Bericht archiviert

Geschmackssache

Zentralbankwesen/ Central Banking (B.Sc.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    4.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.0
  • Ausstattung
    2.0
  • Organisation
    1.0
  • Gesamtbewertung
    2.8
Leben: Wir leben in Doppelzimmern auf ca. 15m2. Es gibt kaum Lernräume als Ausweichmöglichkeit. Hachenburg ist klein und ländlich. Kaum Bahnanbindung.
Dozenten: Viele junge motivierte Dozenten die wirklich Wissen übermitteln wollen, jedoch aber auch viele andere Dozenten, denen lediglich das Auswendiglernen von ihren Folien wichtig ist - und diese sind teilweise stofflich veraltet und falsch.
Arbeitsaufwand: extrem hoch, da ein Modul teilweise (Kreditwirtschaft z.B.) 8 Professoren hat, die über total verschiedene Dinge lehren. Ergebnisse werden erst am Ende der Praxis Phase bekannt gegeben was ein dauerhaftes Lernen erfordert.
Trotz dualem Studium hohe Durchfallerquote.
Lernmittel: Power Point und Folien auf Tageslichtprojektor - unlesbar!
Skript - ist einfach nur der ausgedruckte Folien Satz.
Es steht eine Bib mit 6(!!) Stühlen zur Verfügung in der das Lernen unmöglich ist
Klassengröße: es sind zwar nur kleine Studiengänge aber die Räume sind überfüllt bei 40 Leuten auf 30/40 m2.
Studienverlauf: 4 Theorie Semester die extrem komplemeniert wurden- hohe Belastung!

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

4.5
Timo , 30.10.2019 - Zentralbankwesen/ Central Banking
5.0
Felix , 15.10.2019 - Zentralbankwesen/ Central Banking
4.2
Tim , 04.10.2019 - Zentralbankwesen/ Central Banking
4.7
Markus , 02.10.2019 - Zentralbankwesen/ Central Banking
4.7
BSc , 01.10.2019 - Zentralbankwesen/ Central Banking
4.0
J. , 16.09.2019 - Zentralbankwesen/ Central Banking
3.5
B. , 21.07.2019 - Zentralbankwesen/ Central Banking
4.0
S. , 19.07.2019 - Zentralbankwesen/ Central Banking
4.3
R. , 15.07.2019 - Zentralbankwesen/ Central Banking
4.5
Maximilian , 11.07.2019 - Zentralbankwesen/ Central Banking

Über Christin

  • Alter: keine Angabe
  • Geschlecht: Weiblich
  • Abschluss: Ich studiere noch
  • Studienbeginn: 2015
  • Studienform: Duales Studium
  • Weiterempfehlung: Nein
  • Geschrieben am: 28.02.2016