COVID-19 Digital studieren in Zeiten von Corona. Alle Infos zur Digitalisierung der Hochschulen hier
Bericht archiviert

Zwei Welten vereint

Wirtschaftschemie (B.Sc.)

Geprüfte Bewertung
  • Studieninhalte
    5.0
  • Dozenten
    4.0
  • Lehrveranstaltungen
    4.0
  • Ausstattung
    3.0
  • Organisation
    3.0
  • Gesamtbewertung
    3.8

Der Studiengang Wirtschaftschemie vermittelt die wichtigsten Grundlagen der Betriebswirtschaft und gleichzeitig ein fundiertes Fachwissen in der Chemie. Es werden in diesem sieben semestrigen Bachelorstudiengang, bis auf wenige Kürzungen, die gleichen Inhalte wie in einem Chemie- und BWL-Studium vermittelt. Ca. 75 Studis können pro Jahr das Studium aufnehmen, von denen etwa die Hälfte das Studium erfolgreich abschließt. Mit einem NC von 2,9 kann man im Anschluss den drei semestrigen Master anschließen.
Vorteile sind z.B, dass man selbst mit dem Master sehr gute Jobchancen z.B. in der chemischen Industrie, in Unternehmensberatungen, im Risikomanagement und Controlling von Banken und Versicherungen oder ähnlichen Bereichen hat. Ebenfalls ist von Vorteil, dass man von Anfang an beide Bereiche kennen lernt, über den Tellerrand schaut und kein "Fachidiot" wird.
Nachteile sind, dass leider nicht alle Kurse überschneidungsfrei belegbar sind und man in der vorlesungsfreien Zeit nicht nur Klausuren schreibt sondern auch Unipraktika in der Chemie absolviert werden müssen.

  • Jobchancen
  • Zeitaufwand

Aktuelle Bewertungen zum Studiengang

4.7
Daniel , 22.02.2020 - Wirtschaftschemie
4.0
Duc Anh , 16.02.2020 - Wirtschaftschemie
4.0
Sandro , 09.02.2020 - Wirtschaftschemie
4.3
Jonas , 13.01.2020 - Wirtschaftschemie
3.3
Tom , 07.11.2019 - Wirtschaftschemie
4.0
Irina , 23.07.2019 - Wirtschaftschemie
4.0
Joschua , 19.07.2019 - Wirtschaftschemie
3.5
Sagaananthy , 16.07.2019 - Wirtschaftschemie
4.2
Erika , 09.05.2019 - Wirtschaftschemie
3.3
Alina , 12.02.2019 - Wirtschaftschemie

Über Fabian

  • Alter: 27-29
  • Geschlecht: Männlich
  • Abschluss: Ich studiere noch
  • Studienbeginn: 2011
  • Studienform: Vollzeitstudium
  • Weiterempfehlung: Ja
  • Geschrieben am: 16.09.2014