habe das Chemie-Studium (B.Sc.) sofort nach dem Abitur begonnen. Voller Mut und Tatendrang wollte ich dieses Fach studieren, doch die Uni Regensburg nimmt einen sehr schnell die Begeisterung.
Von nicht enden wollenden Praktika bis zu Prüfungen, bei denen nur ein Bruchteil des Kurses besteht. Ständig bekommt man gesagt man solle doch bitte in Regelstudienzeit studieren, da sonst wieder die Uni schlecht dastehe. Bachelorarbeiten werden vollkommen willkürlich verteilt und auch benotet. Die Bereitschaft der Dozenten den Studierenden etwas nahezubringen geht gegen null. Aber Hauptsache man kann den Elite-Studiengang SynCat sein eigen nennen.

Für den Master in Chemie bin ich an eine andere Universität gewechselt und bereue diese Entscheidung nicht!
  • Stundenplan schon lange bekannt
  • schlechte Dozenten, veraltetes System (Bachelorprüfungen?!), Raumausstattung (Wenn es regnet, braucht man Eimer)

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

3.6
Lina , 17.02.2020 - Chemie
2.4
Luisa , 06.02.2020 - Chemie
4.3
Mona , 26.10.2019 - Chemie
4.0
Vivien , 04.10.2019 - Chemie
4.2
Luisa , 15.08.2019 - Chemie
3.7
Katharina , 19.04.2019 - Chemie
4.0
Michael , 14.07.2018 - Chemie
4.2
Sarah , 28.03.2018 - Chemie
3.3
Julian , 05.12.2017 - Chemie
4.4
Sarah , 01.11.2017 - Chemie

Über Nina

  • Alter: 21-23
  • Geschlecht: Weiblich
  • Abschluss: Ja
  • Studiendauer: 6 Semester
  • Studienbeginn: 2015
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Standort: Standort Regensburg
  • Schulabschluss: Abitur
  • Weiterempfehlung: Nein
  • Geschrieben am: 17.10.2019