COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier
Bericht archiviert

Erfahrungen nach zwei Jahren

Bauingenieurwesen (Diplom)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    3.0
  • Dozenten
    1.0
  • Lehrveranstaltungen
    2.0
  • Ausstattung
    2.0
  • Organisation
    3.0
  • Bibliothek
    4.0
  • Gesamtbewertung
    2.5
Ich möchte kurz darauf zusprechen kommen, was die BA Glauchau gut macht.
- Freundliches Personal
- Gute Ausstattung von technischen Geräten (für eine Staatliche Schule)
- sehr wenige, aber wenn, dann top Dozenten (siehe weiter unten)

Jedoch hört es hier schon auf. Nach zwei Jahren studieren kann ich nur wärmstens empfehlen sich nicht zum Studium an der BA Glauchau einzuschreiben. Ein wichtiger Punkt ist für mich die Akzeptanz die man zum jeweiligen Modul/Fach aufbaut. Denn die bekommt man leider nicht oft.

Eine kleine Geschichte aus meiner Studienzeit an der BA:

Wir schreiben das Jahr 2014:
Unser Technischer Mechanik Dozent, erschien im Erstkontakt recht viel in seinem Fachbereich zu wissen. Jedoch entpumpte er sich im laufe der Zeit zu einem einfach nur Peinlichen Lachobjekt meinerseits. Ständiges ablesen vom Skript, kaum fachliche Fragen wurden beantwortet. Geholfen bei schwierigeren Aufgaben wurde nicht trz. mehrfachen bitten/auffordern. Kompletter Modulinhalt/Fachinhalt wurde vom Fachbuch (Böge) kopiert und als Skript "ausgegeben"! Aufgaben wurden an der Tafel, dank Lösungsbuch immer erfolgreich vom Dozenten gelöst..

Später wurde uns nach einer "Schulischen-Dozenten-Umfrage" mitgeteilt, das er die schlechtesten Bewertungen seit Beginn der BA Glauchau gesammelt hat aber man keinen anderen fähigen findet, der uns Unterrichten kann/würde (--> Geld)

In meinen Fall war dies leider nicht sehr aufschlussreich, weshalb man den ganzen Stoff sich selber nebenbei beibringen muss den der Dozent leider nicht rüber bringen kann. (Dafür ist das Duale System aber normalerweise nicht ausgelegt.)

Zum Glück blieb dieser "Dozent" ein Einzelfall.


Es wird leider zu viel mit der Frontal-Lernmethode gearbeitet!
(Formeln werden an die tafel "geklatscht", man soll durch die Mathematischen Zusammenhänge das Prinzip der Formel verstehen. Weshalb man die jeweilige Formel benutzt. Was ich in diesem technisch kaufmännischen bereich absolut nicht nachvollziehen kann. Eine Grundlegendes Gegenbeispiel bieten hier aber zum Glück fähige Nachhilfedozenten auf Youtube die meist die Kompetenz besitzen die Hintergründe zu erklären, sprich wie es zur jeweiligen Formel überhaupt kommt. Effekt: Gelerntes wird meist deutlich länger im Kopf behalten, bessere langzeit Motivation
Da leider viele der zum Teil Ü50 Dozenten dies benutzt, ist der Unterricht schlicht weg einfach unmotivierent.

Desweiteren ist das Mobiliar dringend zu erneuern (Alte, kaputte Holztische und Stühle). Nach längerem Sitzen bekommt man meist Schmerzen. [Musste öfters mal das Zimmer mit meinen Studiengang deswegen wechseln da sich hin und wieder Leute beschwert haben über die "Zimmerbedienungen", betrifft nur Hauptgebäude]

Weitere Kritikpunkte:
- Schlechtes Online Portal (lange Ladezeiten, Stunden werden oft mal nicht angezeigt usw..)
- Prüfungen meist in einer Woche (zeit zum Vorbereiten fehlt) [Ich hatte meist 6 Prüfungen in einer Woche, a min 120 min]
- Leider zu wenig Gute Dozenten (ja diese gibt es an der BA auch, *Ironie off*)

Ich war sehr lange am Überlegen ob ich das Studium fortsetzte. Ich habe mittlerweile die BA gewechselt und konnte die meisten Kritikpunkte NICHT auf meiner neuen Schule erleben.
  • Breite Ausbildung
  • Schlechte Dozenten, geringe Praxisnahe Lerninhalte

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

4.0
Lucas , 08.05.2020 - Bauingenieurwesen
3.8
Fiete , 07.10.2019 - Bauingenieurwesen
2.7
Diana , 20.06.2019 - Bauingenieurwesen
3.7
Stefanie , 18.09.2018 - Bauingenieurwesen
2.3
Anne , 06.02.2018 - Bauingenieurwesen
4.2
Annika , 15.01.2017 - Bauingenieurwesen
2.7
da Costa , 28.04.2016 - Bauingenieurwesen
3.2
Ritchy , 19.01.2016 - Bauingenieurwesen
4.4
Anna , 24.09.2015 - Bauingenieurwesen
2.8
Janime , 18.09.2015 - Bauingenieurwesen

Über Philllip

  • Alter: 21-23
  • Geschlecht: Männlich
  • Abschluss: Ich studiere noch
  • Aktuelles Fachsemester: 4
  • Studienbeginn: 2014
  • Studienform: Duales Studium
  • Standort: Standort Glauchau
  • Schulabschluss: Abitur
  • Abischnitt: 1,9
  • Weiterempfehlung: Nein
  • Geschrieben am: 27.06.2016