FOM Hochschule

FOM Hochschule für Oekonomie & Management

www.fom.de

1951 Bewertungen von Studenten

Bewertungen filtern

Guter Studiengang

Human Resource Management

Bericht archiviert

Guter Studiengang mit thematisch passenden Lehrinhalten. Leider ist der Standort Hannover noch im Aufbau, daher kaum "Campusleben" und eine teils etwas chaotische Organisation. Ich habe aber Zuversicht, dass sich dies in Zukunft mit eigenen Räumlichkeiten ändern wird!

FOM - Studium neben dem Beruf

Steuerrecht

Bericht archiviert

An der FOM ist es möglich, sowohl berufsbegleitend als auch ausbildungsbegleitend zu studieren. Es gibt zwei Möglichkeiten das Studium zu gestalten, entweder 3 x unter der Woche oder Freitagabend und den ganzen Samstag.
Aufgrund der Spezialisierungsmöglichkeiten studiert man auch wirklich nur das, was man für seinen bereits laufenden Job auch braucht. Das Fachgebiet Steuerrecht wird umfassend abgedeckt, die meisten Dozenten sind in den unterschiedlichsten Bereichen des Steuerrechts tätig und können somit auch praxisnah unterrichten.

Ohne Fleiß kein Preis

Business Administration

Bericht archiviert

In dem Studium habe ich bis jetzt endlich gelernt zu lernen. Die Tips der Kommilitonen sind sehr häufig hilfreich und haben mir das Lernen erheblich vereinfacht. Es ist ein ständiges geben und nehmen, wo verschiedene Erfahrungen und Infos ausgetauscht werden.

Studium mal anders

International Management

Bericht archiviert

Entschieden habe ich mich für die FOM aufgrund der Nähe und des umfangreichen Studienangebotes. Nach der Anmeldung ging auch alles sehr schnell und professionell. Mit der App, die stets aktuell war, kann man Termine, Prüfungen und Zensuren super organisieren. Aufgrund unserer Anzahl fanden die meisten Vorlesungen allerdings in einer angemieteten, nicht klimatisierten Turnhalle statt, in der Tische und Stühle sowie Beamer und Leinwand aufgebaut waren. Mal was anderes.

Studieren neben dem Beruf bedeutet keine Freizeit

Betriebswirtschaft & Wirtschaftspsychologie

Bericht archiviert

Jeden Freitag und Samstag in die Uni gehen und Sonntags lernen bedeutet hohe Abstriche in Sachen Freizeit, Freunde und Privatleben. Da man allerdings weiß für was man sich mindestens 3, 5 Jahre quält, ist das ganze tatsächlich schaff- und machbar.
Ich kann jedem, der mit dem Gedanken spielt einen akademischen Abschluss zu machen und nicht an eine staatliche Hochschule gehen möchte, dieses System wärmstens empfehlen. Die 3,5 Jahre werden sich später, so will ich hoffen, mit Sicherheit auszahlen. Die Vorlesungen sind dozentenabhängig mal besser mal schlechter, die Organisation läuft in der Regel ziemlich gut und über E-Mail oder Sms wird man zeitnah über Veränderungen im Studienplan informiert. Da die Räumlichkeiten der Uni Frankfurt genutzt werden ist auch an Ausstattung alles da, was gebraucht wird. Manchmal kommt es vor, dass der Saal für unseren Kurs zu klein ist, aber dieses Problem gibt es eher selten.

FOM Studium - der perfekte Weg zur Weiterbildung!

International Management

Bericht archiviert

Die FOM ist super - zwar ist es hart sich freitagsabends und samstags aufzuraffen, trotzdem weiß man nacher wofür man es tut.. und nach einr gewissen Gewöhnungszeit, läuft alles schon wie selbstverständlich. Die Semester sind nicht zu groß und überlaufen, jeder kennt fast jeden und bei den Dozenten ist es ähnlich. Man fühlt sich auch durch die kompetenten Studienberater und die modernen Techniken immer gut betreut. Ebenso sind Hörsaalüberfüllungen nie vorzufinden, die Zeiten ganz klar strukturiert.

Anstrengend

Business Administration

Bericht archiviert

Das Studium nebenberuflich ist sehr anstrengend ich hoffe es lohnt sich dennoch. Etwas mehr Rücksicht auf die Bedürfnisse der Studenten wäre toll. Ansonsten sind die Profs aber wissenstechnisch definitiv Super drauf. Die Lehrveranstaltungen sind teilweise jedoch nicht so sinnvoll da einige Klausuren nur aus Dingen bestehen die man nachlesen kann.

Studium neben dem Beruf bedeutet Zeitmanagement

International Management

Bericht archiviert

Man muss auf Vieles verzichten und hat wenig Zeit für Familie, Freunde und Hobbys, aber die harte Arbeit wird belohnt.
Die Dozenten sind sehr unterschiedlich. Manchmal ist eine Klausur unter zu vielen Dozenten aufgeteilt, das macht das Lernen aufwendiger als ohnehin schon.

Alles andere als Nebenbei

International Management

Bericht archiviert

Hey,

Ich studiere seit einem Jahr an der FOM in Dortmund. Die Dozenten sind super, und es wird sich auch sonst sehr gut individuell um einen gekümmert! Nur eins sei gesagt: Das ganze macht man nicht mal eben so nebenbei. Auch wenn es eine private Hochschule ist, wird einem rein gar nichts geschenkt. Jeder, der vor hat, neben dem Beruf zu studieren, sollte sich darüber im klaren sein, dass dies der Mittelpunkt des Lebens für 3,5 Jahre wird.
Ich selbst, mache gerade eine Ausb...Erfahrungsbericht weiterlesen

Positive Erfahrungen, erfüllende Momente

International Management

Bericht archiviert

Ich bin sehr zufrieden mit meinen Dozenten, vor allem Herr Rochow kümmerst sich hervorragend um seine Studenten, kontrolliert Übungen, die man zu Hause eledigt, verwendet moderne Arbeitsmittel in seinen Lehrveranstaltungen und läd die Mitschriften im Online Campus hoch. Die Plätze in den Seminarräumen sind ausreichend. Es wäre schön wenn die Klimaanlage im Sommer nicht ganz so aufgedreht wird, da man sehr friert und sich schnell erkältet. De Anspruch der Lehrverasntaltungen ist hoch, gerade wenn man neben den Beruf (Vollzeitjob) studiert. Wenn man jedoch so tolle Dozenten wir Herrn Rochow hat, dann schafft man das. Ich bin wirklich sehr zufreiden mit meiner Entscheidung, diesen harten Weg zu gehen.

Ganz ehrlich - ich hätte mehr erwartet

Business Administration

Bericht archiviert

Nebenher sicherlich eine Möglichkeit, Strukturen der Organisation stark ausbaufähig, das FOM Hochhaus ist im Sommer mehr eine Sauna und nur einem Dozneten den ganzen Tag zu zuhören ist nicht auszuhalten, egal wie gut dieser ist. Für fast 300€ im Monat hätte ich mehr erwartet, grade was das Gebäude und den Service angeht, alles dauert ewig, Unterlagen kommen weg, Toiletten haben keine Seife oder Papier fehlt. Die Vorlesungen sind eigentlich okay, hier hat der ein oder andere Dozent einfach seine Eigenarten, damit muss man aber immer rechnen.

Nur positive

Business Administration

Bericht archiviert

Man wird persönlich stark gefordert aufgrund der kleinen Gruppen pro Modul. Die Dozenten beschäftigen sich intensiv mit den Studierenden und gestalten die Vorlesungen so, dass man trotz der Abend Vorlesungen noch aktiv mitarbeiten kann und will. Die Hörsaale bieten ausreichend Platz für alle und die eingesetzten Mittel sind modern. Der Studiengang ist gut aufgebaut und sieht Spezialisierungen ab den 4. Semester vor.

Moderne neue Hochschule

Wirtschaftsrecht

Bericht archiviert

Moderne neue Hochschule - viel Erfahrung gesammelt. Die Lehrveranstaltungen sind anspruchsvoll und interessant gestaltet. Alle Dozenten sind super in ihrem Fachwissen und sehr freundlich und stets für Fragen offen. Der Verlauf des Studiums an der FOM ist durchdacht, sodass man ein gutes Zeitmanagement einrichten kann. Die Schule an sich ist super modern und toll ausgestattet jedoch ist die Nachfrage des Studieren neben dem Beruf an der FOM durch die tollen Voraussetzungen sehr hoch, daher hat man manchmal in der UNI Hamburg Unterricht, aufgrund von Platzmangel. Somit ermöglich es die FOM allerdings vielen Berufstätigen auch hier in Hamburg zu studieren. Durch die Bibliothek und den Onlinecampus ist ein modernes, tolles und leichtes arbeiten möglich.

Studium mit Beruf

Business Administration

Bericht archiviert

Ich bin sehr zufrieden mit der FOM, das sie sehr praxisorientiert ist und sehr gute Veranstaltungen macht. Die Vorlesungen sind sehr gut gestalltet und die Dozenten vermitteln sehr gut die Inhalte. Vorallem geschieht dies mit Spaß! Alle sind freiwillig dort und somit Lernbereit!
Die FOM organisiert alles wirklich super und als Student brauch man sich eigentlich um nichts selber zu kümmern. Seinen Joballtag kann man super im Studium mit einbringen und hilft einem auch in den Vorlesungen. Super Hörsale und Seminaräume gibt es mit toller technischer Ausstattung. Nichts in beschmiert oder dreckig, sogar die Toiletten sind sehr gepflegt.
Viele Dozenten sind sehr hilfsbereit, wenn es um den privaten Job oder Tipps für einen neuen Job geht!
Ich fühle mich dort sehr wohl und habe tolle Freunde gefunden. Arbeiten und Studium in Einklang zubringen ist zwar zeitintensiv aber lohnenswert!!

FOM has to select the professors more carefully

Business Administration

Bericht archiviert

I would join some of previous comments by telling that there is a mix of professors in FOM. Some of them are fantastic and very involved (e.g.Prof. Dr. Schmitz), others are indifferent and not highly competent. Some of professors demand a lot but do not provide with needed information, so you stay alone and have to spend hours by finding the right study material...Moreover, not all of them give a feedback for a note. So, you can guess why you got this or that...

Ganz gute bisher, aber ist verbesserungsfähig

Business Administration

Bericht archiviert

Die Dozenten sind gemischt, einige sind super und einige weniger, die lesen die Skripte einfach runter. Platz ist in der Regel genug, aber dafür zahlt man schließich hohe Studiengebühren. Anspruch der Veranstaltungen würde ich auch gemischt sehen, einige sind total anspruchsvoll, andere weniger.

Positive Erfahrungen

Gesundheits- und Sozialmanagement

Bericht archiviert

Ich studiere Nebenberuflich auf de VWA/FOM. Ich bin im allgemeinen sehr zu frieden.
Man lernt sehr viel.
Es ist vorallem nicht so, wie andere den Eindruck von privaten Universitäten haben. Wir haben es natürlich auch nicht leicht und müssen lernen. Das finde ich auch gut so, weil ich nicht umsonst soviel bezahlen will und später in meinem Berufsleben kaum etwas weiß.

Also:
nur gute Erfahrung
Sehr guter Studienverlauf und interessante Lehrverantalltungen
Dozenten oft Kompetent

Studieren am Düsseldorfer Bahnhof

Finance & Banking

Bericht archiviert

Der Studiengang Banking and Finance ist ein wirklich abwechslungsreicher und interessanter Studiengang. Die Dozenten unterrichten auf gutem Niveau und es wird selten langweilig. Leider baut die Hochschule zurzeit in Derendorf. Deswegen sind unsere Vorlesungen am Düsseldorfer Bahnhof in kleinen Seminarräumen im 2.&3. Stock. Campus feeling ? Fehlgeschlagen ! .. Zum Glück überwiegt der Lehrinhalt der Dozenten die den Inhalt auch ohne übertriebenen Einsatz moderner Lernmittel gut vermitteln können.

Sehr sehr gutes berufsbegleitendes Studium

Wirtschaftsinformatik

Bericht archiviert

Ich bin jetzt knapp ein Jahr an der FOM in Duisburg und ich bin sehr zufrieden. Ich mache zur Zeit ein berufsbegleitendes Studium. Die FOM ist auf berufsbegleitende Studiengänge sehr gut ausgerichtet und punktet dort gegenüber vielen anderen staatlichen Hochschulen (haben wir in unserem Unternehmen auch) deutlich. Beispielsweise kann man sich von Klausuren noch sehr kurzfristig abmelden und es gibt auch keine Pflichtveranstaltungen. Das kann ziemlich vorteilhaft sein, wenn man kurzfristig beruflich verhindert ist. Die Studieninhalte werden sehr praxisorientiert in kleinen Gruppen vermittelt. (ca. 20-25 Kommilitonen in meinem Semester). Die Dozenten haben meist jahrelange Erfahrung aus der Wirtschaft.

Effektives Studium aber schlechte Organisation

Business Administration

Bericht archiviert

Das Studium im allgemeinen ist gut bis sehr gut. Allerdings hat die Organisation und die Verfügbarkeit von Unterlagen im online Campus im letzten Jahr erheblich nachgelassen.
Die Lehrmittel sind sehr klassisch, was aber nicht schlecht sein muss. Aber ein zwei Seminare mit modernen Lernmitteln hätte ich schon gut gefunden. Zumal IT ja auch im Beruf alltäglich ist!

Verteilung der Bewertungen

  • 36
  • 933
  • 842
  • 123
  • 17

Bewertungsdetails

  • Studieninhalte
    4.2
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    3.8
  • Ausstattung
    4.0
  • Organisation
    4.0
  • Bibliothek
    2.6
  • Gesamtbewertung
    3.8

Von den 1951 Bewertungen fließen 1108 aus den letzten 3 Jahren in dieses Rating ein.

Wer hat bewertet

  • 77% Studenten
  • 9% Absolventen
  • 13% ohne Angabe