COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier

Studium in Berlin

Bunt, hip und voller Geschichte
school
187.900
Studierende
person
3,70 Mio.
Einwohner
donut_large
5 %
Studierendenanteil
account_balance
71
Hochschulen

Hochschulen in Berlin und Umgebung

FU Berlin
1
Infoprofil

FU Berlin

Freie Universität Berlin

86% Weiterempfehlung
HU Berlin
2

HU Berlin

Humboldt-Universität zu Berlin

88% Weiterempfehlung
TU Berlin
3

TU Berlin

Technische Universität Berlin

90% Weiterempfehlung
HTW - Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin
4
Infoprofil

HTW - Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin

Hochschule für Technik und Wirtschaft Berlin - University of Applied Sciences

91% Weiterempfehlung
HWR Berlin
5

HWR Berlin

Hochschule für Wirtschaft und Recht - Berlin School of Economics and Law

91% Weiterempfehlung

Studiengänge in Berlin und Umgebung

1

Management & Finance (B.A.)

ADG Business School an der Steinbeis Hochschule

92% Weiterempfehlung
2
98% Weiterempfehlung
3

Psychologie (B.Sc.)

MSB Medical School Berlin

97% Weiterempfehlung
4

Soziale Arbeit & Management (B.A.)

FHM - Fachhochschule des Mittelstands

97% Weiterempfehlung
5
100% Weiterempfehlung
Wie läuft das Studium in Berlin?
add

“Ick bin een Berliner.” Ob angehende Studierende, Künstler oder junge Familien - alle wollen nach Berlin. Warum? Weil die mit rund 3,7 Millionen Einwohnern größte Metropole in Deutschland und Sitz der Bundesregierung in Sachen Kunst, Kultur & Lifestyle einiges zu bieten hat. Aufgrund der Größe und der Anzahl der Studierenden zählt Berlin nicht zu den typischen Studentenstädten. Das bietet Dir aber wiederum den Vorteil, Dich vollkommen auf die vielfältige Stadt und ihre Bewohner einzulassen.

Insgesamt lernen knapp 188.000 Studierende an 80 privaten, staatlichen und konfessionellen Hochschulen in Berlin. Je nach Studiengang kannst Du zwischen verschiedenen Instituten wählen. Die älteste Uni ist die Humboldt Universität in Mitte. Mit neun Fakultäten hat sie ein großes Angebot an Studienfächern für Dich im Programm. Künftige Modedesigner oder Maler lassen sich beispielsweise an der Universität der Künste, der größten Kunsthochschule Europas, ausbilden.

Träumst Du hingegen von einer Karriere als Schauspieler, bist Du an der Hochschule für Schauspielkunst Ernst Busch richtig. Siehst Du Dich allerdings im Bereich der Medizin, kommt in jedem Fall die bekannte Berliner Charité für Dich infrage. Grundsätzlich stehen Dir in dieser großen Stadt sämtliche Möglichkeiten offen - sei es für ein Studium, Praktikum oder eine spätere Anstellung.

Darum lohnt sich ein Studium in Berlin
add
  • Große Auswahl an Hochschulen
  • Optimales Verkehrsnetz
  • Viele Studenten- und Szeneviertel
  • Berlin bietet Dir nach dem Studium zahlreiche Jobmöglichkeiten
  • Hervorragendes Kulturangebot
  • Gutes Verhältnis zwischen städtischer Atmosphäre und Grünflächen
  • Multikulturelle Stadt
Mehr Fakten über Berlin
add

Berlin ist nicht nur eine hippe und vielfältige Stadt, sie steckt auch voller Geschichte. So war sie einst kurfürstliche und später königliche Residenzstadt und sollte sich unter Adolf Hitler zur Welthauptstadt Germania entwickeln. Von 1961 bis 1989 teilte eine Mauer die Stadt in West- sowie Ostberlin. Sowohl die unterschiedliche Architektur als auch die zahlreichen Denkmäler, beispielsweise die Gedenkstätte Berliner Mauer in der Bernauer Straße oder das Holocaust-Mahnmal in der Nähe des Brandenburger Tores, erinnern an die bewegten Zeiten.

Das Brandenburger Tor selbst zählt zu den markantesten Wahrzeichen Berlins und hat als einziges von insgesamt 18 Stadttoren überlebt. Nur etwa 2 Kilometer die Straße des 17. Juni herunter befindet sich ein weiteres Erkennungszeichen der Stadt - die Berliner Siegessäule, liebevoll auch Goldelse genannt. Mit 368 Metern steht natürlich auch das höchste Bauwerk Deutschlands, der Berliner Fernsehturm Alex, für Berlin.

In der Hauptstadt erwartet Dich durch die vielen unterschiedlichen Menschen ein multikulturelles Flair und manchmal ein etwas rauerer Ton - die Berliner Schnauze. Vor allem aber lässt Berlin keine Wünsche offen, was die Bereiche Mode, Kunst, Kultur, Medien und Gastronomie angeht. Schließlich ist Berlin für seine Liebe zur Currywurst bekannt.

Lage der Stadt Berlin

Lage der Stadt Berlin

Wohnen in Berlin?

Berlin ist absolut beliebt, daher schießt die Einwohnerzahl seit Jahren in die Höhe. Wie Du in Berlin wohnst und was der Wohnungsmarkt in der Metropole hergibt, haben wir für Dich im Folgenden zusammengefasst.

Wohnen in Berlin als Student
add

In einer großen Stadt wie Berlin könnte das Stadtbild nicht gemischter sein. Neben wunderschönen Altbauten in Prenzlauer Berg oder Friedrichshain-Kreuzberg entdeckst Du Gebäude aus den 20er- bis 30er-Jahren, moderne Architektur und zweckmäßige Bauten mit möglichst vielen Wohneinheiten in Marzahn-Hellersdorf sowie Spandau. Da die Mieten in Berlin in den letzten Jahren stark gestiegen sind, ziehen Studierende eher in die Bezirke außerhalb der Innenstadt. Dank des gut ausgebauten öffentlichen Verkehrsnetzes kommst Du mit Bus, U- und S‑Bahn ruckzuck von A nach B.

Um relativ schnell neue Leute kennenzulernen und unter Umständen etwas kostengünstiger zu wohnen, bietet sich Dir ein Zimmer in einer Studenten-WG an. Außerdem hat das Studierendenwerk Berlin zentral sowie in den Randgebieten einige Zimmer und Apartments im Angebot. Die WBM Wohnungsbaugesellschaft Berlin-Mitte verfügt ebenfalls über zahlreiche kleinere Wohneinheiten zum vergleichsweise günstigen Preis. Hier lässt sich auch eine eigene Wohnung einfacher finanzieren.

Wie sieht der Wohnungsmarkt in Berlin aus?
add

Berlin verzeichnet einen hohen Zulauf, daher gestaltet sich die Wohnungssuche recht schwierig - gerade als Student mit einem eher kleinen Budget. Für ein Studium in Berlin musst Du demnach mit Massenbesichtigungen rechnen, denn bezahlbarer Wohnraum ist knapp. Mittlerweile liegt der durchschnittliche Quadratmeterpreis nämlich bereits bei 12,35 €. Die Zimmer in den Studentenwohnheimen sind deutlich günstiger, allerdings sind hier die Wartelisten oftmals sehr lang. Wegen der Mietpreise stellen sich vor allem Neukölln, Moabit oder Wedding als beliebte Viertel dar.

Die zunehmende beziehungsweise andauernde Beliebtheit der Stadt schlägt sich extrem auf die Mieten nieder. Seit 2009 sind diese je nach Bezirk um bis zu 123 % gestiegen. Neuer bezahlbarer Wohnraum in den Randgebieten beispielsweise in Pankow ist in Planung und teilweise schon im Bau.

Szeneviertel
add

Neukölln

Multikulturell, kontrastreich und grün - das ist Neukölln. Aufgrund der recht günstigen Warmmieten verschlägt es hier viele Studierende und junge Künstler hin. Dich erwarten in dem bunten Viertel nicht nur zahlreiche Einkaufsmöglichkeiten rund um den Hermannplatz und entlang der Karl-Marx-Straße, sondern Du profitierst gleichzeitig von der Nähe zum großen Erholungsgebiet Volkspark Hasenheide und dem Tempelhofer Feld. Im beliebten Weserkiez reihen sich verschiedene Bars, Kneipen und Cafés aneinander. Hier genießt Du tagsüber Deinen Kaffee, während Du abends mit Deinen Freunden einen coolen Abend verlebst - beispielsweise in der Bar Ä. Steht Dir der Sinn nach fetzigen Poetry Slams oder auch mal einer Lesung, gehst Du in den Heimathafen. Außerdem hast Du es nicht weit in den angrenzenden Stadtteil Kreuzberg, der auch jede Menge Freizeitmöglichkeiten für Studierende bietet.

Kreuzberg

Vielfältig, hip und schick - ganz Berlin in einem Kiez. So zeigt sich der vor allem bei Kreativen, Hipstern und Studierende beliebte sowie trendige Stadtteil Kreuzberg. Während sich das Viertel im Bergmannkiez, Gräfekiez und am Paul-Linke-Ufer von seiner schönsten Seite zeigt, triffst Du rund um das Kottbusser Tor (“Kotti”) und in der Oranienstraße auf den bunteren Teil Kreuzbergs mit seinen grafittibesprühten Häusern. Im einstigen Bezirk der Punks erwarten Dich zahlreiche Cafés, Restaurants, Bars und individuelle Boutiquen fernab vom Mainstream. Eine große gastronomische Auswahl findest Du in der Markthalle Neun. Eine Berliner Currywurst bekommst Du vor allem beim kultigen Imbiss Curry 36 am Mehringdamm. Der Multikultikiez hat aber noch mehr zu bieten. So kannst Du bei gutem Wetter die vielen Parks wie den Görlitzer Park genießen oder am Landwehrkanal entspannen, während Du später die berühmten langen Kreuzberger Nächte in den Bars in der Oranienstraße und der Schlesischen Straße durchlebst.

Friedrichshain

Gemeinsam mit Kreuzberg ist Friedrichshain der bevölkerungsdichteste Stadtteil in Berlin. Hier im ehemaligen Ostteil tummeln sich vor allem junge Leute, Studierende und Selbstständige, aufgrund der noch recht bezahlbaren Mieten. Dabei findest Du hier sowohl wunderschöne Altbauten als auch Überbleibsel aus der DDR im sogenannten Zuckerbäckerstil an der Karl-Marx-Allee vor. Die Mentalität ist kreativ, bunt und lebendig. Neben den alltäglichen Geschäften hast Du hier insbesondere im Simon-Dach-Kiez die unterschiedlichsten Bars, Cafés, Kneipen, Clubs und Flohmärkte direkt vor der Haustür. Natur pur bietet Dir der Stadtteil mit dem schönen Volkspark Friedrichshain. Was die Party am Abend betrifft, bleiben quasi keine Wünsche offen - ob Du tanzen oder chillig etwas trinken willst. Übrigens: In Friedrichshain befindet sich der berühmte Berghain Club mit der berüchtigten “harten Tür”.

Berliner Stadtteile

Berlin besteht aus 12 Bezirken, die wiederum in insgesamt 96 Stadtteile aufgegliedert sind. Diese könnten unterschiedlicher nicht sein - wie die Menschen, die in ihnen leben.
Berliner Stadtteile
Quelle: Wikipedia

Bildergalerie

Das Studentenleben in Berlin

Das Studentenleben in der Hauptstadt ist bunt und pulsierend. Ob Kneipennacht, Museumsbesuch oder Chillen im Grünen - bei den vielen Freizeitangeboten rund um das Studium in Berlin kommt garantiert keine Langeweile auf.

Großstadtflair - von allem etwas

Abwechslungsreicher als in Berlin könnte das Studentenleben gar nicht sein. Dabei bevorzugen die Studis vor allem die lebendigen Viertel Neukölln, Kreuzberg und Friedrichshain, um nachmittags in den Cafés zu chillen und es abends in den Bars sowie Clubs ordentlich krachen zu lassen. Verschlägt es Dich in einen der anderen Bezirke nutzt Du einfach die öffentlichen Verkehrsmittel. Denn durch das gut ausgebaute U-, S- und Straßenbahnnetz kommst Du je nach Entfernung problemlos von der einen in die andere Ecke Berlins.

Auch in Sachen Kunst & Kultur ist die Stadt ein echter Hotspot und hat von Museen bis hin zu Theatern alles zu bieten. Interessierst Du Dich für Kunst, machst Du Dich beispielsweise auf den Weg zur Museumsinsel nach Mitte und schaust Dir die Nofretete zum Studententarif an. Möchtest Du in die Theaterwelt eintauchen, erhältst Du unter anderem an der Schaubühne oder am Berliner Ensemble vergünstigte Karten. Zieht es Dich eher zu sportlichen Events, kannst Du in der Mercedes-Benz-Arena bei einem Basketballspiel von Alba oder einer Eishockeypartie der Berliner Eisbären mitfiebern. Interessierst Du Dich für das runde Leder, warten mit Hertha BSC sowie Union Berlin große Fußballvereine auf Dich.

Im Sommer laden die vielen Parks, Seen und die Spree zum Entspannen ein. Zum Schwimmen zieht es viele Berliner unter anderem zum Plötzensee nach Wedding oder weiter raus zum Wannsee nach Steglitz-Zehlendorf. Neben Events wie Fête de la Musique und dem Torstraßen Festival gehst Du auf dem Lollapalooza Anfang August mit Deinen Kommilitonen richtig ab.

Aktuelle Stellenanzeigen in Berlin

Dein Studium befindet sich auf der Zielgeraden oder Du hast es bereits abgeschlossen? Mit diesen Jobs in Berlin gelingt Dir der erfolgreiche Einstieg in Dein Berufsleben. Schau Dir unsere aktuellen Stellenangebote für Berlin an und bewirb Dich noch heute!

AWO pro:mensch gGmbH
event06. August 2020
peopleFeste Anstellung
sponsored
AVM Computersysteme Vertriebs GmbH
event05. August 2020
peopleFeste Anstellung
sponsored
pro.b Projektentwicklung & Projektsteuerung GmbH & Co. KG
event05. August 2020
peopleFeste Anstellung
sponsored
AVM Computersysteme Vertriebs GmbH
event05. August 2020
peopleFeste Anstellung
sponsored
Gewobag Wohnungsbau-AG
event05. August 2020
peopleStudentenjobs, Werkstudent
sponsored